Saison 2004/05

 

27.08.

U20 Stichkampfturnier in Bochum:
Knappe Niederlage im Halbfinale

Turm Raesfeld/Erle - Gütersloher SV 3,5 : 4,5

Christian Pliete 0, Julian Suer 1, Chris Brömmel 0, Henning Pliete 1,
Daniel Greifenberg 0, Carolin Grömping 1/2, Leonard Suer 1, Tobias Barg 0

Ausgerechnet im Aufstiegsspiel musste unsere U20 mit Moritz Gerhards und Marcel Heyng auf zwei Stammspieler verzichten. Mit fünf U12- und zwei U15-Spielern stellte unser Verein das weitaus jüngste Team des U20-Stichkampfturniers. Gegen die wesentlich dwz-stärkeren Gegner gab es einen Achtungserfolg, in Stammbesetzung wäre ein Sieg wahrscheinlich gewesen.
So wird die junge Truppe in der neuen Saison in der Verbandsliga Münsterland bleiben. Direkter Aufstieg 2006 nicht unmöglich...  

20.08.

GM Levin gewinnt Wappen von Raesfeld
56 Teilnehmer in der Villa Becker / IM Podzielny sorgt für Eklat

mehr

13.-20.08.

Starke Türme auf der Wewelsburg

Turm-Nachwuchs überzeugt beim Jugendturnier der Schachjugend NRW

mehr

16.08.

28 Kids beim Ferienturnier

mehr

 

Nach dem Verzicht des Tabellenzweiten aus Münster kann sich unsere U20 nun am 27.08. in Bochum über eine Qualifikationsrunde den Aufstieg in die Jugend-NRW-Liga sichern. Sollte sich unser Team durchsetzen, würde unsere U20 in der kommenden Saison an 8 statt 6 Brettern spielen.

die Tabelle der Jugendliga Münsterland 2004/05

03.07.

Jugendversammlung
Beschlüsse und Anregungen der 13 anwesenden Kinder & Jugendlichen:
- Manfred Grömping wurde zum Jugendleiter, Christian Pliete zum Jugendsprecher gewählt
- U15: für Schülerliga und für Schülerklasse sollen möglichst je 3 Teams (!) gemeldet werden
- Sonntagstraining: Frank und Felix sollen kurze, praktische Trainingseinheiten anbieten
- vom Verein sollen einige Exemplare der Zeitschrift "Jugend-Schach" zur Ausleihe bestellt werden

26.06.

8. Rd. Jugendklasse Borken
U20: SF Weseke - SG Turm II    1,5 : 2,5
Marcel Heyng 1/2, Leonard Suer 1/2, Carolin Grömping 1, Tobias Barg 1/2

9. Rd. Jugendklasse Borken
U20: SG Turm II - SC Heek I          2 : 2
0 (kl), Marcel Heyng 0, Leonard Suer 1, Carolin Grömping 1

 

Statistik der Jugendteams

25.-26.
Juni

12. Echternacher Open -
Internationales Schachturnier in Luxemburg

mit Frank Wilger, Martin Bergemann, Felix Gesing, Christian Mummel,
Reinhard Cvetkovic, Hendrik Fasselt, Julian Suer und Klaus Rybarczyk

aktuelle Infos

25.06.

Schach-AG der Sebastianschule gewinnt auch Münsterland-Cup!

Nach dem 2. Platz beim Landes-Schulschach-Cup und dem Titelgewinn beim bundesweiten Schulschach-Cup nun auch Platz 1 beim Münsterland-Schulschachpokalturnier! Die Erfolgsserie der Schulschachmannschaft hielt auch beim letzten Turnier im Schuljahr an.

Die stärksten Konkurrenten waren neben NRW-Vizemeister Olfen die eigene 2. und 3. Mannschaft.
Unsere drei Teams mussten sich leider gegenseitig Punkte abnehmen und spielten während des Turniers in der Regel an den ersten beiden Tischen.

Das Schachteam der St.-Sebastian-Schule gewann auch den Sonderpreis für die größte teilnehmende Schachgruppe. Die Platzierungen der  6 Teams:

1. St.-Sebastian-Schuel I    13:1 Pkt.             27. St.-Sebastian-Schule V    5 : 9 Pkt.
4. St.-Sebastian-Schule III   11:3 Pkt.            28. St.-Sebastian-Schule VI   5 : 9 Pkt.
5. St.-Sebastian-Schule II    9 : 5 Pkt.            32. St.-Sebastian-Schule  IV  4:10 Pkt.

Die Bilanz unserer Vereinsspieler:
aus Team 1:
Marcel Heyng (6 aus 7), Leonard Suer (7 aus 7), Tobias Barg (6 aus 7) und Piet Brömmel (5aus 7)
aus Team 2:
Andre Heyng (4,5 aus 7), Maximilian Suer (6aus 7)
aus Team 3:
Thomas Gördes (6 aus 7)

18.06.

Fußballturnier für Schachvereine in  G'kirchen Buer

Gruppendritter - Pokal für das Turmteam 

Turmteam: Klaus Rybarczyk, Oliver Rybarczyk, Manfred Grömping, Christian Pliete, Julian Suer, Moritz Gerhards, Felix Gesing, Robert Redepenning

Platz 3 in der Sechsergruppe - und damit den Einzug ins Halbfinale nur knapp verpasst haben die Turmfußballer in Buer. Für Platz 6 in der Gesamtwertung der 12 teilnehmenden Mannschaften gab es einen Pokal.  Unsere Ergebnisse:

Rd. 1: Hassel - Turm R/E   4 : 0
Ohne Chance (bzw. mit nur einer Chance) spielten wir zum Auftakt gegen Hassel. -
Na ja, unser Team war ja nicht eingespielt und musste sich erst finden ...

Rd. 2: Deppen 09 - Turm R/E   1 : 0
Im von uns deutlich überlegenen Spiel nutzte der spätere Halbfinalist aus Dortmund seine einzige Chance für einen glücklichen Sieg. Die drei verschenkten Punkte fehlten uns am Ende für den Einzug ins Halbfinale. Schon peinlich, wenn man gegen Deppen verliert...!
Eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem 1. Spiel war unverkennbar!

Rd. 3:  SG Porz - Turm R/E   1 : 2
Endlich waren wir eingespielt. Zwei herrliche Tore von Robert ließen uns über den Titelverteidiger triumphieren!

Rd. 4: Team Ruhrgebiet - Turm R/E  3 : 0
Das junge Ruhrpott-Team wurde Gruppensieger und wir waren wohl nach der sehr langen Spielpause zuvor wieder aus dem Spielrhythmus...

Rd. 5: OSC Rheinhausen  - Turm R/E  2 : 3
Das schönste und spannendste Spiel zuletzt: Nachdem der Gegner um 17.15 Uhr ein Mannschaftsremisangebot abgelehnt hatte (wir wollten nämlich noch das Fußballländerspiel sehen), mussten wir eine Stunde später noch mal ran. Nach 5 Minuten stand es schon 2 : 0 für Rheinhausen. Mit einer guten kämpferischen Leistung kamen wir durch Tore von Julian und Oliver noch vor der Halbzeit zum Ausgleich, bevor Robert uns in Hälfte 2 in Führung brachte, die wir dann souverän über die Zeit schaukelten..    
Gruppentabelle: 1. Team Ruhrgebiet 2. Deppen 09  3. Turm R/E  4. Hassel 5. Rheinhausen 6. Porz

weitere Infos demnächst auf www.schachfreunde-buer.de

12.06.

U15: Erste Meister, Zweite Vizemeister der Schülerliga!

6./7. Rd. Schülerliga Borken    (Doppelrunde in Südlohn)
SG Turm I - SK Gescher I               3 : 1
Christian Pliete 0,  Julian Suer 1, Henning Pliete 1, Leonard Suer 1

SV Südlohn I  - SG Turm II            0,5: 3,5
Daniel Greifenberg 1/2, Marcel Heyng 1, Pascal Vreden 1, Tobias Barg 1

SG Ahaus/Wessum I- SG Turm I   0 : 4 (kl.)
Christian, Julian, Henning & Leonard gewannen kampflos, standen aber schon als Meister fest.

SG Turm II - SC Heek I                     2,5 : 1,5
Daniel Greifenberg 1/2, Marcel Heyng 1/2, Pascal Vreden 1/2, Carolin Grömping 1


U15: Dritte Vizemeister, Vierte Vierter der Schülerklasse!

6./7.  Rd. Schülerklasse Borken    (Doppelrunde in Südlohn)
SG Ahaus/Wessum II - SG Turm III      0,5 : 3,5
Piet Brömmel 1, Andre Heyng 1/2, Maximilian Suer 1, Marvin Venhoff 1
SG Turm IV - SV Heiden III                       2 : 2
Niklas Rybarczyk 0, Frederik Menting 1, Markus Rohlof 0, Thomas Gördes 1

SG Turm III - SVB Reken I                          3,5 : 0,5
Piet Brömmel 1, Andre Heyng 1, Niklas Rybarczyk 1, Frederik Menting 1/2

SVB Reken II - SG Turm IV                        1 : 3

Maximilian Suer 1, Marvin Venhoff 1, Thomas Gördes 1, Markus Rohlof 0
 

In der Schülerklasse darf die Reihenfolge in der Mannschaft in jeder Runde geändert werden.
In beiden Runden haben jeweils zwei Spieler der Vierten in der Dritten als Ersatz ausgeholfen.

Statistik der Jugendteams

Mannschaftsfoto der 1. und 2. Schüler

11.06.

Hollandkampf in Gronau
Der Vergleichskampf Schachverband Münsterland - Schachverband Overijssel endete mit einem deutlichen Sieg der Holländer.
Vergleich Senioren: 46 : 79
Vergleich Jugend: 31,5 : 93,5
Tja, es waren diesmal ja auch keine Raesfelder dabei ...   ;-)

11.06.

1. Xantener Jugend-Open U10 - U20

Nicht nur zahlenmäßig stark vertreten war unser Schachverein beim sehr stark besetzten Jugend-Open in Xanten (89 Teilnehmer, davon 10 Teilnehmer mit einer DWZ>2000!). Es wurde in einer gemeinsamen altersübergreifenden Gruppe gespielt, die bei der Siegerehrung nach mehreren Altersgruppen U10 - U20 ausgewertet wurde.  --> Tabellen unter www.sk-xanten.de

Julian (als 3. U14) und Christian (als 3. U16) gewannen jeweils einen Ratingpreis von 25 Euro. Frederic und Tobias verfehlten als 4. und 5. ihrer Altersgruppe U10  einen Ratingpreis nur knapp. Und auch Pascal und Carolin sorgten für Furore: Pascal unterlag unglücklich im vorletzten Spiel und verpasste dadurch knapp einen Ratingpreis. Carolin hatte in der ersten Runde den späteren Turnierfünften (DWZ: 2102!) am Rande einer Niederlage, verlor aber mit 2 Mehrfiguren nach Zeit. Carolin wurde 4. in der WK M.

Gesamtwertung (9 Runden):
20. Julian Suer, 22. Christian Pliete (jeweils 5,5 Punkte),
40. Pascal Vreden (5 Punkte),
42. Chris Brömmel
, 44. Henning Pliete, 45. Daniel Geifenberg, 48. Carolin Grömping (jew. 4,5 P.)
51. Marcel Heyng, 60. Frederik Menting, 61. Tobias Barg (je 4 P.)
67. Thomas Gördes, 68. Piet Brömmel, 71. Andre Heyng  (je 3,5 P.)
78. Marvin Venhoff, 81. Leonard Suer (je 3 P.)
82. Maximilian Suer, 83. Michael Gördes, 85. Markus Rohlof (je 2,5 P.)            
Fotos

05.06.

7. Rd. Jugendklasse Borken
U20: SG Turm II - SV Heiden I    0,5 : 3,5
Daniel Greifenberg 0, Marcel Heyng 0, Pascal Vreden 0, Carolin Grömping 1/2
Gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Heiden wehrte sich unsere junges Quartett tapfer, aber erfolglos. Nach einem 0:2 Rückstand kämpften Carolin und Daniel noch lange um einen möglichen (Mannschafts-)Punktgewinn. Nach mehr als 3 Stunden Spielzeit fiel die Entscheidung am 4. Brett durch 3-fache Zugwiederholung. Am 1. Brett musste sich Daniel nach einer spannenden, abwechslungsreichen Partie nach 3,5 Stunden geschlagen geben. 

Statistik der Jugendteams

18.05.

1. Deutscher Schulschach-Cup in Willingen (Hessen)

Parallel zu den Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften im Sauerland-Stern Hotel in Willingen haben DSJ und Hessische Schach-Jugend erstmals einen Offenen Schulschach-Cup für Schulklassen aus dem gesamten Bundesgebiet ausgeschrieben. 

Als Landesmeister und NRW-Vizepokalsieger war die Sebastianschule natürlich dabei. Nach sieben Runden CH System mit 8er-Teams erreichten die Sebastianschüler Platz 1 und 7 unter 12 Mannschaften der WK Grundschule.

Die 1. Mannschaft siegte mit 44,5 Brettpunkten und 14:0 Mannschaftspunkten.
Unsere Vereinsspieler weisen eine tolle Bilanz auf:
1. Brett: Marcel Heyng 6,5 aus 7,   2. Leonard Suer 7/7  3. Tobias Barg 6/7,   4. Andre Heyng 4/6
5. Piet Brömmel 6/7,   6. Maximilian Suer 4/6,  7.Katharina Köhler   3/5

2. Mannschaft (29,5 BP, 7:7 MP)
2. Michael Gördes 4/7,   3. Thomas Gördes 4/6

weitere Infos, Tabellen & Fotos folgen

13.05.

Tandemturnier 2005:

Mattmaker vor Turmterror

Einen Freitag, den 13. hatte sich Spielleiter Felix für das erste Tandem-Vereinsturnier ausgesucht. Alle teilnehmenden Teams setzten sich aus einem Senioren- und einem Jugendspieler zusammen.

Das Duo "Mattmaker" (Frank Wilger / Daniel Greifenberg) siegte nach 10 Runden mit 8 Punkten vor "Turmterror" (Felix & Carolin) und den "Deibels" (Ulrich & Chris), die beide 6 mal punkteten. Auf den folgenden Plätzen folgten punktgleich die "Königsmörder" und die "Schlingel" (beide 5 Punkte). Auf dem letzten Platz landeten übrigens die favorisierten "Damendiebe" (muss wohl am Datum gelegen haben ... )!

08.05.

6. Rd. Jugendklasse Borken
SG Ahaus/Wessum II - SG Turm II    1 : 3
Daniel Greifenberg 1, Marcel Heyng 1, Oliver Rybarczyk 0, Carolin Grömping 1

07.05.

Zweite: Knappe Niederlage zum Saisonabschluss

9. Rd. Bezirksoberliga Borken
SG Ahaus/Wessum II - SG Turm II  4,5 : 3,5
Hendrik Fasselt 1, Reinhard Cvetkovic 1/2, Wolfgang Selig 1, Hermann Thiemann 1/2, Klaus Rybarczyk 0, Christian Pliete 1/2, Manfred Grömping 0, Henning Pliete 0

Gegen die - außer am 1. Brett - deutlich DWZ-überlegenen Gegner (DWZ 1880 an Brett 8!), die in Bestbesetzung angetreten waren, gab es einen Achtungserfolg, aber keine wirkliche Siegchance.
Henning hielt sich lange gut gegen seinen übermächtigen Gegenspieler; Klaus und Manfred verloren ihre Partien in der Zeitnotphase, die oberen Bretter hingegen überraschten positiv.

Mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis und Platz 5 am Saisonende ist die Zweite mehr als zufrieden, war man vor der Saison doch als krasser Außenseiter und Abstiegskandidat Nr. 1 ins Rennen gegangen.

05.05.-06.05.

NRW-U12 Mannschaftsmeisterschaft
Nach der Vorrunde unglücklich ausgeschieden

Tabellen, Fotos, Infos

28.04.-1.5.

Sebastianschüler auf Platz 6 bei der DM in Thüringen!
Platz 1 beim Einzelspielerturnier der Ersatzspieler!
Ergebnisse/Tabelle - weitere Infos folgen!

Sa 30.04.

 

Dritte: Klassenerhalt trotz 1 : 7, weil Stadtlohn III 2 : 6 verliert

9. Rd. Bezirksliga Borken
SF Stadtlohn II - SG Turm III 1 : 7
Chris Brömmel 1, Ulrich Stasierowski 0, Günter Büsken 0, Julian Suer 0,
Gregor Schmieja 0, Wolfram Wiktor 0, Carolin Grömping 0, Holger Gierth 0

Markus Brömmel mit den Schul-Kids zur DM, Franz-Josef Grömping und Mannschaftsführer Oliver Brocks verhindert - nur mit Mühe gelang es im entscheidenden Spiel eine Mannschaft gegen den favorisierten Meister zusammenzubekommen. Gut, dass Holger Gierth seit wenigen Wochen wieder spielberechtigt ist, wenn's auch im ersten Spiel noch nicht für einen Punktgewinn reichte.

Erwartungsgemäß war das Team ohne Chance. Nur Chris Brömmel (DWZ 1348) sorgte am 1. Brett für eine Überraschung: Sieg gegen Alfred Schley (DWZ 1760 und in dieser Saison noch ohne Niederlage!)

Wenn es wie erwartet nur einen Absteiger gibt, rettete dieser Punktgewinn die Dritte vor dem Abstieg!

So 24.04.

U20: Toller Abschluss einer erfolgreichen Saison!

7. Rd. Verbandsjugendliga Münsterland
U20: SG Turm I - SG Ahaus/Wessum I    3,5 : 2,5 
          Christian Pliete 0,  Chris Brömmel 0,  Julian Suer 1,
          Henning Pliete 1,  Dominik Kauling 1/2,  Moritz Gerhards 1

Sa 23.04.

 

Erste ist Vizemeister - 4,5:3,5 Sieg gegen Südlohn

9. Rd. Verbandsklasse Münsterland - Gruppe B
SG Turm I - SV Südlohn II      4,5 : 3,5

Frank Wilger 1/2, Ralf Pollok 1/2, Rudolf Brömmel 1, Martin Bergemann 1/2,
Franz Bölker 1/2, Felix Gesing 0, Wolle Kadenbach 1/2, Christian Mummel 1

Erst gegen 22 Uhr stand der Sieg fest, als es Franz und schließlich Frank gelungen war, zunächst nachteilige Endspiele doch noch zum Remis zu bringen und damit den Sieg sicherzustellen.

15 : 3 Punkte - und doch nicht Meister, weil Tabellenführer Telgte gleichzeitig Raesfeld-Bezwinger Dülmen geschlagen hat. Aufstieg verpasst - trotzdem war's eine erfolgreiche Saison:

  zur Vizemeisterschaft!

So 17.04.

5. Rd. Schülerliga Borken
SV Heiden I - SG Turm I     0 : 4
Christian Pliete 1, Julian Suer 1, Henning Pliete 1, Leonard Suer 1
SG Ahaus/Wessum I -
SG Turm II   1,5 :2,5
Daniel Greifenberg 1/2, Marcel Heyng 0, Pascal Vreden 1, Carolin  Grömping 1

5. Rd. Schülerklasse Borken
SG Turm III - SV Heiden IV 4 : 0
Andre Heyng 1, Piet Brömmel 1, Moritz Gorny 1, Michael Gördes 1
SC Heek II - SG Turm IV    3 : 1
Marvin Venhoff 0, Markus Rohlof 0, Niklas Rybarczyk 0, Maximilian Suer 1

Vor den letzten beiden Meisterschaftsrunden kann unser 1. Schülerteam bereits die Meisterschaft feiern. Mit drei Punkten Vorsprung vor der eigenen Zweiten und einem Spiel gegen den punktlosen Tabellenletzten ist ihm die Titelverteidigung nicht mehr zu nehmen.

Auch die Vizemeisterschaft kann nach Raesfeld gehen, ist doch die Zweite durch den Sieg in Ahaus/Wessum nach Mannschaftspunkten auf Platz 2 vorgerückt. Diese glänzende Leistung der Aufsteiger wird noch dadurch aufgewertet, dass alle Spieler noch für die U12 spielberechtigt sind.

Die Dritte hat sich nach dem Aussetzer gegen die eigene Vierte wieder gefangen und deutlich gegen Heiden gesiegt. Michael Gördes siegte in seinem 1. Spiel für die Türme.

Die Vierte musste auf Spitzenspieler Frederik Menting verzichten und  verlor unglücklich beim Tabellenführer Heek II.

Statistik der Jugendteams

Sa 16.04.

Zweite:  5 : 3 Sieg gegen Südlohn III

8. Rd. Bezirksoberliga Borken
SG Turm II - SV Südlohhn III   5 : 3 

Hendrik Fasselt 1/2, Reinhard Cvetkovic 1/2, Wolfgang Selig 0, Hermann Thiemann 1/2, Klaus Rybarczyk 1, Christian Pliete 1, Manfred Grömping 1, Günter Büsken 1/2

Lange kämpfen musste die Zweite für den Sieg gegen Südlohn.

Hermann einigte sich als Erster mit seinem Gegner auf Remis, wenig später auch Reinhard. Christian konnte mit seiner Orang-Utan-Vergewaltigung Wolfgangs Niederlage ausgleichen. Hendrik wollte mit Schalke04-Taktik einen herausgespielten Vorteil über die Zeit bringen, anders als Schalke behielt er aber zumindest einen Punkt.

Manfred bot in der obligatorischen Zeitnotphase zweimal Remis an; als der Gegner ablehnte, wurde er mit Matt bestraft. Günter erreichte schließlich trotz seines materiellen Nachteils aufgrund gegnerischer Zeitnot ein Remis. Klaus befand sich in einem interessanten Endspiel mit Turm, Springer und Bauer gegen Dame. Nach einem langwierigen Manöver zwang er seinen Gegner, die Dame gegen Turm und Bauer einzutauschen, und konnte so die Siegpunkte einfahren.    

So 10.04.

Verbands-Mannschafts-Viererblitz "Silberner Lorbeer" in Saerbeck

Mittelplatz beim Blitzen
Mit einem U12/U15 - Team trat unsere 1. Jugend (ohne Chris, Marcel D., Dominik) beim Pflichtturnier "Silberner Lorbeer" an. Mit 10 : 12 Punkten erreichte unser Quartett (Christian Pliete, Julian Suer, Marcel Heyng, Leonard Suer) einen Mittelplatz (6. von 12). Eine starke Leistung!

So 10.04.

Felix Gesing B-Pokalsieger auf Verbandsebene!

Verbands-B-Pokal:    Halbfinale:
Thomas Schlagheck (SK Münster) - Felix Gesing 0 : 1

Finale:
Lucas Kipp (Falke Saerbeck) - Felix Gesing 1/2 : 1/2 (Blitzen 1 : 2)

 

Sa 09.04.

Dritte vor dem Abstieg!?

8. Rd. Bezirksliga Borken
SG Turm III - SK Gescher III    1,5 : 6,5

Franz J. Grömping 0, Chris Brömmel 0, Markus Brömmel 0, Ulrich Stasierowski 1,
Günter Büsken 0, Julian Suer 0, Gregor Schmieja 0, Wolfram Wiktor 1/2

Dass die Gescheraner favorisiert waren, war jedem klar, dennoch ist deren deutlicher Sieg in Raesfeld nach dem bisherigen Saisonverlauf eine große Überraschung! Mit einem Sieg gegen die punktgleichen Gescheraner hätte sich die Dritte vor dem Abstieg gerettet.
Nach diesem Debakel stehen die Zeichen jedoch auf Abstieg. Während sich nun Abstiegskonkurrent Stadtlohn III mit Gescher auseinandersetzen muss, muss die Dritte im letzten Spiel beim Meister Stadtlohn II antreten und ihre 1,5 Brettpunkte Vorsprung vor Stadtlohn III halten. Das wird nicht einfach!

28.03. - 02.04.

Christian Pliete Nr. 17 in NRW

Gegen DWZ-stärkere Gegner musste Christian bei der NRW-Meisterschaft in Kranenburg-Nütterden (Altersgruppe U14) antreten. Mit 2 : 5 Punkten erreichte er Platz 17 und konnte seine eigene Wertungszahl verbessern.

http://www.schachjugend-nrw.de/cgi-bin/ergebnisse/emkarte.pl?filename=e14mlw1108e.txt&spieler=Pliete.Christian_&vcode=&lauchiv=

Di 22.03.

ABC-Pokal-Verbandsrunde:
C-Pokal-Halbfinale: Dennis Hinze (SK Metelen) - Manfred Grömping (SG Turm)  1 - 0

Im vom 10.04.05 vorgezogenen Halbfinale der C-Pokal-Verbandsrunde kam es zur Neuauflage des Bezirksfinals. In dieser Partie konnte Dennis mit überraschenden Zügen einen starken Angriff aufbauen, dem Manfred schließlich in der Zeitnotphase nicht mehr Stand halten konnte. Dennis trifft im Verbandsfinale auf den Sieger der Begegnung S. Hiller(Saerbeck) - A. Sroka (SK Münster).

Mo 21.03.

Christian Pliete ist U14-Verbandsmeister!!
Jugend-Verbands-Einzelmeisterschaft in Münster

Endstand nach 7 Runden (je 8 Teilnehmer/Altersgruppe):

U12:     5. Carolin Grömping 3,0 Punkte,
            6. Henning Pliete     2,5 Punkte,
U 14:    1. Christian Pliete    5,5 Punkte,
U 18:    5. Chris Brömmel     3,5 Punkte                                             Tabellen

In der U12 dominierten drei erfahrene Teilnehmer aus dem Schachbezirk Münster. Carolin gehörte zu den jüngsten Teilnehmern und könnte im nächsten Jahr womöglich mehr als einen Mittelplatz erreichen. Henning konnte am letzten Turniertag nicht teilnehmen und musste daher kampflos  Punkte abgeben.

In der U14 gelang es Christian in der 7. und entscheidenden Runde, das Endspiel gegen einen Mehrbauern des Bezirksmeisters Klaus Schroer remis zu halten. Mit 0,25 Buchholzpunkten Vorsprung wurde er damit Verbandsmeister vor Stefan Boshe-Plois aus Ochtrup. Ab Ostermontag spielt Christian bei der NRW-Meisterschaft in Nütterden.

Chris spielte ein starkes Turnier in der Gruppe U18. Leider konnte sein Gegner das letzte Spiel trotz Qualle- und 2 Bauern-Nachteil remis halten; sonst wäre Chris am Ende punktgleich mit dem Tabellenzweiten gewesen.

Sa 19.03.

8. Rd. Verbandsklasse Münsterland - Gruppe B
SF Stadtlohn I - SG Turm I      2,5 : 5,5
Frank Wilger 1, Ralf Pollok 1/2, Rudolf Brömmel 1/2, Martin Bergemann 1/2,
Franz Bölker 1/2, Felix Gesing 1/2, Wolle Kadenbach 1, Chrsitan Mummel 1

Mit kompletter Mannschaft angetreten wollte die erste Mannschaft die letzte Chance nutzen, doch noch aufzusteigen. Dazu musste im Spiel gegen Stadtlohn unbedingt ein Sieg her. Nach einem schnellen Remis von Ralf an Brett 2 spielten sich die Türme an fast allen Brettern Vorteile heraus. Rudi hatte nach Verwicklungen in der Eröffnung eine Figur für 2 Bauern, Martin spielte seinen Gegner mehr und mehr an die Wand mit einem starken Königsflügelangriff, Felix´ Partie ging drunter und drüber. Nachdem er erst einen Bauern eingepatzt hatte, holte er ihn sich durch einen Königsangriff wieder. Wolle überrumpelte seinen Gegner in gewohnter Manier und Christian hatte auch eine Qualle mehr. Nachdem dieses beiden gewonnen hatten, übersah Martin ein Dauerschach und musste leider ins Remis einwinken. Auch Felix berechnete im Endspiel eine Variante falsch und sah für sich keinen Vorteil mehr und machte trotz einiger Mehrbauern Remis. Das gleiche Ergebnis erreichte auch Top-Scorer Franz, der aber wohl immer solide stand.

Frank hingegen spielte sich kleine Vorteile heraus, die er im Endspiel in einen Sieg ummünzen konnte. Am Schluss blieb nur noch Rudi, der nach kompliziertem Spiel auch den Punkt mit dem Gegner teilte.

Alles in allem hätte man statt 5,5:2,5 durchaus auch 7:1 gewinnen können, hätten Rudi, Martin und Felix ihre vorteilhaften Stellungen ausnutzen können, was dann der höchste Sieg der Ersten in der Verbandsklasse überhaupt gewesen wäre.
Nach dem Spiel besuchte die Mannschaft noch ein Konzert von Martins Band „Big Dilemma“ aus Köln, die in Gescher Blues und Rock spielten.

Sa 19.03.

4 Turmspieler beim Jugend-Verbands-Einzel in Münster
Zwischenstand nach 3 von 7 Runden:
U12: Henning 1 Punkt, Carolin 1 Punkt
U 14: Christian: 2 Punkte
U 18: Chris: 1 Punkt

Fr 18.03.

Frank mit weißer Weste
Sieger ohne Verlustpunkt beim Ostereierblitzen (= 1 Rd. Vereinsblitz)

1. Frank 11 aus 11, 2. Felix 10, 3. Wolle 8, 4. Christian P. 7, 5. Reinhard 6, 6. Chris 5,5, 7. Hermann 5, 8. Klaus  5, 9. Manni 4, 10. Uli 2, 11. Günter 1,5, 12. Gregor  1
13. - 50. die anderen Vereinsmitglieder, die nicht angetreten oder nicht erschienen sind

Wertung nach dem 1. von 3 Blitzturnieren:
  1. Frank
  2. Felix
  3. Wolle
  4. Christian
  5. Reinhard
  6. Chris
  7. Hermann
  8. Klaus
  9. Manni
10. Uli
11. Günter
12. Gregor
     50 Punkte
     46 Punkte
     43 Punkte
     39 Punkte
     35 Punkte
     32 Punkte
     28 Punkte
     25 Punkte
     21 Punkte
     17 Punkte
     14 Punkte
     10 Punkte
So 13.03.

Jugend siegt in Gescher

6. Rd. Verbandsjugendliga Münsterland
U20: SK Gescher I - SG Turm I    2,5 : 3,5 
          Christian Pliete 1/2,  Chris Brömmel 1,  Julian Suer 1/2,
          Henning Pliete 1,  Dominik Kauling 1/2,  Moritz Gerhards 0

Sa 12.03.

Zweite: Niederlage in Borken

7. Rd. Bezirksoberliga Borken
TV Borken I - SG Turm II    5 : 3  

Hendrik Fasselt 1/2, Reinhard Cvetkovic 1/2, Wolfgang Selig 1/2, Christoph Gesing 0, Klaus Rybarczyk 0, Christian Pliete 1, Manfred Grömping 1/2, Wolfram Wiktor 0

Spielbericht

Fr 11.03.05


Sebastianschüler sind NRW-Landesmeister!

Eine Woche nach der Kreismeisterschaft errang die 1.Schulmannschaft der St.-Sebastian-Schule auch den Titel des NRW-Landesmeisters!
Unter 58 Grundschulteams siegten (v.l.n.r.) Marcel Heyng, Piet Brömmel, Leonard Suer, Andre Heyng und Tobias Barg überraschend deutlich mit 13 : 1 Punkten vor den Quartetts der Wischhofschule Olfen und der Grundschule Neesen (Porta Westfalica).  Die Teams Sebastianschule II und III erreichten mit 8 : 6 Punkten Platz 20 und 21, Team IV mit 6 : 8 Punkten Platz 43.
Die Landesmeister und -vizemeister sind für die Deutsche Meisterschaft der Grundschulen qualifiziert, die vom
28.04. -01.05.2005 in Dittrichshütte (Thüringen) stattfindet.
Als NRW-Vizemeister war das Team der St.-Sebastian-Schule bereits im letzten Jahr beim Bundesfinale dabei.

Tabelle         Pressebericht        Fotos in Kürze

So 05.03.05

 

4. Rd. Schülerliga Borken

SG Turm I - TV Borken I       3 : 1
Christian Pliete 1,  Julian Suer 1, Henning Pliete 1, Leonard Suer 0

SG Turm II - SK Gescher I    4 : 0
Daniel Greifenberg 1, Marcel Heyng 1, Pascal Vreden 1, Carolin Grömping 1

4. Rd. Schülerklasse Borken

SG Turm IV - SG Turm III      3 : 1
Frederik Menting 1, Marvin Venhoff 1, Niklas Rybarczyk 0, Markus Rohlof 1
Piet Brömmel 0, Andre Heyng 0, Katharina Köhler 1, Thomas Gördes 0,

Sa 05.03.05

 

Erste überzeugt!

7. Rd. Verbandsklasse Münsterland - Gruppe B
SG Turm I - SK Westbevern II     6 : 2

Frank Wilger 1/2, Ralf Pollok 1, Martin Bergemann 1/2, Franz Bölker 1,
Felix Gesing 1, Wolle Kadenbach 1, Wolfgang Selig 0, Franz-Josef Grömping 1

Sa 05.03.05

Kreismeisterschaft der Grundschulen 2005

Doppelsieg für die Raesfelder Grundschule

1. St.-Sebastian-Schule I   (Marcel Heyng, Leonard Suer, Tobias Barg, Piet Brömmel)
2. St.-Sebastian-Schule II   (Andre Heyng, Dennis Heyer, Alex. Springenberg, Maxi. Suer)
3. Antoniusschule Reken II
4. St.-Sebastian-Schule III
5. Silvesterschule Erle        (insges. 34 Mannschaften)     Tabelle    Bericht&Fotos 

die Pokalgewinner:

links: Sebastianschule II, Zweiter
(Dennis, Andre, Alexander, Maximilian)
mitte: Sebastianschule I, Erster
(Piet, Tobias, Leonard, Marcel)
rechts: Antoniusschule II, Dritter

Mo28.02.

Sieger in allen Altersklassen!

Dorstener Jugend-Stadtmeisterschaft 2005

Christian u. Henning Pliete u. Marcel Heyng gewinnen Siegerpokale!

In der Gruppe "Jugend" siegte mit Christian Pliete (6,5:0,5 Punkte) der jüngste Teilnehmer. Chris Brömmel (4:3 Punkte)wurde Vierter, Dominik Kauling (3,5:3,5 Punkte) Siebter.

In der Gruppe "Schüler" gab es einen spannenden Wettkampf des Raesfeld/Erler Führungstrios. Pascal gab seine Führung durch eine Niederlage gegen Carolin ab. Henning besiegte in der letzten Runde Carolin und setzte sich in einem Blitz-Stichkampf mit 2 : 1 gegen Pascal durch.
1. Henning Pliete (6 : 1)   2. Pascal Vreden (6 : 1)   3. Carolin Grömping (5 : 2)
7. Jan Angrick (Erle, 4 : 3) 11. Leonard Suer (3,5:3,5) 14. Thomas Gördes (3 : 4)
17. Christian Grömping (Erle, 3 : 4)  18. Markus Rohlof (2 : 5)

In der Gruppe "Kinder" belegten die Raesfeld/Erler unter 35 Teilnehmern die ersten sechs Plätze!
1. Marcel Heyng (7:0 Punkte)  2. Frederic Menting (5 : 2)  3. Dennis Heyer (5 : 2)
4. Tobias Barg (5 : 2)   5. Alexander Springenberg (5 : 2)    6. Maximilian Suer (5 : 2).
Den Titel "Stadtmeisterin" und den von uns gestifteten zusätzlichen Pokal bekam Dörthe Hoppius als Siebte.

Fotos und Presseberichte folgen

So 27.02.

5. Rd. Jugendklasse Borken
SG Turm II - SK Metelen     1 : 3
1. Marcel Heyng 0,   2. Oliver Rybarczyk 0,   3. Pascal Vreden 0,   4. Carolin Grömping 1

Sa 26.02.

 

Dritte macht's spannend!

7. Rd. Bezirksliga Borken
SV Heiden IV - SG Turm III    6 : 2

Chris Brömmel 1, Ulrich Stasierowski 0, Oliver Brocks 0, Gregor Schmieja 1/2,
Dominik Kauling 0, Moritz Gerhards 0, Wolfram Wiktor 1/2, Marcel Heyng 0

Die Dritte macht den Kampf um den Klassenerhalt weiter spannend. Mit einem Sieg in Heiden wäre der Klassenerhalt wohl vorzeitig gesichert gewesen!
Da im letzten Spiel gegen den souveränen Spitzenreiter Stadtlohn II wohl kaum gepunktet werden kann, müssen die zum Klassenerhalt fehlenden beiden Punkte also im nächsten Spiel gegen Gescher III eingefahren werden.
Ohne Markus Brömmel, Günter Büsken und Julian Suer war die Mannschaft in Heiden ohne Chance.

Mo 21.02.

Dorstener Jugend-Stadtmeisterschaft, Rd.1 - 4
Drei Pokalsiege möglich

Bei den offenen Dorstener Jugend-Stadtmeisterschaften liegen die Raesfelder/Erler Jugendlichen nach 4 von 7 Runden in allen Altersklassen aussichtsreich im Rennen:

In der Gruppe "Jugend" führt Christian Pliete (4 : 0 Punkte) vor Chris Brömmel (3 : 1). Dominik Kauling liegt mit 2,5 Punkten auf Platz 6.

In der Gruppe "Schüler" führt Pascal Vreden (4 : 0). Punktgleich mit drei Dorstenern belegen Henning Pliete und Carolin Grömping (je 3 : 1) den 2. Platz. Leonard Suer folg auf Platz 7 mit 2,5 Punkten.

In der Gruppe "Kinder" belegt Marcel Heyng mit 4 : 0 Punkten den geteilten 1. Platz. Punktgleich mit zwei Dorstenern folgen Frederik Menting, Michael Gördes, Dennis Heyer und Alexander Springenberg auf dem 3. Platz.

Insgesamt sitzen 73 Jugendliche - davon 26 Raesfeld/Erler - an den Brettern.

So 20.02.

U16 im Mittelfeld

U16-Verbands-Mannschaftsmeisterschaft in Münster.
Ergebnisse der 4. u. 5. Rd:

SG Turm - Falke Saerbeck    0,5 : 3,5
Christian Pliete 0, Julian Suer 1/2, Henning Pliete 0, Leonard Suer 0

SG Turm - SC Steinfurt           4 : 0
Christian Pliete 1, Julian Suer 1, Henning Pliete 1, Leonard Suer 1

insgesamt: 5 : 5 Punkte, Platz 4?

Sa 19.02.

U12 Verbands-Vizemeister!

Vizemeister hinter dem SK Münster 32 wurde unsere U12 bei der
Verbands-Mannschaftsmeisterschaft in Münster.
Die Mannschaft hat sich damit für die Landesmeisterschaft qualifiziert!!

Ergebnisse der 4. u. 5. Rd:

SG Turm - SC Westerkappeln 3,5 : 0,5
Henning Pliete 1, Marcel Heyng 0,5 , Carolin Grömping 1, Tobias Barg 1

SG Turm - SC Steinfurt           2,5 : 1,5
Henning Pliete 0,5 , Marcel Heyng 0, Carolin Grömping 1, Tobias Barg 1(kl)

insgesamt:  7 : 3 Punkte, Platz 2

Sa 19.02.

Halbe Zweite unterliegt Metelen 

6. Rd. Bezirksoberliga Borken
SG Turm II - SK Metelen I   3 : 5  

Reinhard Cvetkovic 1, Hermann Thiemann 1, Klaus Rybarczyk 0,
Manfred Grömping  0, Julian Suer 1, Gregor Schmieja 0, Wolfram Wiktor 0

Die halbe Mannschaft musste die Zweite im Spiel gegen den Meisterschaftsfavoriten Metelen ersetzen (Brett 1, 3, 5 und 7 fehlten). Mit nur 7 Spielern zog sie sich mit 3 : 5 Punkten achtbar aus der Affäre.
Wolfram konnte sogar eine Turmfigur Vorsprung herausspielen, stellte dann leider im Endspiel seine Dame ein...
; Klaus, Manfred und Gregor waren dagegen in ihren Partien ziemlich chancenlos.

So 13.02.

Jugend überzeugt!
5. Rd. Verbandsjugendliga Münsterland

U20: SG Turm I - SK Turm Emsdetten I    4,5 : 1,5 
          Christian Pliete 1(kl),   Julian Suer 1, Henning Pliete 1,
          Moritz Gerhards 1,  Daniel Greifenberg 1/2,  Marcel Heyng 0

Das Jugendspiel hat gezeigt, dass die U20 auch den Ausfall von drei Stammspielern verkraften kann. Eine starke Vorstellung der jungen Truppe gegen den dwz-stärkeren Gegner!

Sa 12.02.

Aufstiegschance verspielt?

6. Rd. Verbandsklasse Münsterland - Gruppe B
SK Dülmen I - SG Turm I  5 : 3

Frank 0, Ralf 0, Rudi 1/2, Martin 1, Franz 1, Wolle 0, Christian 1/2, Reinhard 0

Die unglückliche Niederlage gegen den Tabellendritten gestaltet das Rennen um die Meisterschaft der Verbandsklasse wieder offen. 
Hätte Reinhard in der Zeitnotphase den Gewinnzug nicht übersehen, hätte Frank das Remisangebot nicht abgelehnt, hätte Rudi einen Plan gehabt, seine vorteilhafte Stellung in einen Sieg umzumünzen, hätte ...    dann hätte man den Aufstiegssekt schon mal kalt stellen können! So aber bleibt's spannend: Telgte hat nun einen Punkt Vorsprung vor Dülmen und Raesfeld/Erle. Und im letzten Spiel treffen Dülmen und Telgte aufeinander...   

Sa 12.02.

Nachwuchsmeisterschaft des Schachbezirks Borken

Zwei Titel, drei Medaillen

Obwohl die Grippewelle gleich mehrere aussichtsreiche Turmspieler schachmatt gesetzt hat, gewann unser Nachwuchs zwei Siegerpokale und drei Medaillen.
Foto: vorn: Christoph Springenberg (1. U8)
                 Marcel Heyng (1. U12)

hinten (v.l.n.r.): Pascal Vreden (2. U12), Andre Heyng (2. U8), Marvin Venhoff (3. U10)    mehr

So 06.02.

3. Rd. Jugendklasse Borken
SVB Reken II - SG Turm Raesfeld/Erle II  0 : 4 

Daniel Greifenberg 1, Marcel Heyng 1, Pascal Vreden 1, Carolin Grömping 1

In der Altersgruppe U20 sorgt unsere U12 weiterhin für Furore: Mit einem ungefährdeten 4 : 0 über Reken II liegt unsere 2. Jugendmannschaft mit nunmehr 4 : 2 Punkten gut im Rennen.

Sa 29.01.
So 30.01.

U12 und U16-Jugend-VerbandsMannschaftsmeisterschaft
SK Münster 32  liegt vorn

Nach 3 von 5 Runden der Verbandsmannschaftsmeisterschaft scheint der SK Münster wieder das Rennen um die NRW-Quali für sich zu entscheiden.

U12-Meisterschaft in Raesfeld::

SK Münster - SG Turm   3 :1
Henning Pliete 1, Daniel Greifenberg 0, Marcel Heyng 0, Carolin Grömping 0

SF Telgte - SG Turm   0 : 4
Henning Pliete 1, Daniel Greifenberg 1, Marcel Heyng 1, Pascal Vreden 1

Alle Spieler unseres U12-Quartetts erwischten einen schlechten Start mit der Partie gegen Münster: Henning gewann nur mit Glück, Marcel und Daniel waren ohne Chance und Carolin unterlag in einem spannenden 3 1/2 Stunden Marathon-Match nach überstandener Zeitnotphase trotz einer Mehrfigur.
Die zweite Partie ging für unser Team dann zumindest vom Ergebnis in Ordnung.

Insgesamt spielt unsere U12 mit bislang 3 : 3 Punkten noch unter ihren Möglichkeiten.

 

U16 Meisterschaft in Südlohn:
SK Münster - SG Turm 4 : 0
Christian Pliete 0, Julian Suer 0, Henning Pliete 0, Daniel Greifenberg 0

SF Olfen - SG Turm 2 : 2
Christian Pliete 1/2, Julian Suer 1/2, Henning Pliete 1, Daniel Greifenberg 0

Als wohl jüngstes U16 Team liegt unsere "U16" (zwei Spieler noch U12, zwei U14) mit ebenfalls 3 : 3 Punkten zurzeit im Mittelfeld.  

Sa 29.01.

6. Rd. Bezirksliga Borken
SG Turm III - SG Ahaus/Wessum III    4 : 4

Chris Brömmel 1, Markus Brömmel 0, Ulrich Stasierowski 1/2, Günter Büsken 1,
Oliver Brocks 0, Gregor Schmieja 1, Dominik Kauling 0, Wolfram Wiktor 1/2

Einen wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg erkämpfte die Dritte gegen die favourisierten Ahauser. Da jedoch auch die Gescheraner gegen Metelen remisierten, muss weiter gepunktet werden, will man am Ende der Saison nicht wieder zurück in die 1. BK. 

So 23.01.

Verbands-Vierer-Mannschaftsblitz
Nr. 07 im Schachverband
Platz 7 (von 19 Teams) bei der Blitz- Verbandsmeisterschaft in Münster erreichte unsere Blitzteam Frank Wilger,  Ralf Pollok, Rudi Brömmel, Martin Bergemann und Felix Gesing.
25 Mannschaftspunkte wurden eingefahren, darunter jeweils ein 2:2-Punktgewinn gegen den neuen Verbandsmeister SF Neuenkirchen und den Zweitplatzierten SK Gescher.
Mit jeweils 11 Punkten aus 14 Partien waren Rudi und Felix unsere TOP-Scorer.

So 23.01.

4. Rd. Verbandsjugendliga Münsterland
U20: SF Olfen I - SG Turm I        4,5 : 1,5 
          Christian Pliete 0,   Chris Brömmel 0,  Julian Suer 0,
          Henning Pliete 0,  Moritz Gerhards 1,  Leonard Suer 1/2

"Vielleicht sollten wir am nächsten Spieltag nur mit Ersatzspielern antreten" kommentierte Christian die Niederlage in Olfen, bei der leidglich die Ersatzleute Moritz und Leonard punkten konnten. 

Sa 22.01.

5. Rd. Verbandsklasse Münsterland - Gruppe B
SG Turm I - SF Telgte I  4 : 4
Frank 1/2, Ralf 0, Rudi 1/2, Martin 1/2, Franz 1, Felix 0, Wolle 1/2, Christian 1

 Mit dem Unentschieden gegen den ärgsten Verfolger Telgte hat die Erste ihre Meisterschaftschancen ausgebaut. Nach wie vor liegt Turm I mit einem Punkt Vorsprung vor dem dwz-stärkeren Verbandsliga-Absteiger an der Tabellenspitze.

Fr 21.01.

C-Pokal-Finale:

Dennis Hinze (SK Metelen) - Manfred Grömping (Turm Raesfeld/Erle) 1/2 : 1/2

Entscheidung durch Blitzen: 2:0

Beide Finalisten sind für das Verbandsfinale im April qualifiziert

So  16.01.

3. Rd. Schülerliga Borken

SG Turm I - SV Südlohn I       3 : 1
Christian Pliete 0,  Julian Suer 1(kl), Henning Pliete 1, Carolin Grömping 1

SV Heiden I - SG Turm II       0,5 : 3,5
Daniel Greifenberg 1/2, Marcel Heyng 1, Pascal Vreden 1, Tobias Barg 1

3. Rd. Schülerklasse Borken

SV Heiden III - SG Turm III      0,5 : 3,5
Piet Brömmel 1, Andre Heyng 1, Maximilian Suer 1/2, Katharina Köhler 1

SV Südlohn III - SG Turm IV    2 : 2
Thomas Gördes 0, Frederik Menting 1, Marvin Venhoff 0, Niclas Rybarczyk 1

Sa 15.01.

5. Rd. Bezirksliga Borken
SC Gronau III - SG Turm III   4,5 : 3,5

Chris Brömmel 0, Markus Brömmel 0, Ulrich Stasierowski 0, Günter Büsken 1/2,
Julian Suer 1, Oliver Brocks 1, Dominik Kauling 0, Wolfram Wiktor 1

Bericht der Mannschaft:
Julian hat seinen Gegner als Erster zerlegt: Super Angriff gegen die Königsstellung, mit zwei Läufern und Springer, aus seiner eigenen Rochadestellung einen Bauern für seinen Sturm zur Hilfe geholt, dann noch die Dame elegant geopfert - und voilà, 1-0.

Danach hat Dominik in einem ausgeglichenen Endspiel leider einen Bauern eingestellt und damit die Partie verloren. Oliver hat darauf gewonnen und auch Wolfram (nach abgelehntem Remisangebot).
Bis dahin sah es noch ganz gut aus, dann ging es Schlag auf Schlag:

Zuerst ging Chris Brömmel ein, danach Markus Brömmel und schließlich auch noch Ulrich (stand eigentlich besser). Jetzt hing alles von Günter ab, wie gewohnt war er in Zeitnot. Er hat sich dann zwar über die Zeitkontrolle gerettet, aber leider hat es trotzdem nur für ein Remis gereicht.

 

So  09.01.

Jugend-Bezirkseinzelmeisterschaft in Südlohn, 7. Rd.:

Ein Bezirksmeistertitel, drei Vizemeister

U18: (6 Teilnehmer)
 Chris Brömmel
ist U18-Vizemeister (s.u.) mit 4 :1 Punkten (nachdem zwei Gegenspieler während des Turniers aus der Wertung genommen wurden).

U14:(18 Teilnehmer)
 Christian Pliete
gab durch eine überraschende Niederlage im letzten Spiel noch die Tabellenführung ab und wurde mit 5,5 : 1,5 Punkten Bezirksvizemeister - zum vierten Male hintereinander! Bezirksmeister wurde Klaus Schroer (TV Borken) mit 6 : 1 Punkten.

U12:(14 Teilnehmer)
 Henning Pliete
hat seinen Bezirksmeistertitel verteidigt (6 :1 Punkte) vor Carolin Grömping (5,5 : 1,5 Punkte), die sich in der letzten Runde gegen Daniel Greifenberg (4 : 3 Punkte, 5. Platz) durchsetzen konnte.
Chris, Christian, Henning und Carolin sind damit für die Verbandsendrunde qualifiziert.

Tabellen     Fotos

Sa  08.01.

Jugend-Bezirkseinzelmeisterschaft in Südlohn, 5. u. 6.Rd.:

Chris Bezirks-Vizemeister U18, Christian und Henning vor Titelgewinn

U18: Nach seinem vorgezogenen Sonntagsspiel hat Chris die Bezirksmeisterschaft bereits abgeschlossen. Ungeschlagen ist er Bezirks-Vizemeister geworden und hat sich für das Verbandsturnier qualifiziert. Chris hat lediglich 2 Remispunkte abgegeben. Bezirkssieger wurde Marina Schmittmann (SV Südlohn).

U14: Christian liegt nach seinem Sieg gegen Titelverteidiger Stefan Boshe-Plois (SK Ochtrup) mit 5,5 Punkten gemeinsam mit Klaus Schroer (TV Borken) an der Spitze.

U12: In der U12 dominieren bislang die Raesfelder Teilnehmer. Nach einem Remis gegen Daniel in Runde 6 führt Henning mit 5 :1 Punkten vor Carolin (4,5 Punkte) und Daniel (4 Punkte) die Tabelle an.

Fr  07.01.

Jugend-Bezirkseinzelmeisterschaft in Südlohn, 3. u. 4.Rd.:

Weiterhin drei Titel möglich

Auch nach vier von sieben Runden spielen die Raesfelder/Erler in ihren Altersklassen um den Titel:

U18: Mit 4 Siegen ist Chris Brömmel zurzeit Tabellenführer.

U14: Christian Pliete liegt mit 3 Siegen und 1 Remis auf Platz 2.

U12: Nach der dritten Runde führten Henning Pliete und Carolin Grömping die Tabelle an; in Runde 4 setzte sich Henning im direkten Duell durch und ist jetzt alleiniger Tabellenführer (3,5 : 0,5 Punkte). Daniel Greifenberg und Carolin liegen mit einem Punkt Rückstand auf Platz 4. Tobias Barg befindet sich mit 1 : 3 Punkten im unteren Mittelfeld.


Die 28.12.

20. Wüllen-Wessumer Weihnachtsturnier

Starke Vorstellung von Felix und Reinhard

Auf (dwz-)starke Konkurrenz trafen Felix und Reinhard beim WWW-Turnier in Ahaus-Wessum. Unter 23 Teilnehmern erreichte Felix (gesetzt als Nummer 14) nach 9 Runden in der A-Klasse (DWZ>1600) einen hervorragenden 6. Platz. Reinhard wurde in der gleichen Gruppe 14. (und war DWZ-mäßig als 20. eingestuft).

(weitere Infos in Kürze auf der HP der Schachfreunde aus Ahaus/Wessum)

Fr 17.12.

Manfred und Felix im ABC-Pokal für die Verbandsrunde qualifiziert

Nach dem Sieg im Halbfinale über Klaus Rybarczyk trifft Manfred nun auf Dennis Hinze, der seinen Metelener Vereinskameraden Achim Koch im Halbfinale ausgeschaltet hat.
Bezirksspielleiter Guido Holtmann teilte nun mit, dass in diesem Jahr beide C-Pokal-Finalisten für das Verbandsturnier qualifiziert sind.
Nach der Schmach vom letztem Jahr, als erstmals alle Raesfelder Vertreter im ABC-Pokal in der ersten Runde ausgeschieden sind, stehen mit B-Pokalsieger Felix und C-Pokal-Finalist Manfred nun zwei Turmspieler in der Verbandsrunde.

So 19.12.

Jugend-Bezirkseinzelmeisterschaft in Südlohn, 1. u. 2.Rd.:

Drei Titel möglich

In den Altersgruppen U18, U14 und U12 sind insgesamt 6 Turm-Spieler am Start. Nach zwei von sieben Runden spielen in allen drei Gruppen Raesfelder um den Titel:

U18: Mit 2 Siegen führt Chris Brömmel die Tabelle an. (8 Teilnehmer spielen hier im Modus "Jeder gegen Jeden")

U14: Auch Christian Pliete liegt mit 2 Siegen vorn. In der U14 spielen 18 Teilnehmer 7 Runden im Schweizer System.

U12: Henning Pliete und Carolin Grömping liegen zurzeit mit 1,5 : 0,5 Punkten auf Platz 3 im 14 Teilnehmer starken Feld. Auch Daniel Greifenberg hat mit 1 : 1 Punkten noch gute Chancen. Tobias Barg - als vielleicht jüngster Spieler im Teilnehmerfeld - wartet noch auf den ersten Punktgewinn.

Sa 18.12.

Zweite: Angriff auf die Tabellenspitze!

                          
5. Rd. Bezirksoberliga Borken
SC Heek I - SG Turm II    3,5 : 4,5

Hendrik Fasselt 1/2, Reinhard Cvetkovic 1/2, Klaus Rybarczyk 0, Christian Pliete 1, Manfred Grömping 1 (kl.), Chris Brömmel 1/2, Julian Suer 1

Ohne 3 Stammspieler (Brett 3,4 und 5 fehlten) und mit nur 7 Spielern fuhr die Zweite ohne viel Hoffnung zu einem der Titelanwärter. Mit einer großartigen kämpferischen Leistung - vor allem der jungen Nachwuchsspieler Julian, Chris und Christian - gelang eine große Überraschung, so dass die Saisonziele der Zweiten nun wohl neu definiert werden müssen ...

Fr 17.12.


Weihnachtsfeier der Jugendabteilung
Gut besucht war - wie in den letzten Jahren - die Weihnachtsfeier der Jugendabteilung. In diesem Jahr wurde aber kein Räuberschach, sondern Blitz- und Tandemschach gespielt.
Während die Jugendlichen Ü12 das Tandemspiel vorzogen, starteten die U12er ein Bltztunier.
Nach sieben Runden standen überraschend Andre Heyng - der jüngste Teilnehmer - und Tobias Barg punktgleich an der Spitze. Die beiden teilten sich den Turniersieg und gingen - wie alle anderen Jugendlichen - mit Schokoladennikoläusen oder Weihnachtstüten nach Hause.

Fr 17.12.

C-Pokal-Halbfinale:

Klaus  Rybarczyk - Manfred Grömping  1/2 : 1/2  (Blitzen 1 : 2)

Nach einem Remis im Stichkampf entschied Manfred das Duell im Blitzen für sich. Im Finale (Heimspiel gegen den Sieger aus A. Koch  - D. Hinze) entscheidet sich, ob Manfred B-Pokalsieger Felix Gesing zur Verbandsendrunde begleiten kann.

So 12.12.

3. Rd. Verbandsjugendliga Münsterland
U20:   SG Turm I - SK Ochtrup I       1 : 5 
          Christian Pliete 1/2,   Chris Brömmel 0,  Julian Suer 0,
          Henning Pliete 0,  Dominik Kauling 1/2,  Leonard Suer 0

Im Spitzenspiel der Verbandsliga ML (beide bislang 4:0 Punkte) gab es gegen Ochtrup eine deutliche Klatsche. Ochtrup spielt somit weiter um den Titel, unsere Jugend im Mittelfeld um die goldene Ananas ...!?

1. Rd. Verbandsmeisterschaft

U12:   SG  Turm - SC Heek  2 : 2

Daniel Greifenberg 1, Marcel Heyng 1, Carolin Grömping 0, Pascal Vreden 0

Während Daniel und Marcel ungefährdeten Siegen entgegensteuerten, waren Carolin und Pascal (zu) starken Angriffen am Königsflügel ausgesetzt...
Ohne Henning Pliete (Brett1), der am gleichen Tag für die U20 im Verbandsliga-Spitzenspiel ans Brett musste, gab es nur eine Punkteteilung gegen den zweiten Bezirksvertreter.
Nach wie vor bleiben Chancen, in den nächsten beiden Doppelrunden im Januar und Februar den Titel und damit die angestrebte Qualifikation für das NRW-Turnier zu erreichen.

Sa 11.12.

4. Rd. Bezirksliga Borken
SG Turm III - SF Stadtlohn III   4 : 4

Markus Brömmel 0, Ulrich Stasierowski 1, Günter Büsken 1/2, Julian Suer 1,
Oliver Brocks 1, Gregor Schmieja 0, Dominik Kauling 0, Wolfram Wiktor 1/2

Punktgewinn oder Punktverlust? Am Ende wusste die Dritte nicht so recht, ob sie sich über das Unentschieden gegen die DWZ-stärkeren Stadtlohner freuen sollte oder nicht, da Markus, Günter, Gregor und Dominik Gewinnchancen versäumten. Der Punktvorsprung vor Stadtlohn III in der Tabelle bleibt zumindest bestehen!

Fr 10.12

C-Pokal Halbfinale:

Klaus  Rybarczyk - Manfred Grömping  1/2 : 1/2

In einem Vereinsduell entscheidet sich, wer womöglich Felix Gesing (B-Pokalsieger) zur Verbandsendrunde begleiten kann.

Klaus und Manfred lieferten sich eine lange, spannende Partie, in der sich Manfred deutlichen materiellen Vorteil erspielte, im Endspiel aber - trotz Mattdrohung - einem Dauerschach (oder drohenden Turmverlust) beugen musste.
Da die Partie erst gegen 2 Uhr morgens beendet wurde, ist die Entscheidung durch Blitzpartien auf den kommenden Freitag verschoben worden.

Auf Dd4+ ist Td5 erzwungen und Dd8 bzw. De7 hält Kf6 bzw. Kf7 im Dauerschach.

Sa 04.12.

Zweite: Klassenerhalt vorzeitig gesichert!

4. Rd. Bezirksoberliga Borken
SG Turm II - SVB Reken I   5,5 : 2,5

Hendrik Fasselt 1, Reinhard Cvetkovic 1, Wolfgang Selig 1/2, Hermann Thiemann 1/2,
Christoph Gesing 1/2, Klaus Rybarczyk 1/2, Christian Pliete 1, Manfred Grömping 1/2

Als krasser Außenseiter gestartet (mit Abstand niedrigster DWZ-Schnitt der Oberliga) hat der Aufsteiger aus Raesfeld/Erle bereits am 4. Spieltag die angestrebten 5 Punkte erreicht, die voraussichtlich zum Klassenerhalt reichen dürften. Überzeugend trat die Zweite gegen Reken auf - kein einziger Spieler gab seine Partie ab!  

Mi 01.12

(Schulschach)
Raesfelder Grundschüler gewinnen Sek I - Kreismeisterschaft WK IV

Eine faustdicke Überraschung gab es bei der Kreismeisterschaft der Schulen in Vreden in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 1992-94, entspricht Klassen 5 - 7).
Unter 17 Mannschaften (8 x Gymnasium, 5 x Realschule, 2 x Hauptschule, 2 x Grundschule Raesfeld) erreichten die Sebastianschüler einen 1. und einen 10. Platz.
Das Team St.-Sebastian-Schule I (Marcel Heyng, Tobias Barg, Leonard Suer, Andre Heyng) gewann alle vier Spiele ( 8 : 0 Punkte), das Quartett St.-Sebastian-Schule II (Piet Brömmel, Katharina Köhler, Dennis Heyer, Thomas Gördes, Alexander Springenberg) verlor nur ein einziges Spiel (4 : 4 Punkte).        Fotos und Tabelle

 

Auslosung C-Pokal Halbfinale:

Rybarczyk, Klaus  - Grömping, Manfred  (beide SG Turm)

Koch, Achim       - Hinze, Dennis               (beide SK Metelen)

So 28.11.

Erfolgreiches Wochenende für die Schülerteams

Erstmals hat unser Verein in dieser Saison vier Schülerteams ins Rennen geschickt - bis auf drei Ausnahmen alles U12 Spieler - die in der Altersgruppe U15 gut mitmischen: Kein Team verlor am 2. Spieltag seinen Mannschaftskampf, obwohl in der Zweiten, Dritten und Vierten die Spieler am ersten Brett ersetzt werden mussten.

Die erste Mannschaft unterstrich als Ttitelverteidiger in der Schülerliga ihre Favoritenrolle und gab in Heek keinen Punkt ab. Der Zweiten gelang als Aufsteiger gegen die favorisierten Borkener (Brett 1 mit DWZ 1518!) eine Punkteteilung.

Die Dritte gewann in der Schülerklasse überraschend gegen Südlohn II, dabei gelang Thomas Gördes in seinem ersten Spiel für die Türme ein Sieg.  Auch die Vierte sah lange Zeit wie der Sieger aus, mit dem Mannschaftsremis und nun 3:1 Punkten hat sie einen erfolgreichen Start.

2. Rd. Schülerliga Borken

SC Heek I - SG Turm I       0 : 4
Christian Pliete 1,  Julian Suer 1, Henning Pliete 1, Leonard Suer 1

SG Turm II - TV Borken I   2 : 2
Marcel Heyng 0, Pascal Vreden 1, Carolin Grömping 1, Tobias Barg 0

2. Rd. Schülerklasse Borken

SG Turm III - SV Südlohn II        3 : 1
Piet Brömmel 1, Katharina Köhler 0, Andre Heyng 1, Thomas Gördes 1

SG Turm IV - SG Ahaus/Wessum II   2 : 2
Niklas Rybarczyk 1 (kl.), Marvin Venhoff 0, Franz-Julius Deelmann 0, Frederik Menting 1

Sa 27.11.

4. Rd. Verbandsklasse Münsterland - Gruppe B
SK Münster 32 IV - SG Turm I   2,5 : 5,5
Frank 1/2, Ralf 1, Rudi 1, Martin 1/2, Franz 1, Felix 1, Wolle 1/2, Christian 0

Nach dem deutlichen Sieg in Münster und dem Punktverlust von Telgte gegen Lüdinghausen führt die Erste nun die Tabelle alleine an. Am kommenden Spieltag (22. Januar 05) kommt es im Duell mit Telgte zur Vorentscheidung um den Aufstieg.

So 21.11.

2. Rd. Jugendklasse Borken (U20)

SG Turm II - SV Südlohn II 1,5 : 2,5

Daniel Greifenberg 0, Marcel Heyng 0, Carolin Grömping 1/2, Andre Heyng 1 (kl.)

Mit Südlohn II kam einer der stärksten Vertreter der Jugendklasse Borken in die Villa Becker, gegen den unsere junge Truppe (allesamt U12 Spieler) einen schweren Stand hatte.
Mit einem Sieg am 2. Brett glichen die Südlohner unseren kampflosen Punkt an Brett 4 aus. Als sie am 1. Brett einen Materialvorteil herausgespielt hatten, stellte der Spieler am 3. Brett durch ein Dauerschach gegen Carolin eine Vorentscheidung her. Im Endspiel ließ Daniels routinierter Gegner leider nichts mehr anbrennen.    

Sa 20.11.

3. Rd. Bezirksliga Borken
SG Turm III - SK Ochtrup II   2,5 : 5,5

Chris 0, Markus 0, Ulrich 1, Günter 1/2, Julian 1/2, Gregor 1/2, Dominik 0, Wolfram 0

Unglückliche Niederlage gegen die favorisierten Ochtruper.
Nach Niederlagen am 7. und 8. Brett und einem Remis von Julian schien ein Mannschaftsremis im Bereich des Möglichen, da die Partien von Markus und Gregor Siegchancen versprachen. Doch erstens kommt alles ganz anders, als zweitens man sich das denkt ... 

          

Fr 19.11.

2. Rd. Viererpokal - K.o. gegen Heiden

SG Turm - SV Heiden   1,5 : 2,5
Frank Wilger 1, Wolle Kadenbach 0, Reinhard Cvetkovic 0, Manfred Grömping 1/2

Mit nur einem Stammspieler lieferten sich die Türme im Viererpokal ein spannendes Match gegen den Verbandsligisten, der sich mit diesem Sieg für das Pokal-KO. im letzten Jahr revanchieren konnte.

Nach Wolles Niederlage konnte Frank ausgleichen. Reinhard konnte seinen vielversprechenden Angriff nicht in einen Sieg ummünzen und Manfred sah am Ende - trotz Zeitvorteil - keinen Gewinnweg und remisierte gegen seinen deutlich DWZ-stärkeren Gegner.

So 14.11.

2. Rd. Verbandsjugendliga Münsterland
U20:   TV Borken I - SG  Turm I  2,5 : 3,5
Für Furore sorgt unsere U20 als Aufsteiger in der Verbandsliga Münsterland. Im 2. Spiel gegen erneut deutlich DWZ-stärkere Gegner gelang unserer jungen Truppe der 2. Saisonerfolg .

          Christian Pliete 0,   Chris Brömmel 0,  Julian Suer 1/2,
          Henning Pliete 1,  Dominik Kauling 1,  Marcel Heyng 1

Sa 13.11.

Sebastian-Schule Zweiter beim Schulschachpokalturnier in Emmerich

Von Turnierbeginn an dominierten die Grundschulen aus Paderborn-Elsen und Raesfeld das NRW-Schulschachcup-Turnier 2004 und setzten sich schon nach wenigen Runden deutlich vom übrigen Teilnehmerfeld ab.

Zum ersten Mal wurde das SSC-Turnier mit 8er-Mannschaften gespielt und nach Brettpunkten gewertet. Die Paderborner und Raesfelder Grundschule lieferten sich während des Turniers ein Kopf-an-Kopf-Rennen an der Tabellenspitze. Vor der letzten Runde führte das Paderborner Team knapp mit einem halben Brettpunkt, gewann im letzten Spiel aber deutlicher als die Sebastianschüler.

Unsere jungen Vereinsspieler an den ersten fünf Brettern waren besonders erfolgreich:

1. Marcel Heyng (7/7)  2. Tobias Barg (6/7)  3. Piet Brömmel (6/7)   4. Katharina Köhler (3/7)
5. Andre Heyng (6/7)    6. Dennis (4/7)   7. Alexander (4/7)   8. Thomas (5/7)

Wenn man berücksichtigt, dass mit Leonard Suer unser zweites Brett bei diesem Turnier gefehlt hat, kann man das Team bei den Landesmeisterschaften im Frühjahr zum engsten Favoritenkreis zählen.

Fotos          Tabelle

Auch in der WK "Weiterführende Schulen" waren unsere Vereinsmitglieder erfolgreich. Christian und Henning Pliete erreichten im Team des St.-Ursula-Gymnasiums aus Dorsten ebenfalls den 2. Platz.

Sa 13.11.

Zweite: Mit dreifachem Ersatz 4 : 4 in Heiden

3. Rd. Bezirksoberliga Borken
SV Heiden III - SG Turm II   4 : 4

Hendrik Fasselt 0, Reinhard Cvetkovic 1/2, Wolfgang Selig 1/2, Hermann Thiemann 0,
Klaus Rybarczyk 0, Franz-Josef Grömping 1, Ulrich Stasierowski 1, Günter Büsken 1

Ohne Christoph, Christian und Manfred, aber mit starken Ersatzspielern angetreten, die allesamt Partiegewinne verzeichneten, hat unsere Zweite als Aufsteiger einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt geschafft: den dritten Punktgewinn am dritten Spieltag.
Reinhard hatte es in der letzten Partie gar in der Hand, seinen Material- und Stellungsvorteil in Partie- und Mannschaftssieg umzumünzen, doch in einem spannenden Endspiel gelang es seiner Gegnerin schließlich, die Partei Remis zu halten.

Fr 12.11.

Felix B-Pokalsieger, Manni im C-Pokal- Halbfinale
Endspiel B-Pokal: Philipp Schulze-Schwering - Felix Gesing 1/2  : 1/2 Blitz: 1 : 2
Viertelfinale C-Pokal: Manfred Grömping - Chris Brömmel 1 : 0

So 07.11.

U12-Mannschaftsmeisterschaft des Schachbezirks in Heiden:
Turm I Turniersieger - Turm III geteilter Zweiter -
Unter 14 Teams 8 Raesfelder Mannschaften mit 37 Turmspielern dabei
1. Liga (um Qualifikation Verband): 2. Liga:

1. Turm I       9 : 1 MPkt.   15,5 BP
2. Heiden I   6 : 4 MPkt.   12,0 BP
2. Heek        6 : 4 MPkt.    11,0 BP
2. Turm III     6 : 4 MPkt.    10,0 BP
5. Turm II      3 : 7 MPkt.      8,0 BP
6. Turm IV    0 : 10 MPkt.    3,5 BP

Stichkampf um den 2. Verbandsplatz
zwischen Heiden und Heek

1. Ochtrup    13 : 1 MP  24,5 BP
2. Turm V     13 : 1 MP   21,5 BP
3. Heiden II     9 : 5 MP  17,5 BP
4. Südlohn      8 : 6 MP  14,5 BP
5. Turm VI       7 :7 MP   12,5 BP
6. Heiden III   4 : 10 MP  9,0 BP
7. Turm VII     1 : 13 MP  7,5 BP
8. Turm VIII    1 : 13 MP  5,0 BP

So 07.11.

4er-Mannschaftsblitz in Heiden:

Türme als Dritter für das Verbandsturnier qualifiziert

Auch in diesem Jahr gelang es unserem Blitz-Quartett, sich für die Verbandsmeisterschaft zu qualifizieren. Dabei gelang es Frank, Rudi, Felix und Franz als einziges Team, Bezirkssieger Gronau umzuhauen!
 

Rang Mannschaft        G  S  R  V  Man M    Brt.Pk
  1. SC Gronau         11 9  1  1   19 -  3   33.5
  2. SK 81 Gescher     11 9  1  1   19 -  3   29.5
  3. SGT Raesfeld/E.   11 8  1  2   17 -  5   31.0
  4. SV Heiden I       11 8  1  2   17 -  5   30.0
  5. Südlohner SV      11 7  1  3   15 -  7   29.0
  6. SK Metelen        11 5  1  5   11 - 11   21.5
  7. SG Ah-Wessum II   11 4  1  6    9 - 13   21.0
  8. SG Ah-Wessum I    11 3  2  6    8 - 14   21.0
  9. TV Borken         11 2  4  5    8 - 14   19.0
 10. SVB Reken         11 2  2  7    6 - 16   16.0
 11. SV Heiden II      11 1  1  9    3 - 19   10.5
 12. SF Weseke         11 0  0  11   0 - 22    2.0

Sa 06.11.

3. Rd. Verbandsklasse Münsterland - Gruppe B
SG Turm I - SC Falke Saerbeck II   6 : 2
Frank 1(kl.), Rudi 1/2, Martin 1/2, Franz 1/2, Felix 1, Wolle 1/2, Christian 1, Hermann Th. 1

Mo 01.11.

ABC-Pokalturnier in Reken:

A-Pokal: 1. Alexander Koch (Metelen) kampflos

B-Pokal: H. Metschan (Ahaus/Wessum) - P. Schulze-Schwering (Borken) 1/2   Blitz 0 : 2
               
Reinhard Cvetkovic - Felix Gesing (beide Raesfeld) 1/2    Blitz 0 : 2

                Endspiel: Philipp Schulze-Schwering - Felix Gesing

C-Pokal: Achim Koch (Metelen) - Christian Pliete (Raesfeld) 1 : 0
                Chris Brömmel (Raesfeld)
- Walter Kerkenhoff (Reken) 1 : 0
                 Klaus Rybarczyk - Julian Suer (beide Raesfeld) 1 : 0
                 Ulrich Stasierowski - Dominik Kauling (beide Raesfeld) 1: 0
                 Manfred Grömping (Raesfeld) - Frank Vestrick (Heiden) 1 : 0
                 Gregor Schmieja (Raesfeld) - Dennis Hinze (Metelen) 0 : 1

                 Viertelfinale: K. Rybarczyk - U. Stasierowski
                                    M. Grömping - C. Brömmel
                                    Koch Freilos,
                                    Hinze Freilos

So 31.10.04

Erstes Jugendtraining mit Petar Stoyanov

Mehr als 20 aufmerksame Zuhörer zog unser neuer Jugendtrainer Petar Hortsch-Stoyanov (SK Gescher, NRW-Liga) bei seinem 1. Training am Demobrett in seinen Bann.
Beim anschließenden Simultan-Trainingsspiel gegen 16 Kids/ Jugendliche konnte er die Spielstärke der jungen Türme testen und war sichtlich beeindruckt.
Etwa zweimal monatlich (s. Terminvorschau) wird der Schachlehrer (ELO 2269) nun unseren Nachwuchs trainieren.

Auf der Jahreshauptversammling war eine Trainerfindungskommission beauftragt worden, sich nach einem Jugendtrainer umzusehen; sie hat offensichtlich eine gute Wahl getrofffen!

weitere Fotos vom Training folgen

Fr 29.10.

Vereinspokal 2004:
Viele Favoritensiege in Runde 1  -  Nur Ulrich überrascht

Sa 23.-
Di 26.10.

Christian und Henning Pliete erfolgreich bei der NRW U14 Open in Olpe
Tabellenstand

   
So 17.10.04

Helmut-Rudowski -Gedächtnis Pokalturnier in Münster:

Turm-Jugend sahnt ab

5 Jugendspieler der SG Turm Raesfeld/Erle nahmen am stark besetzten Einzelturnier in Münster teil - und alle spielten in ihren Altersgruppen oben mit!

D-Jugend: (17 TN)
1. Julian Suer
     (5,5 : 1,5 Pkt.,   40 Euro Preisgeld)
3. Christian Pliete  (5 : 2,  20 Euro)

E-Jugend: (15 TN)
2. Henning Pliete (5 : 2,  30 Euro)

F-Jugend (25 TN):
7. Marcel Heyng  (4,5 : 2,5, Medaille)
8. Carolin Grömping (4 : 3, Medaille)

Sa 16.10.04

Viererpokal 1. Runde
SK Ochtrup - SG Turm Raesfeld/Erle  0 : 4 (kl.)

Sa 16.10.04

2. Rd. Bezirksliga Borken
SC Heek II - SG Turm III   6 : 2

Chris 0, Markus 0, Ulrich 1/2, Günter 1/2, Oliver 0, Gregor 0, Dominik 0, Wolfram 1

An seinem 50.Geburtstag stand Wolfram Wiktor der Dritten zur Verfügung und gewann.
Bei der Rückkehr wurde er dann von seinen Vereinskollegen an der Villa Becker mit einer Geburtstagsparty überrascht.                 Fotos    

So 10.10.04

1. Rd. Jugend-Verbandsliga Münsterland (U20)
SG Turm I - SC Hiltrup I   4 : 2

Christian Pliete 1,  Chris Brömmel 1/2, Julian Suer 1/2, Marcel Dupont 1/2, Henning Pliete 1, Dominik Kauling 1/2

Sa 09.10.04

2. Rd. Bezirksoberliga Borken
SG Turm II - SK Ochtrup I  2,5 : 5,5

Hendrik 0, Reinhard 1, Wolfgang 0, Hermann 1/2, Klaus 1/2, Christian 0, Manfred 0, Chris 1/2

Wenig Chancen ließen uns die favorisierten Ochtruper. Nach einem Remis von Hermann konnte Reinhard am 2. Brett Christians Niederlage noch ausgleichen und wieder für Spannung sorgen. In der Zeitnotphase fiel dann die Vorentscheidung, als Manfreds und Wolfgangs Partien verlustig gingen. Chris am 8. Brett und Klaus an Brett 5 erreichten noch ein Remis, während Hendrik am Spitzenbrett nach langem Kampf doch noch das Nachsehen hatte.
Steuerten jeweils einen halben Punkt bei: Hermann (li.) u. Chris

So 03.10.04

1. Rd. Schülerliga Borken
SG Turm I - SG Turm II   4 : 0

Christian Pliete 1,  Julian Suer 1, Henning Pliete 1, Pascal Vreden 1
Daniel Greifenberg 0, Marcel Heyng 0, Carolin Grömping 0, Tobias Barg 0

 

1. Rd. Schülerklasse Borken

SG Turm III - SC Heek II 1 : 3
Moritz Gorny 0, Piet Brömmel 0, Katharina Köhler 0, Andre Heyng 1

SVB Reken I - SG Turm IV 1 : 3
Max Uhlenbrock 1, Niklas Rybarczyk 1, Marvin Venhoff 1, Frederik Menting 0

Sa 02.10.04

2. Rd. Verbandsklasse Münsterland - Gruppe B
SC Steinfurt I - SG Turm I   3 : 5

Frank 1, Ralf 1/2, Rudi 1/2, Martin 1/2, Franz 1/2, Felix 0, Wolle 1, Hendrik 1

So 26.09.04

1. Rd. Jugendklasse Borken (U20)

SV Südlohn III  - SG Turm II   1,5 : 2,5

Daniel Greifenberg 1, Marcel Heyng 0, Oliver Rybarczyk 1/2, Carolin Grömping 1

Setzte ihren Gegener nach Springeropfer und Doppelschach im 12. Zug matt: Carolin. 1:0

War nach starker Partie bereits auf der Siegerstraße, als sein Gegner seine Dame umzingelte und die Partie dann doch noch gewann: Marcel.  1:1

Materiell im Rückstand, erkämpfte Oliver bei seinem 1. Spiel für die Türme mit einem Dauerschach einen wichtigen Punkt. Souveräner Sieg im Endspiel: Daniel, der am 1. Brett den fehlenden Punkt zum Sieg beisteuerte.

Sa 25.09.04

1. Rd. Bezirksliga Borken
SG Turm III - SK Metelen II   4 : 4

Chris 0, Marcel 0 kl., Ulrich 0, Günter 1/2, Oliver 1, Gregor 1, Dominik 1, Wolfram 1/2

Zum ersten Mal in den neuen Räumen über der Bücherei spielte unsere Dritte (die Villa Becker war belegt) und sie weihte das alternative Spieldomizil gleich mit einem sensationellen Mannschaftsremis gegen den Vorjahresmeister ein.
Nach zahlreiche Absagen von Stammspielern trat unsere Dritte mit wenig Erfolgsaussichten mit nur sieben Spielern gegen den Titelverteidiger an, dennoch reichte es am Ende zum ersten Punktgewinn im Abstiegskampf.

Chris (li) hatte bei seinem Debüt an Brett 1 gegen einen DWZ-stärkeren Gegner das Nachsehen.

Ulrich (li) verlor in der Eröffnung Material und am Ende die Partie. Gegen die Orang-Utan-Eröffnung ist eben kein Kraut gewachsen ...

 ;-))

Günter (links) steuerte am 4. Brett einen halben Punkt bei.

Da fiel ihm das Singen bei seinem anschließenden Chorauftritt nicht mehr schwer... 

Gewann schon in der Eröffnung eine Figur: Wolfram (rechts) an Brett 8.

Wegen eines Angriffs seines Gegners war er am Ende mit einem Remis zufrieden, dem entscheidenden Punkt zum 4 : 4 für unsere Mannschaft.

 

Fr 24.09.04

Blitz-Einzelmeisterschaft in Südlohn:

Frank Wilger für die Verbandsmeisterschaft qualifiziert

Titelverteidiger Frank konnte sich auch beim diesjährigen Turnier für die Verbandsmeisteschaft qualifizieren. Neuer Blitzmeister wurde Petar Stoyanov vom SK Gescher. Die 6 Bezirksbesten des 22 Teilnehmer starken Turniers kommen weiter. Unser Schachverein war in diesem Jahr neben Frank noch durch Felix vertreten, dem in seiner 11er Gruppe nur 1 Sieg fehlte, um sich für die Zwischenrunde zu qualifizieren.  

Sa 18.09.04

1. Rd. Bezirksoberliga Borken
SG Turm II - SC Gronau II   4,5 : 3,5

Hendrik 1, Reinhard 1, Wolfgang 0, Hermann 1/2, Christoph 1, Klaus 0, Christian 1/2, Ulrich 1/2

Einen überraschenden Sieg gegen die favorisierten Gronauer landete unsere Zweite bei ihrem Debüt in der Oberliga. Zwischenzeitlich sah es sogar nach einem Debakel für die Gronauer aus ...

Reinhard war nach 2 1/2 Stunden der Erste, der seinen Gegner zur Aufgabe zwang. Nachdem wenig später Christoph und Hendrik ihre Gegenspieler an die Wand gespielt hatten, stand es - bei einem Remis von Christian - bereits 3,5 : 0,5 für den Gastgeber.

Ulrich Stasierowski - der Manfred am 8. Brett vertrat - einigte sich nun mit seinem Gegner auf Remis. Aufgrund  der Stellungs- und Materialvorteile an den drei verbleibenden Brettern wurde nun schon auf einen Kantersieg spekuliert, bis plötzlich doch wieder Spannung aufkommen sollte:
Klaus ließ sich in der Zeitnotphase überrumpeln und auch Wolfgangs Partei kippte im Endspiel.  Beim Stande von 4 : 3 zog es Hermann nun vor, einen möglichen Gewinnweg zugunsten einer sicheren Remisvariante auszuschlagen  und fuhr nach fast 6 Stunden den entscheidenden Punkt ein.

Sa 11.09.04

1. Rd. Verbandsklasse Münsterland - Gruppe B
Lüdinghausen - SG Turm I   3,5 : 4,5

Frank 1 kl., Ralf 1/2, Rudi 1/2, Martin 1, Franz 1/2, Felix 1/2, Wolle 1/2, Reinhard 0

Knapper als erwartet siegte unsere Erste zum Saisonauftakt in Lüdinghausen. In der spannenden Endphase konnte Martin beim Stande von 3 : 3 einen Freibauern zum Sieg durchbringen, während es Felix gelang, mit einem Springer gegen vier Bauern Remis zu halten.

Sa 04.09.04

53 Teilnehmer beim Wappen von Raesfeld Turnier

IM Podzielny Erster vor IM Hausrath und GM Andersson,
Felix Gesing und Christian Pliete gewinnen Ratingpreise

Die 31.08.04

35 Teilnehmer beim Ferienturnier für Kids


 

 

Aktuelles

Meldungen der  Saison 2009/10

Meldungen der  Saison 2008/09

Meldungen der  Saison 2007/08

 

Meldungen der  Saison 2006/07

Meldungen der  Saison 2005/06

 

Meldungen der  Saison 2004/05

Meldungen der  Saison 2003/04

 

Meldungen der  Saison 2002/03

Meldungen der  Saison 2001/02