Saison 2005/06

24.-25.06.

Echternach Open - Internationales Schachturnier in Luxemburg
   64. Frank Wilger     5,5:3,5  (DWZ 2065 - Gegner-DWZ Ø 2055)
   72. Felix Gesing     5,5 :3,5  (DWZ 1829 - Gegner-DWZ Ø 1946) - 25 Euro Ratingpreis
203. Christian Pliete 3,5 :5,5   (DWZ 1667 - Gegner-DWZ Ø 1799)
218. Chris Brömmel  3,5 : 5,5  (DWZ 1504 - Gegner-DWZ Ø 1676)
Reisebericht von Felix

18.06.

U16 NRW-Meisterschaft 5. Runde

SF Köln-Mülheim - SGT Raesfeld/Erle  3 : 1
Christian Pliete 0, Julian Suer 0, Henning Pliete 1/2, Daniel Greifenberg 1/2

Die U16 dürfte somit Gruppenfünfter sein (also noch unter den TOP 10!)

15.-17.06.

U12 Mannschaftsmeisterschaft in Rüthen
U12 auf Platz 7 in NRW
Bericht       Fotos folgen

17.06.

Doppelsieg in Heiden -
Sebastianschüler Erster und Zweiter beim Münsterland-Cup

Einen Doppelsieg für die Sebastianschule gab es bei dem sehr spannenden Turnier um den Münsterland Schulschach-Cup in der Westmünsterlandhalle in Heiden.

Vor der letzten Runde kamen noch vier Teams für den Turniersieg in Betracht. Doch am Ende setzte sich die Routine unserer Strategen durch: Platz eins für das Quartett Sebastian II (Maximilian Suer, Andre Heyng, Christoph Springenberg, Philipp Möllers), Platz zwei für Team Sebastian I (Florian Oestermann, Michael Gördes, David Gathmann, Sebastian Möllers). Beide Teams besiegten die Ketteler-Grundschule aus Hamm, die im Frühjahr mit einem halben Brettpunkt vor der Sebastianschule NRW-Meister wurde - allerdings noch nie gegen die Raesfelder Grundschule gewonnen hat ...    ;-)

Ergebnisse und Tabelle

Pressebericht
Fotos folgen

16.06.

Jahreshauptversammlung 2006
Frank Wilger als Präses gewählt, Christian Pliete neuer Spielleiter
weítere Infos folgen

08.06.

Sebastianschule Dritter beim 2. Deutschen Schulschach-Cup in Willingen
Presseberichte

27.05.

 

2. Bezirksklasse Borken, 10. Rd.

SVB Reken III - Turm Raesfeld/Erle IV  1,5 : 4,5

Moritz Gerhards 1(kl), Daniel Greifenberg 1(kl), Carolin Grömping 1/2,
Marcel Heyng 1, Leonard Suer 0, Oliver Rybarczyk 1

Nach 1 Stunde führte die Vierte bereits mit 2 : 0,  weil die Gegner von Moritz und Daniel nicht erschienen sind. Nach einer Niederlage an Brett 5 stellte Oliver die Zwei-Punkte-Führung wieder her. Carolin einigte sich mit ihrem Gegner auf Remis (Springer mehr, jedoch Zeitnot). Zuletzt punktete Marcel zum 4,5 : 1,5 Endstand.    

20.05.

 

Bezirksliga Borken, 9. Spieltag

SG Turm Raesfeld/Erle III - SV Heiden IV      3,5 : 4,5

Ulrich Stasierowski 0, Christoph Gesing 0, Manfred Grömping 1, Holger Gierth 1/2,
Günter Büsken 0, Gregor Schmieja 1 (kl), Henning Pliete 0,  Wolfram Wiktor 1

Spannung am letzten Spieltag: Turm III wollte im Abstiegskampf punkten, Heiden IV die Chance auf den 2. Aufstiegsplatz nutzen...

Trotz kampfloser 1 : 0 Führung durch Gregor kam die Dritte schlecht ins Spiel. Henning und Christoph gerieten in materiellen Rückstand und auch Günter stand nach verpasstem Springergewinn auf verlorenem Posten. Wolframs Gegner schlug eine Remis-Angebot aus und wurde dafür bestraft. Nach Holgers Remis und den o. g. drei Niederlagen kam es zu einer dramatischen Schlussphase: Manfred bot dem Gegner in höchster Zeitnot Remis, dieser lehnte ab. In der allerletzten Sekunde rettete sich Manfred über die Zeit und gewann dann im 41. Zug ein Pony. Ulrich hatte mittlerweile einen Bauern mehr, aber den Zwischenstand am anderen Brett nicht mitbekommen und spielte weiter auf Sieg. Dabei unterlief ihm plötzlich ein Patzer und er gab die Partie auf. Der Sieg am 3. Brett war dann nur noch Ergebniskosmetik. 

Durch den Sieg Wesekes über Rhede bleibt die Dritte jedoch wegen des besseren Brettpunkteverhältnisses in der Bezirksliga. Genau wie bei der Zweiten reichen lediglich 3 Mannschaftspunkte zum Klassenerhalt. Heiden hat durch den Punktverlust Metelens die Chance auf den 2. Aufstiegsplatz gewahrt, da der Tabellenzweite Heek voraussichtlich nicht aufsteigen will.

11.-14.05.

Deutsche Meisterschaft der Grundschulen
in Dittrichshütte (Thüringen)

 

17 : 19 Punkte für die Sebastianschüler - Platz 24
 

Presseberichte

 

Fotos folgen

14.05.

U16 NRW-Meisterschaft 4. Runde

SGT Raesfeld/Erle - SG Aljechin Solingen  1 : 3

Christian Pliete 1, Julian Suer 0, Henning Pliete 0, Daniel Greifenberg 0

13.05.

Bezirksoberliga Borken, 9. Rd.

SG Ahaus/Wessum II - Turm Raesfeld/Erle II  5 : 3

Hendrik Fasselt 1, Christian Pliete 1, Günter Thieme 0 (kl), Wolfgang Selig 0 (kl), Julian Suer 0, Chris Brömmel 1/2, Klaus Rybarczyk 0, Franz-Josef Grömping 1/2

 

Ausgerechnet im entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt kamen unsere beiden Essener Spieler Günter und Wolfgang wegen eines logistischen Problems mit der Bahn nicht pünktlich zum Mannschaftskampf und beschieden dem Gegner kampflose Punkte zur 2 : 0 Führung. Dennoch war ein Manschaftsremis möglich, bei diesem Spiel übten sich jedoch beide Parteien darin, sichere Punkte "wegzuschmeißen".
Da Südlohn III in Gronau aber nur 4 : 4 spielte, reichen 3 Mannschaftspunkte und das bessere Brettpunktverhältnis gegenüber Südlohn zum Klassenerhalt.

07.05.

U15 SL: Same procedure as last year: Erste Meister, Zweite Vizemeister

Wie im Vorjahr beendeten unsere ersten beiden Mannschaften die Saison an der Tabellenspitze. Eine hervorragende Leistung brachte auch die junge 3. Mannschaft, die als 2. Aufsteiger aus der SK mit 6 : 8 Punkten immerhin den 5. Platz erreichte.


Schülerliga, Nachholspiel aus Rd. 5

SG Ahaus/Wessum I - Turm I    1 : 3
Christian Pliete 1/2, Julian Suer 1/2, Henning Pliete 1, Leonard Suer 1
 

Schülerliga, 6. Rd.

Turm I - TV Borken I      2,5 : 1,5
Christian Pliete 0, Julian Suer 1/2, Henning Pliete 1, Leonard Suer 1

Turm II - SV Südlohn I   2,5 : 1,5
Daniel Greifenberg 1, Marcel Heyng 1/2, Pascal Vreden 0, Alexander Springenberg 1

(Turm III hatte die 6. Rd. vorverlegt)

Schülerliga, 7
. Rd.

TV Borken I - Turm II    2,5 : 1,5
Daniel Greifenberg 1/2, Marcel Heyng 0, Pascal Vreden 1, Alexander Springenberg 0

SV Südlohn I - Turm III  1 : 3
Tobias Barg 1, Piet Brömmel 0, Andre Heyng 1, Maximilian Suer 1

(Turm I hatte die 7. Rd. vorverlegt)

 

U15 SK: Vierte Vierter, Fünfte Fünfter

Mit jeweils 7 : 5 Punkten erreichten unsere 4. und 5. Mannschaft Platzierungen  in der oberen Tabellenhälfte der Schülerklasse (insges. 12 Teams). Ein gutes Ergebnis für unsere beiden jungen Mannschaften, die überwiegend aus Grundschülern zusammengesetzt sind. Meister der Schülerklasse wurde Heiden I  vor Ochtrup I.

Schülerklasse, 6. Rd. in Heiden

SK Gescher I  - Turm IV   1 : 3
Marvin Venhoff 1, Thomas Gördes 0, Michael Gördes 1, Markus Rohloff 1
Turm V - Reken II               2 : 2
Christoph Springenberg 0, David Gathmann 0, Philipp Möllers 1, Sebastian Möllers 1

07.05.

Carolin beim Sichtungslehrgang
Carolin Grömping hatte eine Einladung zum Sichtungslehrgang der SJ NRW bekommen. Der Lehrgang fand am 06. und 07.05. in der Jugendherberge Hagen statt. Aus 7 Mädchen der Altersklasse U12w wurden nach 3 Trainingseinheiten (Eröffnung, Taktik, Endspiel) mit anschließenden Schachtests und einem Schnellschachturnier von einem 5-köpfigen Trainerstab die beiden Vertreter NRWs für die Deutsche Einzelmeisterschaft ermittelt.
Carolin ist bei der DM nicht dabei; sie fand das Wochenende sehr interessant, aber auch anstrengend.

06.05.

Verbandsklasse ML, 9. Rd.

Turm Raesfeld/Erle I - SF Stadtlohn I  3 : 5

Frank Wilger 1/2, Ralf Pollok 1/2, Rudi Brömmel 1/2, Franz Bölker 0,
Felix Gesing 0, Wolfgang Kadenbach 1/2, Reinhard Cvetkovic 1/2, Christian Pliete 1/2

Beim Stand von 1 : 1 (Remis von Ralf und Rudi) geriet die Mannschaft durch eine Niederlage am 5. Brett in Rückstand. Trotz aller Bemühungen endete dann eine Partei nach der anderen Remis, auch Franz in der letzten Partie konnte keinen Sieg erzwingen, sondern musste letztendlich einen weiteren Punkt abgeben.

Stadtlohn ist nun ohne Punktverlust Meister, unsere Erste mit 9:9 Punkten Vierter. 

05.05. vorgezogene Spiele der Schülerliga in Raesfeld:
7. Rd U15: SC Heek I - Turm I   1,5 : 2,5
Christian Pliete 0, Henning Pliete 1/2, Leonard Suer 1, Pascal Vreden 1
6. Rd U15: Turm III - SC Heek II  3 : 1
Tobias Barg 1, Piet Brömmel 0, Andre Heyng 1, Maximilian Suer 1

Schülerklasse
, 5. Rd.

Turm IV - Turm V
(vorverlegt vom 07.05.)   2 : 2
Punkte: Marvin Vennhoff, Michael Gördes, Alexander Springenberg, Philipp Möllers
30.04.

Nachwuchsturnier des Schachbezirks Borken in Raesfeld

1 x Gold und 3 x Silber

Medaillen für die Sieger und Sachpreise für alle gab es bei den Bezirks-Nachwuchsmeisterschaften in der Villa Becker. Turnierleiterin Barbara Jacob begrüßte insgesamt 60 Teilnehmer aus 4 verschiedenen Altersgruppen. Schachtalente, die bereits an den Bezirkseinzelmeisterschaften teilgenommen hatten, waren nicht startberechtigt. Unser Schachverein stellte die meisten Teilnehmer (25) und schnitt mit 4  Medaillen gut ab - wenn auch nicht so erfolgreich wie in den Vorjahren.

U 8 (12 TN):   1. Tobias Telöken (SV Südlohn),     4. Philipp Höing (Raesfeld)

U 10 (21 TN): 1. Andre Heyng 2. Maximilian Suer  4. Sebastian Möllers
                         5. Christoph Springenberg 6. Michael Gördes (alle Raesfeld)

U12 (19 TN):   1. Florian Biermann (SK Ochtrup) 2. Marvin Venhoff (Raesfeld)

U14 (8 TN):      1. Marc Lütkehermölle (SK Ochtrup) 2. Pascal Vreden (Raesfeld)
                          2. (punktgleich) Robin Denker u. Tobias Robert (beide SV Heiden)

30.04.

U16 NRW-Klasse 3. Runde

Gütersloher SV - SGT Raesfeld/Erle    3,5 : 0,5
Christian Pliete 0, Julian Suer 0, Henning Pliete 0, Daniel Greifenberg 1/2

Gegen die favorisierten Gütersloher (DWZ-Schnitt 1666) war eine Sensation möglich. Schade, dass Julian in der Zeitnotphase des Gegners (!) seine Vorteile einbüßte und auch Henning zwei Mehrbauern nicht verwerten konnte. Am 1. Brett war Christian gegen einen DWZ-1950-Gegner ohne Chance; Daniel kam auch in der 3. NRW-Runde zu einem Punkterfolg.

29.04.

 

Bezirksliga Borken, 8. Spieltag

SK Gescher III - SG Turm Raesfeld/Erle III      4 : 4

Ulrich Stasierowski 0, Christoph Gesing 1/2, Manfred Grömping 1 (kl), Günter Büsken 1/2, Markus Brömmel 0, Gregor Schmieja 0, Henning Pliete 1,  Wolfram Wiktor 1

Bereits nach einer Stunde heiß es 2 : 0 für die Türme. Wolfram gewann nach Angriff mit Dame und Springer gleich zwei Figuren, so dass sein Gegner frühzeitig kapitulieren musste; Manfreds Gegner erschien nicht, weil sich bei ihm bzw. seiner Frau just am Spieltag Nachwuchs anmeldete.

Ulrichs Gegner hatte Geburtstag und gab für alle eine Runde Kuchen aus. Ulrich und Markus revanchierten sich dafür mit kleinen Unaufmerksamkeiten, so dass das Spiel wieder spannend wurde. 2 : 2.

Als sich das Blatt schon zugunsten der Gescheraner wenden wollte - Christoph und Gregor standen mittlerweile einen Bauern im Rückstand - fiel Henning überraschend ein Gewinnzug ein: 3:2 für uns!
Nun gaben die Gescheraner an Günters und Christophs Brett Remis, um dafür am 6. Brett einen ganzen Punkt einzufahren.
 

MIt dem Punktgewinn in Gescher hat die Dritte die Rote Laterne wieder an die Rheder abgegeben, die in Heiden 4,5 : 3,5 verloren haben. Nun kann aus eigener Kraft am letzten Spieltag gegen Heiden der Klassenerhalt gesichert werden.

17.-22.04.

NRW-Jugend-Einzelmeisterschaften in der Jh Kranenburg-Nütterden

Im Rahmen ihrer Möglichkeiten

blieben unsere drei Vertreter bei den NRW-Jugendeinzelmeisterschaften in Nütterden.

Carolin belegte in der Gruppe U14w mit 3:4 Punkten den 11. Platz. Sie holte 2  Siege und 2 Remis; ärgerlich, dass sie 3 Partien in aussichtsreicher Stellung auf Zeit verloren hat! Carolin gehörte dennoch zu den stärksten U12-Spielerinnen und bekommt beim Sichtungslehrgang am 06./07. Mai in Hagen noch Gelegenheit, sich für die Deutsche Einzelmeisterschaft zu qualifizieren.
Marcel erreichte in der Gruppe U12  den 24. Platz mit 2:5 Punkten (4 Remis, 3 Niederlagen). In dem starken Teilnehmerfeld entsprach er den Erwartungen, denn er war von der DWZ auch an Position 24 gesetzt.
Tobias war einer der jüngsten Teilnehmer in der Gruppe U12. Er könnte im nächsten Jahr erneut in dieser Altersgruppe antreten und sein Ergebnis (Platz 26 mit 1 Remis, 6 Niederlagen) verbessern. Gute Ergebnisse erreichte Tobias im Rahmenprogramm bei den Turnieren "Überraschungsschach" und "Blitzschach", bei denen auch die Spieler der älteren Gruppen vertreten waren.

Der Borkener Klaus Schroer - der vierte Vertreter des Schachbezirks Borken in Nütterden - erreichte übrigens mit 2,5:4,5 Punkten den 15. Platz in der stark besetzten Altersgruppe U16.
Als Rahmenprogramm gab es in Nütterden u. a. noch ein Fußballturnier, ein Tischtennisturnier, einen Grillabend und eine "Wetten-dass-Show".   

Alle Ergebnisse und Tabellen der NRW-Meisterschaft findet man auf der Internetseite der Schachjugend NRW unter "Ergebnisse" (allerdings nicht von aktuellen DWZ-Zahlen ausgehend). Die Partien werden in diesem Jahr nicht zum Nachspielen ins Internet gestellt. Zur Begründung die Stellungnahme der Schachjugend NRW 

 
v.l.n.r.: Tobias Barg, Carolin Grömping, Klaus Schroer, Marcel Heyng

21.04.

Vereinsmeisterschaft 2006

Frank Wilger ohne Punktverlust Vereinsmeister!
Schon vor den letzten Runde war Frank schon nicht mehr einzuholen. Souverän überstand er auch das letzte Nachholspiel der 5. und letzten Runde der Vereinsmeisterschaft.       alle Infos zur VM hier           DWZ-Auswertung

14.04.

Christian Pliete gewinnt Ostereierblitzen!
Tabelle u. Bilder folgen!

13.04.

Verbands-Jugend-Einzelmeisterschaften

Auch Tobias beim NRW-Finale dabei!
Nach Absage des Drittplatzierten ist nun Tobias Barg als dritter Teilnehmer unseres Schachverbandes für das NRW-Finale in Nütterden nominiert. Außerdem sind bei der NRW-U12 Marcel sowie der Münsteraner Yi-Nan dabei, Carolin als Verbandszweite tritt ja bei den Mädchenmeisterschaften an.

07.-11.04.

Verbands-Jugend-Einzelmeisterschaften in der Jh Nottuln

Carolin und Marcel für die NRW-Einzelmeisterschaft qualifiziert

Bei den Verbandsmeisterschaften stellte unsere Jugend die Hälfte der Vertreter des Schachbezirks Borken, obwohl zwei unserer qualifizierten Spieler nicht antreten konnten. (In jeder Altersklasse spielen 8 Teilnehmer.)

 

U12: Bezirksmeisterin Carolin Grömping wurde mit 4,5:2,5 Punkten hinter Yi-Nan Liu aus Münster Verbands-Vizemeisterin. Marcel Heyng wurde mit 4 : 3 Punkten Vierter, Tobias Barg mit 3,5 :3,5 Punkten Fünfter.

U14: In einem starken Teilnehmerfeld erreichte Daniel Greifenberg 3 : 4 Punkte (Platz 6). Bezirksmeister Henning Pliete konnte nicht teilnehmen.
U16: Ebenfalls Sechster wurde Julian Suer (2 : 5 Punkte).

U18: Bezirksmeister Chris Brömmel fehlte, einen weiteren Vertreter hatten wir nicht dabei.

 

Carolin ist nun für die NRW-Meisterschaft U14w angemeldet, Marcel ist beim Landesfinale U12  dabei. Termin: 17. bis 22.04.06 in Nütterden

 


v.l.n.r.: Tobias, Daniel, Marcel, Carolin, Julian

08.04.

8. Rd.   Verbandsklasse Münsterland

SC Westerkappeln I - SG Turm Raesfeld/Erle I    8 : 0    kl.

Kampflos ließ unsere Erste die Punkte in Westerkappeln. Nach mehreren Absagen aus triftigen und auch weniger triftigen Gründen bekam die Erste nicht genügend Spieler für die Fahrt nach Westerkappeln zusammen, zumal auch wenig Spieler der Zweiten Lust daran hatten - wohl zu Recht! - kurzfristig einzuspringen, um mal Verbandsklassenluft zu schnuppern.

02.04.

Schülerliga, 5.Rd.

Ah./Wessum I - SGT Raesf./Erle I wg. U16-NRW-Runde verlegt

SC Heek II - SGT Raesfeld/Erle II    1 : 3
Marcel Heyng 1/2, Carolin Grömping 1/2, Pascal Vreden 1, Andre Heyng 1

SC Heek I - SGT Raesfeld/Erle III    3,5 : 0,5
Tobias Barg 1/2, Piet Brömmel 0  kl, kl

02.04.

Schülerklasse, 4.Rd.

SGT Raesfeld/Erle IV - SVB Reken II     1 : 3
Marvin Venhoff 0, Markus Rohlof 1, Niklas Rybarczyk 0,   kl

SVB Reken I - SGT Raesfeld/Erle V     1,5 : 2,5
Thomas Gördes 1/2, Michael Gördes 1, Philipp Möllers 1, David Gathmann 0

02.04.

U16 NRW-Meisterschaft 2. Runde

SGT Raesfeld/Erle - SF Dortmund-Brackel   0,5 : 3,5
Christian Pliete 0, Julian Suer 0, Henning Pliete 0, Daniel Greifenberg 1/2

Gegen die starken Brackeler (mit DWZ-Zahlen von 1674 bis 1979) ist selbst ein halber Punkt ein Achtungserfolg.

01.04.

 

2. Bezirksklasse Borken, 8. Rd.

Turm Raesfeld/Erle IV - SSV Rhede II    3 : 3

Daniel Greifenberg (1131-1497) 0, Carolin Grömping (1149-1434) 1/2, Leonard Suer (890-1263) 1/2, Maximilian Suer (783-1273) 0, Marvin Venhoff (0-1175) 1, Thomas Gördes (781-?) 1
(in Klammern: aktuelle eigene DWZ - Gegner-DWZ)

Die sehr junge Raesfelder Vierte (Durchschnittalter heute: 11 Jahre) hat sich gegen die Rheder Routiniers (Durchschnittsalter über 50; DWZ-Schnitt 300 Punkte besser) wieder einmal gut behauptet. Thomas brachte das Team bereits nach einer Viertelstunde durch eine Art verspätetes Schäfermatt in Führung. Nach Leonards Remis und Maxis Niederlage war die Begegnung lange Zeit ausgeglichen. Marvin, der nach der Eröffnung einen Offizier eingestellt hatte, spielte von da an fehlerlos und druckvoll nach vorn. Nach Turmverlust und mit passiver Stellung gab sein Gegner schließlich auf. Daniel spielte am 1. Brett eine sehr spannende Partie auf hohem Niveau. Während er den Gegner im Hinspiel noch bezwingen konnte, zog er diesmal den Kürzeren. Carolin spielte wieder einmal die längste Partie. Zwar konnte sie ihre vorteilhafte Stellung über die Zeitkontrolle retten, einigte sich aber nach mehr als vier Stunden Spielzeit mit ihrem Gegner schließlich auf Remis.

27.03.

Dorstener Jugend-Stadtmeisterschaft, Rd. 4 - 7
Pokale für Tobias und Christian
Bei den offenen Dorstener Jugend-Stadtmeisterschaften haben die Raesfelder/Erler Jugendlichen  in einer  Altersklasse den Dorstenern den Pokal  überlassen müssen ...

In der Gruppe "Jugend" verteidigte Christian Pliete den Pokal gegen den Dorstener Matthias Schmidt erst im Stichkampf (2 :1 im Blitzen). Beide hatten im Turnier 5,5 Punkte erreicht.

In der Gruppe "Schüler" gewann der Dorstener Maximilian Heinrichs. In der letzten Runde reichte ihm ein Remis gegen Carolin, um mit einem halben Punkt Vorsprung vor Marcel Heyng Turniersieger zu werden. Unsere beiden stärksten U14er - Henning und Daniel - waren nicht dabei.

In der Gruppe "Kinder" kommen 19 von 48 Teilnehmern aus den Raesfelder und Erler Schach-AGs bzw. von unserem Verein. Sieger wurde (nach Buchholzwertung und Remis im Stichkampf) Tobias Barg (6:1 Punkte) vor Alexander Springenberg (6:1). Dritter wurde Andre Heyng (5,5:1,5) vor Marvin Venhoff (ebenfalls 5,5:1,5 Punkte).

26.03.

 

Verbands-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft der Jugend:

Jugendmannschaftsblitz: Platz 5 im Verband

Auf dem 5. Platz landete unsere Jugend (Christian und Henning Pliete, Julian Suer u. Chris Brömmel) beim Verbandsblitzen. Mit 10 MP und 22,5 BP ein gutes Ergebnis gegen starke Konkurrenz. Bester Scorer war Julian mit 9,5 Punkten aus 10 Partien.

25.03.

Bezirksoberliga, 8. Spieltag:

SG Turm Raesfeld/Erle II - SK Gescher II   3 : 5

Hendrik Fasselt 0, Hermann Thiemann 1/2, Christian Pliete 1, Günter Thieme 1/2,
Wolfgang Selig 0, Julian Suer 0, Chris Brömmel 1, Klaus Rybarczyk 0

20.03.

Sebastianschüler als Landesvizemeister erneut zur DM

 Zweiter beim bislang größten deutschen Grundschulschachturnier

 

 

Landesvizemeister 2004, Landesmeister 2005 und 2006 erneut Vizemeister - im NRW-Schulschach ist die Sebastian-Grundschule das Maß aller Dinge.
87 Mannschaften bedeuteten einen neuen Teilnehmerrekord bei den NRW-Meisterschaften in Dortmund.  Und nur ein halber Brettpunkt entschied am Ende die Meisterschaft zu Gunsten der Ketteler-Schule aus Hamm. Mit 22 Brettpunkten (12 MP) aus 7 Partien erreichte unser Quartett ungeschlagen einen der beiden begehrten Qualifikationsplätze für die Deutsche Meisterschaft, die vom 11. bis 14. Mai in Dittrichshütte (Thüringen) stattfindet.
Das Foto zeigt unser erfolgreiches Team Maximilian Suer, Andre Heyng, Christoph Springenberg und Michel Gördes (alle SGT R/E) bei der Siegerehrung.
Presseberichte
19.03.

Verbands-ABC-Pokal

Felix Gesing ist Verbands-B-Pokalsieger, Christian Pliete gewinnt C-Pokal

Felix besiegte D. Speer (SC Hiltrup) im Halbfinale, und David Beckmann (TV Borken) im Finale nach Remis und 2 :1 Blitzentscheid.

Christian besiegteGerd Knierim (Indische Dame Münster) nach Remis durch 2 : 1 Blitzen und Franz-Josef Thiry (SK Münster 32) im Finale.

Herzlichen Glückwunsch!   
Auch der A-Pokal kommt übrigens in den Kreis Borken, zu Alexander Koch (SK Metelen).

19.03.

 

U20 Jugendklasse Borken, 7. Runde:

SG Turm Raesfeld/Erle II - SV Südlohn III   2 : 2
Marcel Heyng  0, Leonard Suer 1,   Andre Heyng 0,  Maximilian Suer 1

19.03.

U16 NRW-Meisterschaft   1. Runde

SGT Raesfeld/Erle  - Königsspringer Lüdenscheid   3,5 : 0,5

Julian Suer 1,  Henning Pliete 1/2, Daniel Greifenberg 1, Carolin Grömping 1

Ein gelungener Auftakt auf NRW-Ebene - und das ohne Christian Pliete (Brett 1), der zur gleichen Zeit um den Verbands-C-Pokal antrat.

18.03.

 

3. Rd. Verb.kl. ML (Nachholspiel vom Schneechaos-Wochenende)

SG Turm Raesfeld/Erle I - SK Lüdinghausen I  3,5 : 4,5

Frank Wilger 0, Ralf Pollok 1/2, Rudi Brömmel 1/2, Franz Bölker 0,
Felix Gesing 0, Reinhard Cvetkovic 1, Christian Mummel 1/2, Julian Suer 1

Nach der Niederlage ist die Meisterschaftsentscheidung zuungunsten unserer Ersten gefallen. Julian Suer gewann bei seinem Debüt in der Ersten seine Partie bereits nach 1 1/2 Stunden.   

18.03.

Grundschul-Kreismeisterschaft in Raesfeld

Titelverteidigung für die St.-Sebastian-Schule

1. St.-Sebastian-Schule Raesfeld I      17,5 BP   9 MP
mit Maximilian Suer, Andre Heyng, Christoph Springenberg, Philipp Möllers, Michael Gördes
2. Silvesterschule Erle                            13,5 BP   8 MP
mit Marvin Venhoff
3. Remigius-Grundschule Borken             13,5 BP   7 MP

insg. 30 Mannschaften nahmen teil, gespielt wurden 5  Runden CH-System, Brettpunktwertung

Presseberichte u. Fotos


13.03.

 

Dorstener Jugend-Stadtmeisterschaft, Rd.1 - 3 bzw. 4
Turm-Spieler vorn

Bei den offenen Dorstener Jugend-Stadtmeisterschaften liegen die Raesfelder/Erler Jugendlichen nach 3 bzw. 4 von 7 Runden in allen Altersklassen aussichtsreich im Rennen:

In der Gruppe "Jugend" führt Titelverteidiger Christian Pliete in einem kleinen, aber stark besetzten 8-er-Teilnehmerfeld.

In der Gruppe "Schüler" sind erst drei Runden gespielt. Hier führen zurzeit zwei Dorstener Spieler vor Marcel Heyng. Carolin Grömping und Thomas Gördes sind zurzeit im Mittelfeld.

In der Gruppe "Kinder" kommen 19 von 48 Teilnehmern aus den Raesfelder und Erler Schach-AGs bzw. von unserem Verein. Es führt zurzeit ungeschlagen Philipp Möllers, punktgleich dahinter Marvin Venhoff, Andre Heyng und Florian Oestermann (alle Raesfeld). Auch Tobias Barg (2,5 Punkte) liegt aussichtsreich in der Spitzengruppe. Da sich unter den besten 6 neben unseren Spielern noch ein Dorstener Spieler befindet, lässt sich das Abschneiden in den letzten vier Runden (am 27.03.) noch verbessern...   ;-) 

12.03.

U20: 7. Rd. Verbands-Jugendliga Münster
SKK Nordwalde - SG Turm Raesfeld/Erle I    3,5 : 2,5
Christian Pliete 1/2, Julian Suer 1, Chris Brömmel 0,
Henning Pliete 0, Moritz Gerhards 1, Carolin Grömping 0

11.03.

 

Bezirksliga Borken, 7. Spieltag

SG Turm Raesfeld/Erle III - SC Gronau III    3,5 : 4,5

Franz-Josef Grömping 1/2 Ulrich Stasierowski 0 Manfred Grömping 1/2, Günter Büsken 0    Gregor Schmieja 1/2 Henning Pliete 1  Wolfram Wiktor 1/2 Marcel Heyng 1/2

Ausgerechnet im wichtigen Kellerduell musste die Dritte mit Christoph, Holger und Markus auf wichtige Stammspieler verzichten. Wolfram einigte sich mit seinem Gegner schnon nach 1 Stunde auf Remis. Ulrich musste nach einem Damenverlust aufgeben, bevor Gregor und Franz-Josef sich mit ihren Gegnern die Punkte teilten. Henning spielte eine sehr starke Partie und stand bereits frühzeitig auf Gewinn. Deshalb wurde über ein Mannschaftsremis diskutiert, doch Günters Gegner verhinderte dies, obwohl er zu dem Zeitpunkt schlechter stand. Auch Manfred und Marcel einigten sich nun mit ihren Gegnern auf Remis, Henning gewann souverän. Günters Gegner gelang es dann tatsächlich noch, ihn in dessen Zeitnotphase zu überrumpeln und nach 5,5 Stunden Spielzeit die Partie für sich zu entscheiden.
Durch den gleichzeitigen Punktgewinn Rhedes muss die Dritte nun in den verbleibenden beiden Spielen unbedingt punkten, um nicht abzusteigen. 

05.03.

 

U15: 
Nachholspiele der 3. Rd. Schülerliga Borken

SGT Raesfeld/Erle III - SGT Raesfeld/Erle I       0,5 :3,5
1. Tobias Barg – Christian Pliete         0 : 1
2. Piet Brömmel – Julian Suer             0 : 1
3. Andre Heyng – Henning Pliete        0 : 1
4. Maximilian Suer – Leonard Suer    remis


SG Ahaus/Wessum I - SGT Raesfeld/Erle II      1,5: 2,5
Daniel Greifenberg 1, Marcel Heyng ½, Carolin Grömping 1, Christoph Springenberg  0

4. Rd. Schülerliga Borken
SGT Raesfeld/Erle I - SV Südlohn I                       3 : 1
Christian Pliete 1 kl.  Julian Suer 0  Henning Pliete 1  Leonard Suer 1

SGT Raesfeld/Erle II - SC Heek I                          2,5:1,5
Daniel Greifenberg 1, Marcel Heyng ½, Carolin Grömping 0, Pascal Vreden 1

SGT Raesfeld/Erle III - SG Ahaus/Wessum I        2 : 2
Tobias Barg 0, Piet Brömmel 1, Maximilian Suer.1, Christoph Springenberg  0

3. Rd. Schülerklasse Borken
SGT Raesfeld/Erle IV - SV Südlohn II                    4 : 0 (kl.)

SGT Raesfeld/Erle V - SV Heiden II                      2 : 2
Thomas Gördes 0, Michael Gördes 1, David Gathmann 0, Philipp Möllers 1

04.03.

Bezirksoberliga, 7. Spieltag:

SV Heiden III - SG Turm Raesfeld/Erle II   4 : 4

Hendrik Fasselt 1, Hermann Thiemann 0, Christian Pliete 0, Günter Thieme 1,
Wolfgang Selig 1, Julian Suer 1, Chris Brömmel 0, Klaus Rybarczyk 0

25.02.

Verbandsklasse Münsterland 7. Rd.
Turm Raesfeld/Erle I - SK Münster 32  III     4,5 : 3,5

Frank Wilger 1, Ralf Pollok 1/2, Rudi Brömmel 1, Franz Bölker 1/2,
Martin Bergemann 1/2, Felix Gesing 1/2, Wolfgang Kadenbach 1/2, Christian Mummel 0

Durch den knappen, etwas glücklichen Sieg bleibt die Erste auf dem 2. Tabellenplatz. Da Tabellenführer Stadtlohn kampflos 8 : 0 gewonnen hat, sind die Meisterschaftschancen für Raesfeld trotz des noch ausstehenden direkten Vergleichs wohl eher theoretischer Natur.

25.02.

 

2. Bezirksklasse Borken, 7. Rd.

SC Gronau IV - Turm Raesfeld/Erle IV    4,5:1,5

Daniel Greifenberg 1/2, Carolin Grömping 0, Marcel Heyng 1,
Tobias Barg 0, Oliver Rybarczyk 0, Michael Gördes 0

Die junge Raesfelder Vierte, die wieder einmal ausschließlich aus Jugendspielern bestand, zog auch im Rückspiel gegen Gronau den Kürzeren. Sehr lange, aber vergeblich bemühten sich Carolin, Marcel und Daniel noch, einen frühen 0 : 3 Rückstand auszugleichen. Marcel konnte seine Partie gewinnen, Daniel gelang nach mehr als 5 Stunden Spielzeit immerhin noch ein Punkterfolg.

19.02.

U16: Verbands-Mannschaftsmeisterschaft, Rd. 4 u. 5. in Münster

Auch die U16 ist Verbands-Vizemeister! - Berliner Wertung entschied

4. Rd: SK Münster - SGT Raesfeld/Erle  1,5 : 2,5
Christian Pliete 1, Julian Suer 1/2, Henning Pliete 0, Daniel Greifenberg 1

5. Rd: SGT Raesfeld/Erle - SF Olfen        2 : 2
Christian Pliete 1/2, Julian Suer 1/2, Henning Pliete 1/2, Daniel Greifenberg 1/2

1. SF Olfen                       9 MP  14 BP   37 BW
2. Turm Raesfeld/Erle   9 MP  14 BP   34 BW

     (die weitere Tabelle liegt noch nicht vor)

Punktgleich nach Mannschafts- und Brettpunkten haben SF Olfen und unsere U16 die Verbandsmeisterschaft gewonnen. Nach dem 2:2 Unentschieden im direkten Duell entschied über den Titel die Berliner Wertung aus allen gespielten Partien, d.h. die insgesamt an den höheren Brettern erzielten Punkte.  
Die U16 NRW-Meisterschaft wird in zwei Gruppen mit jeweils 6 Mannschaften an mehreren Terminen von März bis Juni ausgespielt. Olfen und Raesfeld/Erle vertreten den Bezirk Münster.

18.02.

U12: Verbands-Mannschaftsmeisterschaft, Rd. 4 u. 5. in Olfen

U12 ist Verbands-Vizemeister! - qualifiziert für die NRW-Meisterschaft!

4. Rd: SK Münster - SGT Raesfeld/Erle  3 : 1
Carolin Grömping 0, Marcel Heyng 1/2, Leonard Suer 1/2, Andre Heyng 0

5. Rd: SGT Raesfeld/Erle - SF Olfen        3 : 1
Carolin Grömping 1, Marcel Heyng 1, Leonard Suer 1, Andre Heyng 0

1. SK Münster 32          8 MP  14     BP
2. Turm Raesfeld/Erle 8 MP  13,5 BP

3. SKK Nordwalde         6 MP  13    BP
4. SF Olfen                      4 MP  11    BP
5. SC Heek                     1 MP    5    BP
6. SCF Saerbeck           1 MP    3,5 BP 

Nur knapp verpasste unsere U12 den Verbandstitel. Insbesondere in der Partie gegen Münster gab es unnötige Punktverluste. Als Zweiter hat die U12 die Qualifikation für die NRW Meisterschaft in der Jh Rüthen (12. - 17.06.) geschafft.

18.02.

 

Bezirksliga Borken, 6. Spieltag

SK Ochtrup II - SG Turm Raesfeld/Erle III 4 : 4

1. kl 0     2. Ulrich Stasierowski 0,    3. Christoph Gesing 1/2,    4. Manfred Grömping 1/2,
5. kl 0     6. Günter Büsken 1,    7. Markus Brömmel 1,     8. Daniel Greifenberg 1

Kurzfristige Ausfälle hatte die Dritte zu verbuchen, erreichte aber dank einer großartigen kämpferischen Leistung mit nur 6 Spielern gegen den Tabellendritten ein Mannschaftsremis.
Nachdem Ulrich gegen den U16 Bezirkseinzelmeister Stefan Boshe Plois eine Figur und damit die Partie verloren hatte, lag die Dritte schon fast aussichtslos 0:3 zurück - Christoph war zudem 1 Bauern im Rückstand. Doch dann leiteten Markus (sehr starker Königsangriff) und Günter (Bauerndurchmarsch im Endspiel nach überstandener Zeitnot) die Wende ein. Daniel gewann einen Bauern und dann die Dame, Christoph einen Läufer. Nun einigten sich beide Seiten auf ein Mannschaftsremis: Daniels Gegner gab auf, die Partein von Christoph (Läufer gegen Bauer) und Manfred (etwas passivere Stellung bei ausgeglichenem Material und einsetzender Zeitnot) wurden Remis gegeben. Mit FJ, Holger, Gregor oder Henning wäre ein Sieg wohl sicher gewesen. Nun entscheidet das nächste Match gegen Gronau III über den Klassenerhalt.

12.02.

U20: 6. Rd. Verbands-Jugendliga Münster
SGT Raesfeld/Erle I - SF Olfen I    2 : 4
Christian Pliete 1, Julian Suer 1, Chris Brömmel 0,
Henning Pliete 0, Moritz Gerhards 0, Carolin Grömping 0

Aller schlechten Dinge sind drei ...!!!  Nachdem die Erste und die Vierte ihre Titelhoffnungen am Wochenende begraben durften, wollte die Jugendmannschaft dem nicht nachstehen und verlor ebenfalls das entscheidende Spiel gegen den Tabellenführer und damit alle Aufstiegschancen..

11.02.

Verbandsklasse Münsterland 6. Rd.
SK Metelen I - Turm Raesfeld/Erle I      5 : 3

Frank Wilger 0, Ralf Pollok 0, Rudi Brömmel 1, Franz Bölker 1/2,
Martin Bergemann 1/2, Felix Gesing 1/2, Wolfgang Kadenbach 1/2, Reinhard Cvetkovic 0


Dumme und unnötige Niederlage gegen Metelen! Zunächst gibt's ein Remis durch Franz in einem ausgeglichenen Turmendspiel. In der Zeitnot verliert Ralf durch eine kleine Ungenauigkeit. Rudi überspielt seinen Gegner nach Qualleopfer mit 2 verbundenen Freibauern und gewinnt trotz Zeitnot. Wolle remisiert in ausgegelichenem Endspiel. 2 : 2

Dann wird es dramatisch und besonders ärgerlich: Reinhard hat 10 Minuten vor der Zeitkontrolle die bessere Stellung, gewinnt in der Zeitnotphase des Gegners Material und während er in aller Seelenruhe die Züge notiert, verliert er mit einem Turm mehr im 39. Zug selber durch Zeitüberschreitung!
Anschließend verliert Frank gegen A-Pokal-Seriensieger Alexander Koch im Endspiel: 4:2 für
Metelen. Martin und Felix versuchen nochmal alles, aber beide Endspiele enden remis.

Stadtlohn führt jetzt mit 3 Punkten Vorsprung. Nun sind wir auf Schützenhilfe angewiesen, um es dann gegen Stadtlohn selbst in der Hand zu haben.

11.02.

 

2. Bezirksklasse Borken, 6. Rd.

Turm Raesfeld/Erle IV – SK Gescher IV    1,5:4,5

Daniel Greifenberg 1/2, Carolin Grömping 1/2, Leonard Suer 0,
Andre Heyng 0, Maximilian Suer 0, Christian Volmer 1/2

Pech? Mangelnde Routine? Eine unnötige Niederlage gegen den Tabellenführer!
Mit fünf Kids im Alter von 8 bis 12 Jahren an den Brettern 1 bis 5 forderte unsere Vierte den Tabellenführer heraus und verpasste die Gelegenheit nur knapp, mit den Gescheranern in der Tabelle gleichzuziehen.

Bei seinem Debüt in der Vierten wurde Andres Springer eingekesselt, diesen materiellen Nachteil konnte er nicht mehr ausgleichen: 0 : 1. Daniel hatte jedoch in der Eröffnung eine Figur gewonnen und die Mannschaft blieb optimistisch. Christian hatte nur bis 18 Uhr Zeit und willigte deshalb nach zweieinhalb Stunden Spielzeit in ein Remis ein. Mit einem Mehrbauern und deutlich überlegener Stellung wäre seine Partie kaum noch zu verlieren gewesen. Leonard hatte sich nach einem Bauernverlust einen viel versprechenden Angriff erarbeitet, übersah aber einen Spieß, ließ sich auf eine Abtauschaktion ein und verlor dann die Partie. Maxi hatte einen Bauern geopfert, um einen Freibauern zu bekommen, verlor diesen aber kurz vor der Umwandlung durch einen Schach-Doppelangriff und war danach chancenlos. Als Daniel durch den starken Angriff des Gegners schließlich zum Remis gezwungen wurde, willigte auch Carolin in ein Remis ein. Bei ihr waren in einer geschlossenen Stellung nach 3 1/2 Stunden Spielziet immer noch alle 16 Bauern auf dem Spielfeld.         

10.02.

 

Blitz-Vereinsmeisterschaft

Frank Wilger Blitz-Vereinsmeister!
Gut besuchtes Turnier in der Villa Becker - Bericht/Tabelle

05.02.

 

U20 Jugendklasse Borken, 6. Runde:

SVB Reken II  - SG Turm Raesfeld/Erle II     0,5 : 3,5
1. Daniel Greifenberg 1   2. Marcel Heyng  1   3. Leonard Suer  0,5   4. Tobias Barg 1

04.02.

Bezirksoberliga, 6. Spieltag:

SG Turm Raesfeld/Erle II - SK Ochtrup I   3 : 5

Hendrik Fasselt 0, Hermann Thiemann 1/2, Christian Pliete 1/2, Günter Thieme 1/2,
Wolfgang Selig 1/2, Julian Suer 0, Chris Brömmel 1/2, Klaus Rybarczyk 1/2

Gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer zog sich die Zweite noch gut aus der Affäre. Eine Vorentscheidung gab es durch eine schnelle Niederlage am 1. Brett und den Damenverlust an Brett 6. Trotz stundenlanger Bemühungen an den anderen Brettern war dann wohl nirgends mehr als ein Remis drin. Die Zweite krebst damit nach wie vor im Tabellenkeller rum.

03.02.

 

Christian Pliete gewinnt C-Pokal, Felix Gesing B-Pokal

C-Pokal:

Im Bezirks-C-Pokal gab es ein Raesfelder Finale. Mit einem Turm weniger gelang Jugendspieler Christian Pliete eine tolle Mattkombination gegen Jugendtrainer Manfred Grömping, die dieser 1 Minute vor der Zeitkontrolle nicht so schnell widerlegen konnte. Manfred hatte im Mittelspiel eine Qualle gewonnen und später mit Materialgewinn einen Bauern bis auf die 7. Reihe durchgebracht, geriet aber in Zeitnot und hatte Christians Gegenangriff zu wenig Bedeutung beigemessen.
Christian ist nun für die Verbandsrunde qualifiziert, Manfred wie im letzten Jahr im Finale knapp gescheitert (2005 Remis und Blitz-Niederlage gegen Dennis Hinze aus Metelen).

B-Pokal:

Immer, wenn Felix Gesing in den vergangenen Jahren im ABC-Pokal angetreten ist, ging er als Pokalsieger nach Hause. So auch diesmal. Das Finale gegen den Borkener David Beckmann wurde nach Remis ausgeblitzt und Felix konnte seinen Titel verteidigen. Im B-Pokal sind in diesem Jahr beide Finalisten für die Verbandsrunde qualifiziert.

A-Pokal:

Im A-Pokal war kein Raesfelder dabei. Hier gewann - wie schon oft - Alexander Koch aus Metelen.

29.01.

2. Runde U16 Verbands-Mannschaftsmeisterschaft in Steinfurt

SG Turm Raesfeld/Erle - SKK Nordwalde    2,5 : 1,5

Christian Pliete 0, Julian Suer 1, Henning Pliete 1, Daniel Greifenberg 1/2

3. Runde U16 Verbands-Mannschaftsmeisterschaft in Steinfurt

SC Steinfurt - SG Turm Raesfeld/Erle 1 : 3

Christian Pliete 1/2, Julian Suer 1, Henning Pliete 1/2, Daniel Greifenberg 1

Nach Siegen über Heek, Nordwalde und Steinfurt führt auch unsere U16 nun mit 6 : 0 Punkten die Tabelle an. Auch die U16 hat also beste Chancen, sich für die NRW-Meisterschaft zu qualifizieren. 

28.01.

 

Bezirksliga Borken, 5. Spieltag

SG Turm Raesfeld/Erle III - SC Heek    3,5 : 4,5

Ulrich Stasierowski 0, Christoph Gesing 1, Manfred Grömping 1/2, Holger Gierth 1,
Günter Büsken 1/2, Markus Brömmel 0, Gregor Schmieja 0, Henning Pliete 1/2

Nach einer erneut knappen Niederlage wird's allmählich eng in Sachen Klassenerhalt. Und dabei erwischte die Truppe gar keinen schlechten Tag gegen den favorisierten Tabellenzweiten. Während Ulrich, Markus und Gregor wenig Chancen gegen ihre starken Gegenspieler hatten, glänzten Christoph und Holger durch sehr überzeugende Siege. Henning (3 verbundene Freibauern gegen Springer), Günter und Manfred fehlte das nötige Quentchen Glück, Geistesblitz oder Mut für einen ganzen Punkterfolg.

28.01.

2. Runde U12 Verbands-Mannschaftsmeisterschaft in Saerbeck

SG Turm Raesfeld/Erle - SKK Nordwalde    3,5 : 0,5

Carolin Grömping 1 (kl), Marcel Heyng 1/2, Leonard Suer 1, Tobias Barg 1

3. Runde U12 Verbands-Mannschaftsmeisterschaft in Saerbeck

SC Falke Saerbeck - SG Turm Raesfeld/Erle 1 : 3

Carolin Grömping 0, Marcel Heyng 1, Leonard Suer 1, Tobias Barg 1

Nach Siegen über Heek, Nordwalde und Saerbeck führt unsere U12 nun gemeinsam mit SK Münster (jeweils  6:0 Punkte) die Tabelle an. Am 18.02. (Runden 4. und 5.) wird die Verbandsmeisterschaft wohl im direkten Duell der beiden Teams entschieden. 

22.01.

Verbands-Mannschaftsblitz in Nordwalde
Bestes Blitz-Ergebnis der Vereinsgeschichte!
 

1) Gescher           34:  2
2) Münster            32:  4
3) Neuenkirchen  31:  5
4) Raesfeld         26:10
5) Südlohn            24:12
   (19 Teilnehmer)

1. Felix Gesing   7 (aus 18)
2. Frank Wilger 11,5 
3. Martin Bergemann 12
4. Rudi Brömmel        13

 

Eine grandiose Leistung erzielte unser Blitzteam bei den Verbandsmeisterschaften in Nordwalde. Unser Quartett konnte sich gegen mehrere höherklassige Gegner behaupten und erzielte einen hervorragenden 4. Platz. Sogar gegen die 1. Mannschaft des SK Münster 32 (Oberliga NRW) - dessen Team immerhin drei Fidemeister stellte - gab es einen 3 : 1 Erfolg! 

22.01.

U20: 5. Rd. Verbands-Jugendliga Münster
SV Südlohn II - SGT Raesfeld/Erle I   2 : 4
Christian Pliete 1, Julian Suer 0, Chris Brömmel 1,
Henning Pliete 0, Moritz Gerhards 1, Carolin Grömping 1

21.01.

Verbandsklasse Münsterland 5. Rd.
Turm Raesfeld/Erle I - Südlohner SV II  5 : 3

Frank Wilger 1/2, Ralf Pollok 1, Rudi Brömmel 1/2, Franz Bölker 1,
Felix Gesing 1, Wolfgang Kadenbach 0, Reinhard Cvetkovic 0, Christian Mummel 1

21.01.

 

2. Bezirksklasse Borken, 5. Rd.

Turm Raesfeld/Erle IV – SVB Reken    5,5:0,5

Daniel Greifenberg 1(kl), Carolin Grömping 1, Marcel Heyng 1,
Leonard Suer 1, Tobias Barg 1/2, Oliver Rybarczyk 1

Keine Mühe hatte unsere Vierte mit dem Tabellenletzten. Nach einem kampflosen Punkt durch Daniel konnte Oliver eine verloren geglaubte Partie durch Damengewinn und Matt herumbiegen. Tobias spielte Remis, weil Carolin und Marcel souverän siegten. Leonard sorgte mit seinem ganzen Punkt schließlich für einen Kantersieg.

15.01.

Jugendklasse Borken, 5. Runde

SG Turm Raesfeld/Erle II - SG Ahaus/Wessum II   1,5 : 2,5

Daniel Greifenberg 1, Marcel Heyng 0, Leonard Suer 1/2, David Gathmann 0

Eine unnötige Niederlage gab es gegen Ahaus/Wessum. Mehrere Spieler waren verhindert, so dass der neunjährige David zu seinem ersten Einsatz kam. Er schlug sich tapfer, aber erfolglos. Marcel spielte sich einen Turm Vorsprung heraus, ließ sich dann ganz überraschend matt setzen. Leonard einigte sich (zu) früh auf Remis. Daniel überzeugte erneut. 

14.01.

2. Bezirksklasse, Nachholspiel 3. Spieltag:

SSV Rhede II - SG Turm Raesfeld/Erle IV   2 : 4

Daniel Greifenberg 1, Carolin Grömping 0, Marcel Heyng 1,
Dominik Kauling 1, Leonard Suer 1, Oliver Rybarczyk 0

Gegen den an allen Brettern deutlich DWZ-überlegenen Gegner schaffte unsere junge Vierte einen Überraschungssieg. Leonard ließ seine Ponys tanzen: Nach einem Läufergewinn fingen seine beiden Zentrumsspringer die Dame des Gegners und zwangen ihn schon nach etwa 15 Zügen zur Aufgabe (Gegner DWZ: 1259). Dominik gewann zur gleichen Zeit ebenfalls eine Dame: 2 : 0 für uns. Oliver war am letzten Brett ohne Chance: 2:1.  In Marcels Partie ging es hin und her. Erst erkämpfte er sich einen Bauern Vorsprung und ließ eine Gewinnchance aus, dann bekam der Gegner einen Freibauern, schließlich auch materiellen Vorteil. Als er nicht auf sein Remis-Angebot einging, übertölpete Marcel ihn im Endspiel: 3 :1. Auch Carolins Gegner schlug ein Remis-Angebot aus, bescheinigte ihr ein göttliches Spiel, brachte aber seinen Königsangriff schließlich zum Erfolg: 3:2. Nach mehr als 4 Stunden Spielzeit konnte Daniel seine starke Partie am 1.Brett gewinnen (Gegner-DWZ: 1500!) 

14.01.

Bezirksoberliga, 5. Spieltag:

SC Heek I - SG Turm Raesfeld/Erle II   5,5 : 2,5

Hendrik Fasselt 1/2, Christian Pliete 1/2, Günter Thieme 0, Wolfgang Selig 0,
Julian Suer 1/2, Chris Brömmel 1/2, Klaus Rybarczyk 0, Holger Gierth 1/2

08.01.

Jugend-Bezirks-Einzelmeisterschaften in Heek, 7. und letzte Runde

3 Titel, 3 Vizemeister, 2 Dritte - Super Ausbeute bei der BEM!

Ein fast optimales Ergebnis erreichte unsere Jugend bei den Bezirks-Einzelmeisterschaften in Heek: 3 von 4 Titeln gingen an unseren Verein:
Carolin ist Bezirksmeisterin der U12, Henning Bezirksmeister der U14 und Chris ist Bezirksmeister der U18! Als Vizemeister haben sich auch Marcel (U12), Daniel(U14) und Julian (U16) für die Verbandsmeisterschaften qualifiziert. Hoffnung auf die Verbandsturnierteilnahme können sich noch Tobias (U12) und Christian (U16) machen, die möglicherweise als Bezirksdritte noch nominiert werden. Die Verbandsmeisterschaft findet vom 07. bis 11. April in der Jh Nottuln statt.

(Schade, dass die U10 Meisterschaft mangels Teilnehmer nicht stattfand -  3 von 4 Meldungen kamen aus Raesfeld -, ein weiterer Titel wäre wahrscheinlich gewesen!)


U12: (12 Teilnehmer)
  1. Carolin Grömping
  2. Marcel Heyng
  3
. Tobias Barg
  4. Leonard Suer

10. Alexander Springenberg
 

5,5 Punkte
5 Punkte
4,5 Punkte
4 Punkte
2 Punkte
 

In der letzten Runde spielte zunächst Marcel Remis. Danach teilten sich auch Carolin und Tobias, die direkt aufeinander trafen, die Punkte. Schließlich konnte Leonard durch ein Remis gegen den Tabellenfünften seine Platzierung verteidigen.  


U14:
(19 TN)
1. Henning Pliete
2. Daniel
Greifenberg
3. Peter Essmann (SV Heiden)
3. Stefan Lösing (SC Heek)

6 Punkte

5,5 Punkte
5 Punkte
5 Punkte

Lange Zeit musste Daniel in seiner Partie gegen den Heidener Peter Essmann gegen einen Bauern Rückstand ankämpfen. Ihm gelang schließlich ein Remis, dadurch wurde Henning mit einem Sieg in Runde 7 alleiniger Turniersieger.

U16: (15 TN)
1. Stefan Boshe-Plois (SK Ochtrup)
2. Julian Suer
3. Christian Pliete
3. Klaus Schroer (TV Borken)
3. Hendrik Weyer (TV Borken)

5,5 Punkte
5 Punkte
4,5 Punkte
4,5 Punkte
4,5 Punkte

In der letzten Runde einigten sich Julian und Christian im Vereinsduell auf Remis, so dass dem Ochtruper Stefan B-P. ein Remis zum Titelgewinn ausreichte. Christian muss noch Stichkämpfe um Platz 3 bestreiten.

 

U18: (14 TN)
1. Chris Brömmel
2. Ruben Niewerth (SV Heiden)
3. Thomas Sicking (SV Heiden)
6    Punkte
5,5 Punkte
5    Punkte
Souveräner Sieger der U18 wurde Chris, der auch im letzten Spiel überzeugen konnte.
 

Fotos folgen

07.01.

Viererpokal Halbfinale

SK 81 Gescher - Turm Raesfeld/Erle    2,5 : 1,5

Frank Wilger 1/2, Martin Bergemann 0, Felix Gesing 0, Reinhard Cvetkovic 1

Beim Tabellenführer der NRW-Klasse gab es eine knappe Niederlage. Frank remisierte übrigens gegen unseren Ex-Jugendtrainer Petar Hortsch-Stoyanov.
SK Gescher trifft im Finale auf SF Stadtlohn.

07.01.

Jugend-Bezirks-Einzelmeisterschaften in Heek, 5 u. 6. Runde (von 7 Runden)

Vor der letzten Runde sieht es so aus, als ob wir 3 Titel und insgesamt 6-7 Qualifikationsplätze für die Verbandsmeisterschaft erreichen können (Die beiden Ersten jeder Gruppe sind qualifiziert, außerdem in jeder Altersgruppe meistens noch der im Verband dwz-stärkste Bezirksdritte).
 

U12: (12 Teilnehmer)
  1. Carolin
  2. Marcel
  3
. Tobias
  4. Leonard

  8. Alexander

5,0 Punkte
4,5 Punkte
4,0 Punkte
3,5 Punkte
2,0 Punkte

 


U14: (19 TN)
1. Henning und Daniel mit jeweils 5 Punkten

U16: (15 TN)
(1. Stefan Boshe-Plois (Ochtrup) 5 Punkte)
2. Julian
     4,5 Punkte
3. Christian
4 Punkte

U18: (14 TN)
1. Chris     5 Punkte

06.01.

Jugend-Bezirks-Einzelmeisterschaften in Heek, 3. u. 4. Runde (von 7 Runden)

Immer noch alle Titel möglich

Erneut sehr erfolgreich war unser Schach-Nachwuchs bei den Bezirkseinzelmeisterschaften in Heek. Von unseren 10 Spielern haben noch 8 berechtigte Hoffnung, sich für die Verbandsrunde zu qualifizieren. Zwischenstand nach 4 von 7 Runden:

U12: (12 Teilnehmer)
  1. Carolin
  2. Marcel
  4. Leonard

  8
. Tobias
10. Alexander

3,5 Punkte
3 Punkte
2,5 Punkte
2 Punkte
1 Punkt

Carolin und Marcel trennten sich in der 3. Runde Remis,
in der 4. Runde remisierten Marcel und Leonard.


U14: (19 TN)
1. Henning und Daniel mit jeweils 3,5 Punkten

U16: (15 TN)
(1. Stefan Boshe-Plois (Ochtrup) 3,5 Punkte)
2. Christian
und Julian mit jeweils 3 Punkten

U18: (14 TN)
1. Chris mit 4 Punkten


30.12.

1. Runde U12 Verbands-Mannschaftsmeisterschaft

SC Heek - SG Turm Raesfeld/Erle    1 : 3

Carolin Grömping 1/2, Marcel Heyng 1/2, Leonard Suer 1, Tobias Barg 1

Zum Auftakt der U12-Verbandsmeisterschaft musste unser Quartett zum Bezirks-Vizemeister Heek. Nach einer Dreiviertelstunde hatten Tobias und Leonard für eine 2 : 0 Führung gesorgt und nötigten ihre beiden Mitspieler an den ersten beiden Brettern Remis zu machen, um pünktlich zum Vereinstraining bzw. zum TV-Sandmännchen (!) zu Hause zu sein. Der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können. 

18.12.

Jugend-Bezirks-Einzelmeisterschaften in Heek, 1. u. 2. Runde (von 7 Runden)

Alle Titel möglich

Sehr gut abgeschnitten hat unser Schach-Nachwuchs beim Auftakt der Bezirkseinzelmeisterschaften in Heek.
U12: (12 Teilnehmer)
Die Altersklasse U12 führen Carolin und Marcel mit 2 Punkten punktgleich an. Leonard und Tobias haben bereits 1 Punkt eingefahren, Alexander bei seiner ersten BEM leider noch keinen, hatte sich aber in seiner 2. Partie deutliche Vorteile herausgespielt.
U14: (19 TN)
Hier sind mehrere Spieler noch ungeschlagen. Auch Henning und Daniel sind mit jeweils 2:0 Punkten in der Spitzengruppe dabei.
U16: (15 TN)
Christian
(1,5 Punkte) und Julian (1 Punkt) gehören in dieser Altersgruppe zum Favoritenkreis.
U18: (14 TN)
Auch Chris führt mit 2:0 Punkten das Feld an.                                      Unsere Jugendteams

17.12.

Bezirksoberliga, 4. Spieltag:

SG Turm Raesfeld/Erle II - SF Stadtlohn II   4 : 4

Hendrik Fasselt 1/2, Christian Pliete 1, Günter Thieme 1/2, Wolfgang Selig 1/2,
Julian Suer 1, Chris Brömmel 1/2, Klaus Rybarczyk 0, Ulrich Stasierowski 0

"Die beiden jüngsten Spieler haben gewonnen, die beiden ältesten verloren", so fasste Präses Klaus das Ergebnis zusammen, bedauerte aber die eine oder andere ausgelassene Siegchance: Ein Mannschaftssieg war drin.


Viererpokal Viertelfinale

Turm Raesfeld/Erle - SG Ahaus/Wessum   2,5 :1,5

Frank Wilger 1, Felix Gesing 1/2, Reinhard Cvetkovic 1, Holger Gierth 0

Turm Raesfeld/Erle steht im Halbfinale des Viererpokals. Obwohl nicht in optimaler Besetzung reichte es zu einem knappen Sieg gegen den starken Gegner aus der Verbandsklasse A. 

16.12.

ABC-Pokal: Raesfelder Endspiel im C-Pokal, Felix im B-Pokal-Finale

ABC-Pokal-Halbfinales:

C-Pokal (DWZ< 1600):
Christian Pliete
besiegte Frank Vestrick (SV Heiden),
Manfred Grömping
und Gregor Schmieja spielten Remis (2 : 0 Blitzentscheid).
Im Finale kommt es zum Vereinsduell zwischen Christian und Manfred.

B-Pokal: (DWZ<1900)
Titelverteidiger Felix Gesing besiegte Holger Mast (SG Ahaus/Wessum)
und trifft im Finale auf David Beckmann (TV Borken).

Den A-Pokal gewann bereits Titelverteidiger Alexander Koch vom SK Metelen
im Endspiel gegen Alfred Berger (SV Heiden).

11.12.

U20 Jugendklasse Borken, 4. Runde:

SK Metelen I  - SG Turm Raesfeld/Erle II    2 : 2

Daniel Greifenberg 1, Marcel Heyng 1/2, Leonard Suer 0, Tobias Barg 1/2

10.12.

4. Rd. Verbandsklasse Münsterland: Erster Punktverlust für die Erste

SC Steinfurt I - SG Turm Raesfeld/Erle I    4 : 4

Frank 1/2, Ralf 1/2, Rudi 1/2, Franz 0, Martin 1/2, Felix 1, Wolle 1, Reinhard 0

 

Tabelle u. Ergebnisse der Verbandsklasse

07.12.

Turm-Spieler erfolgreich bei den Schulschachmeisterschaften
Sek I - Meisterschaft - Wettkampfklasse IV - Turnier am 07.12.05 in Maria Veen

 Gymnasium Borken Gymnasium Burlo Grundschule Raesfeld

Dass die Raesfelder Grundschüler im Schulschach erfolgreich sind, ist hinlänglich bekannt. Ebenso regelmäßig vermeldet das Dorstener Ursulinen-Gymnasium Schacherfolge mit unseren Vereinsspielern Christian und Henning Pliete. Nun heimsen auch das Borkener Remigianum und das Mariengymnasium Burlo Erfolge mit unseren Vereinsspielern ein:

Etwa ein Dutzend Spieler unseres Schachvereins bzw. der Raesfelder Schach-AG dominierten in der Wettkampfklasse IV : Mit 9 : 1 Punkten siegte das Borkener Gymnasium (mit Marcel Heyng, Carolin Grömping, Tobias Barg) knapp mit 1 Brettpunkt Vorsprung vor dem Burloer Gymnasium (mit Daniel Greifenberg am 1. Brett mit 100 % Punktausbeute). Dritter wurde die Grundschule (!) aus Raesfeld (Maxi Suer, Christoph Springenberg, Michael Gördes, David Gathmann). Auf den Plätzen 4 bis 8 landeten u.a. Teams des Bocholter Gymnasiums, des Maria Veener Gymnasiums und der Bocholter Realschule.

Im letzten Jahr hatte ein Team der Raesfelder Sebastian-Grundschule überraschend das Turnier gewonnen.

04.12.

Jugendliga Münsterland, 4. Rd:
U20:  SG Turm Raesfeld/Erle I - SK Münster 32 II      3 : 3

Christian Pliete 1, Julian Suer 1/2, Chris Brömmel 1,
Henning Pliete 1/2, Moritz Gerhards 0 (kl), Daniel Greifenberg 0

Moritz hatte den Termin verpasst, Henning sich zu früh auf ein Remis eingelassen und Daniel einen Zug übersehen... - so kam ein unglücklicher Punktverlust zustande, der am Ende (hoffentlich nicht!) die Meisterschaft kosten könnte... 

04.12.

U12-Pokal bleibt in Raesfeld

Bei den U12-Mannschaftsmeisterschaften in Heiden konnte unser Nachwuchs den Titel verteidigen. Team I (mit Marcel Heyng, Carolin Grömping, Leonard Suer und Tobias Barg) hat sich somit für die Verbandsmeisterschaft qualifiziert. Unter 10 konkurrierenden Teams war unser Verein mit 5 Mannschaften dabei. 

Unser 1. Team setzte sich als Favorit an die Bretter, machte es aber besonders spannend. Gleich im 1. Spiel gab es eine 1 : 3 Niederlage gegen Heiden.

Die wurde aber schnell wettgemacht, denn unsere Zweite (3:1), Dritte (3:1) und Vierte (2:2) nahmen den Heidenern die Punkte schnell wieder ab. In der letzten Runde reichte unserem 1. Quartett dann schon ein Unentschieden zur Titelverteidigung.

Turm-Team II belegte Platz 3 (9:5 MP), Team III Platz 5 (8:6 MP)   Tabelle + Fotos   

03.12.

Bezirksliga Borken, 4. Spieltag

SK Metelen II - SG Turm Raesfeld/Erle III    4,5 : 3,5

Ulrich Stasierowski 1/2, Manfred Grömping 0, Holger Gierth 1, Günter Büsken 0,
Markus Brömmel 0, Gregor Schmieja 1, Henning Pliete 1, Wolfram Wiktor 0

Erneut nicht in Bestbesetzung - erneut knapp geschlagen, für die Dritte wird die Lage langsam brenzlig...

Wie so oft ging Wolframs Partie zuerst zu Ende, leider ohne Punktgewinn. Nachdem auch Markus die weiße Fahne hissen musste, machten Henning und Holger (schöne "Familienschach"-Drohung mit den Ponys!)  das Rennen wieder spannend. 2 : 2

Wie so oft kam Manfred in Zeitnot. Der herausgespielte Stellungs- und Bauernvorteil wurde wieder abgegeben und Metelen ging 3 : 2 in Führung.
Erneut kam es zum Ausgleich, weil Gregor nach einem Springeropfer den Sieg erzwang. Als Günter in einem aussichtslosen Endspiel aufgeben musste, kämpfte Ulrich noch um den fehlenden Sieg zum Mannschaftsremis. Nach einem Bauernverlust musste er sich jedoch mit einem Remis zufrieden geben.  

02.12.

ABC-Pokal: 3 Raesfelder im C-Pokal-Halbfinale, Felix im B-Pokal-Halbfinale

Das Halbfinale im C-Pokal ist nun komplett: Manfred kam kampflos weiter, sein Heidener Gegner konnte erneut nicht zum Spieltermin erscheinen und gab auf.
Im Semifinale trifft Manfred auf Gregor, Christian Pliete auf Frank Vestrick (SV Heiden) . Für das Halbfinale im B-Pokal hatte sich Felix bereits am 1.11. qualifiziert.

26.11.

Spiel der Ersten, Vierten und Schülerspiele abgesagt!!

Aufgrund der schlechten Straßenverhältnisse sind von den Spielleitern sämliche Spiele des Wochenendes (Verbandsklasse, 1. u. 2. Bezirksklasse, Schülerliga und - klasse) abgesagt worden.

25.11.

Chris Brömmel Vereinspokalsieger 2005!

25 min Schnellschach-Turnier mit KO.-System
Einen Überraschungssieger gab es beim Vereinspokal: Jugendspieler Chris Brömmel setzte sich gegen starke Konkurrenten (u. a. .5 Spieler aus der Ersten) durch.

1. Rd: Christoph Springenberg - Carolin Gömping 0:1, Frank Wilger  - Felix Gesing 0:1,
Wolfgang Kadenbach - Alexander Springenberg 1 : 0, Klaus Rybarczyk - Reinh. Cvetkovic 0:1,
Manfred Grömping - Ralf Pollok 1:0, Tobias Barg - Chris Brömel 0:1
2. Rd.: Carolin - Felix 0:1, Wolle - Reinhard remis (Blitz 1:0), Ralf u. Chris spielfrei
3. Rd: Felix - Wolle 0:1, Ralf - Chris 0:1
4. Rd: Wolle - Chris 0:1 

20.11.

U20: Jugendklasse Borken
SG Turm Raesfeld/Erle II - TV Borken I  2 : 2

D. Greifenberg 1, M. Heyng 0, L. Suer 0, M. Suer 1

Die Revanche für die Niederlage der Älteren am Samstag ist der 2. Jugendmannschaft nicht gelungen.  Für die Raesfelder Türme punkteten Daniel Greifenberg und der erst 8-jährige Maximilian Suer. 

19.11.

Bezirksoberliga, 3. Spieltag:

SG Turm Raesfeld/Erle II - TV Borken I   2 : 6

Hendrik Fasselt 1/2, Hermann Thiemann 1/2, Christian Pliete 0, Günter Thieme 0,
Wolfgang Selig 0, Julian Suer 0, Chris Brömmel 1/2, Klaus Rybarczyk 1/2

14.11.

Turmspieler punkten auch im Ausland

In Luxemburg war Ralf Pollok am Wochenende für die 1. Mannschaft von de Sprénger Echternach im Einsatz hat als erster Raesfelder Spieler einen Sieg in der Luxemburger Nationaldivision erzielt.

13.11.

Jugendliga Münsterland, 3. Rd:
U20:  SC Hiltrup I - SG Turm Raesfeld/Erle I     1 : 5

Christian Pliete 1(kl), Julian Suer 1(kl), Chris Brömmel 1,
Henning Pliete 1/2, Moritz Gerhards 1/2, Carolin Grömping 1

Gegen den Meisterschaftsfavoriten Hiltrup machte unsere U20 die Pleite gegen Steinfurt vom 2. Spieltag wieder wett: Wenn auch an den beiden ersten Brettern kampflos gewonnen wurde, so ließ man dem Gegner insgesamt keine Chance.
Chris erhöhte zum 3 :0, bevor Henning durch sein Remis frühzeitig den Sieg sicherstellte. Nach Carolins Sieg konnte sich auch Moritz mit einem Remis zufrieden geben.

Durch die gleichzeitige Niederlage Steinfurts ist im Meisterschaftsrennen jetzt wieder alles offen.


Turm R/E Blitz-Vizemeister 2005/06 (gemeinsam mit Südlohn)!!

Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft (doppelrundig) in Gronau:

  1. SK Gescher                15 1  0  31 -  1 57.0
  2. Südlohner SV              7  6  3  20 - 12 37.0
  2. SGT Raesfeld/Erle         8  4  4  20 - 12 37.0
  4. SF Stadtlohn              8  3  5  19 - 13 34.5
  5. SK Metelen                9  1  6  19 - 13 33.0
  6. SC Gronau                 6  2  8  14 - 18 29.0
  7. SG Ahaus-Wessum           4  3  9  11 - 21 29.0
  8. TV Borken                 2  6  8  10 - 22 24.0
  9. SVB Reken                 0  0  16  0 - 32  7.5

Die ersten sechs Teams sind für das Verbandsturnier qualifiziert.
Für das Turm-Blitzteam waren erfolgreich:
Frank Wilger, Rudi Brömmel, Felix Gesing, Reinhard Cvetkovic u. Hendrik Fasselt

Erfolgreichster Blitzer war Felix mit 11 von 13 Punkten.

12.11.

Bezirksliga Borken, 3. Spieltag

SG Turm Raesfeld/Erle III - SVB Reken I     2,5 : 5,5

Ulrich Stasierowski 0, Christoph Gesing 1/2, Manfred Grömping 1/2, Markus Brömmel 1/2,
Gregor Schmieja 1/2, Henning Pliete 0, Wolfram Wiktor 0, Daniel Greifenberg 1/2

Gegen den durchschnittlich ca. 300 DWZ-Punkte stärkeren Meisterschafts-anwärter zog sich die Dritte achtbar aus der Affäre. Mit Franz-Josef, Holger und Günter fehlten den Türmen drei Stammspieler, während Reken in Bestbesetzung an die Bretter trat.
Erstaunlich lange konnte die Dritte den Meisterschaftsfkampf spannend gestalten. Nach etwa 1,5 Stunde musste sich Henning einem Mattangriff beugen. Nach 2,5 Stunden remisierte Daniel, während Wolframs und Manfreds Partie Vorteile für Raesfeld zeigten. Nach den plötzlichen Niederlagen am 1. (Ulrich) und 7. Brett (Wolfram) einigten sich Christoph und Gegner auf Remis: Spielstand 1 : 4.

Als nach 3,5 Stunden Spielzeit deutlich wurde, dass wohl nicht alle verleibenden Partien für Raesfeld enden würden, reichte man sich auch an den Brettern 3 bis 5 die Hand zum Remis.  

06.11.

U15: 

2. Rd. Schülerliga Borken
SGT Raesfeld/Erle I - SC Heek II    3 : 1

Christian Pliete 1, Julian Suer 1, Henning Pliete 1, Leonard Suer 0

 

SGT Raesfeld/Erle II - SGT Raesfeld/Erle III     3,5 : 0,5

Daniel Greifenberg - Tobias Barg    1 : 0
Marcel Heyng - Piet Brömmel        1 : 0
Carolin Grömping - Andre Heyng   remis
Pascal Vreden - Maximilian Suer   1 : 0

 

2. Rd. Schülerklasse Borken
SK Ochtrup I - SGT Raesfeld/Erle IV              3,5 : 0,5

Marvin Venhoff 0, Frederic Menting 1/2, Markus Rohloff 0, Niklas Rybarczyk 0

SG Ahaus/Wessum II - SGT Raesfeld/Erle V   0 : 4

Thomas Gördes 1, Michael Gördes 1, David Gathmann 1, Philipp Möllers 1

05.11.

Verbandsklasse Münsterland: Erste bleibt auf Meisterschaftskurs

SK Westbevern II - SG Turm Raesfeld/Erle I    3 : 5

Frank 1/2, Ralf 1, Rudi 1/2, Franz 1/2, Martin 1/2, Felix 1, Wolle 0, Reinhard 1

Nach einem ausgekämpftes Remis durch Martin remisierte auch Frank (mit Qualle weniger durch dreimalige Stellungswiederholung). Nach souveränen Siegen von Felix, Ralf und Reinhard, einem Remis von Rudi und einer Niederlage von Wolle (Figur einzügig eingestellt) einigten sich auch Franz und Gegner in ausgeglichener Stellung auf Remis. Das Ganze hat insgesamt keine vier Stunden gedauert.

Tabelle u. Ergebnisse der Verbandsklasse

05.11.

2. Bezirksklasse Borken, 2. Spieltag

SG Turm Raesfeld/Erle IV - SC Gronau IV    0,5 : 5,5

Daniel Greifenberg 1/2, Carolin Grömping 0, Pascal Vreden 0,
Leonard Suer 0, Tobias Barg 0, Oliver Rybarczyk 0

Obwohl auch dieser Gegner an allen Brettern bessere DWZ-Zahlen aufwies und  unseren Jugendspielern starke Leistungen bescheinigte, ist das Ergebnis eine große Enttäuschung. Schon nach einer Stunde Spielzeit lag unser Sextett 0 : 3 zurück und die Motivation war dahin.

Aber im Februar gibt's ja noch ein Rückspiel ...

01.11.

ABC-Pokal 1. Rd.

4 von 6 in Runde 2

Titelverteidiger Felix Gesing hat sich im B-Pokal durch einen grandiosen Sieg gegen den Rekener Tom Beyer bereits für das Halbfinale qualifiziert. Für einen starken Angriff opferte er Bauer, Läufer und Turm, gewann schließlich die Dame und dann die Partie.

In einem Vereinsduell im C-Pokal setzte sich Gregor Schmieja gegen Klaus Rybarczyk durch. Ulrich Stasierowski spielte eine starke Partie, verlor aber trotz permanent überlegener Stellung gegen den dwz-stärkeren Heidener Frank Vestrick unglücklich auf Zeit. Vorjahresfinalist Manfred Grömping sowie Christian Pliete erreichten das Viertelfinale durch Siege gegen Rekener Jugendspieler, wobei Christian ein ersticktes Matt gelang.

Im Viertelfinale des C-Pokals trifft Manfred nun auf den Heidener Dirk Boldering; Gregor und Christian erwischten ein Freilos.

30.10.

Jugendklasse Borken, 2. Rd:
SK Gescher I - SG Turm Raesfeld/Erle II  2,5 : 1,5

Daniel Greifenberg 0, Marcel Heyng 1/2, Pascal Vreden 0, Leonard Suer 1

29.10.

Bezirksoberliga Borken, 2. Rd.

Südlohner SV III - SG Turm Raesfeld/Erle II  4 : 4

Hendrik Fasselt 1/2, Hermann Thiemann 1/2, Christian Pliete 0, Günter Thieme 1/2,
Wolfgang Selig 1/2, Julian Suer 1, Chris Brömmel 1/2, Klaus Rybarczyk 1/2

23.10.

Jugendliga Münsterland, 2. Rd:
U20:  SG Turm Raesfeld/Erle I - SC Steinfurt I    1,5 : 4,5

Christian Pliete 1/2, Julian Suer 0, Chris Brömmel 1/2,
Henning Pliete 0, Moritz Gerhards 0, Carolin Grömping 1/2

Während der Partie wurde lange Zeit nur darum gerätselt, wie hoch denn die Raesfelder Jugendmannschaft wohl gewinnen würde. Doch erstens kommt alles ganz anders, als zweitens man sich das denkt ...

Chris spielte sich einen deutlichen Stellungsvorteil heraus, nach einem voreiligen Turmabtausch musste er sich aber mit einem Remis zufrieden geben. Moritz' Gegner münzte einen Bauerngewinn sicher in einen Sieg um. Trotz des  Zwischenstandes von 0,5 : 1,5 blieb man optimistisch, standen doch Henning und Carolin auf Gewinn und Julian und Christian ausgeglichen...

Dann kippte plötzlich Hennings Partie (0,5:2,5) und Carolin kam in arge Zeitnot. Die Zeitnot soeben schadlos überstanden, spielte Carolin im Anschluss die falsche Fortsetzung, so dass sie sich trotz Mehrbauer mit einem Remis zufrieden geben musste. Zu allem Überfluss schlichen sich auch an unseren ersten beiden Brettern Fehler ein: Während Julian dadurch noch verlor, konnte Christian trotz materiellen Nachteils noch einen halben Punkt verbuchen.

Die Aufstiegsambitionen erhalten dadurch einen herben Dämpfer, ganz aus dem Blick geraten ist das große Ziel aber noch nicht.

22.10.

Bezirksliga Borken, 2. Spieltag

Pleite für die Dritte: Niederlage gegen den Aufsteiger

SF Weseke I - SG Turm Raesfeld/Erle III  5 : 3

Franz-Josef Grömping 1, Ulrich Stasierowski 0, Manfred Grömping 0, Günter Büsken 1/2,
Markus Brömmel 1/2, Gregor Schmieja 0, Henning Pliete 1/2, Wolfram Wiktor 1/2

Bereits nach einer Dreiviertelstunde einigten sich Wolfram und sein Gegner auf Remis. Ein spannender Mannschaftskampf entwickelte sich, denn Gregor stand hervorragend, Ulrich verlor früh einen Turm, FranzJosef opferte zwei Bauern in der Eröffnung und Markus startete frühzeitig einen Königsangriff ...

Ganz überraschend musste plötzlich Gregor - in einem sehenswerten Spiel - die weiße Fahne hissen. Henning, der zuvor ein Remisangebot abgelehnt hatte, musste irgendwann in die Punkteteilung einwilligen: Zwischenstand 1 : 2.

Nach der Niederlage Ulrichs einigte sich auch Günter mit seinem Gegenüber auf Remis. Manfred grübelte lange über einen Angriffszug des Gegners, den dieser gar nicht gesehen hatte, und geriet in arge Zeitnot. Zwei Remisangebote und die Möglichkeit der 3-fachen Zugwiederholung schlug er aus. Franz-Josef gelang es in seinen Angriff nicht nur, das Material zurückzugewinnen, sondern auch die Partie für sich zu entscheiden: 2,5:3,5.
Markus stellte in seinem Angriffselan nun überraschend die Dame ein. Als Manfred im 39.Zug wenige Sekunden vor Ende der Zeitkontrolle mattgesetzt wurde, einigten sich Markus und sein Gegner auf Remis.

Da im nächsten Spiel Tabellenführer SVB Reken I erwartet wird, bleibt das Abstiegsgespenst für die Dritte wohl zunächst noch in Sichtweite!

14.10.

Vereinsmeisterschaft 2005/06

Nach einem neuen Modus findet in dieser Saison die Vereinsmeisterschaft statt:

5 Runden CH-System,
DWZ-Auswertung,
Bedenkzeit: 1h 30 min für 40 Züge, 30 min für den Rest der Partie,
pro Monat 1 Runde, Termin vereinbar.

 

1. Runde:  Fr 07.10. - Fr 04.11.05
 

Manfred   - Hermann       0 - 1

Reinhard - Wolfgang K. ½ - ½

Chris       - Klaus              1 - 0

Ulrich      - Christian P.    0 - 1

Frank       - Franz              verlegt

Felix        - Günter              1 - 0

Gregor   - Julian                 0 - 1 (kl.)

 

Auslosung 2. Runde:

Julian    - Frank
Franz     - Chris

Hermann   - Felix
Christian - Reinhard

Wolfgang  - Ulrich
Günter    - Manfred

Klaus     - Gregor
 

0510.

U25 Jugend-Open in Olpe  vom 01.-04.10.2005 (7 Runden): 

Platzierungen der Raesfelder/Erler Spieler:

U25 (20 Teilnehmer):
10. Felix Gesing 3,5 Punkte

 

U18: (85 Teilnehemer):
36. Julian Suer  4 Punkte
(13. Platz U16)
47. Christian Pliete 3,5 Punkte

U14: (46 Teilnehmer):
11. Henning Pliete  4 Pkt.
23. Carolin Grömping 3,5 Pkt.
(5. Platz U12)
27. Daniel Greifenberg 3,5 Pkt.
33. Leonard Suer 3 Pkt.
38. Marcel Heyng 2,5 Pkt.
39. Tobias Barg 2,5 Pkt.
45. Thomas Gördes 1 Pkt.

In dem Turnier der SchachJugend NRW, bei dem es u.a. um Qualifikationsplätze für die Landeseinzelmeisterschaft ging, trafen unsere Jugendspieler auf sehr starke Konkurrenz.

Den größten DWZ-Sprung unter den Raesfelder Teilnehmern erreichten Daniel (+ 90 Punkte) und Henning. Einen Geldpreis (15 Euro) gewann Carolin als bestes Mädchen der Altersgruppe U12.

Alle Pokal- und Geldpreisgewinner der U25-Open (mit Carolin; vorn, 2. von rechts)

Weitere Infos gibt es hier

und hier (DWZ-Auswertung und Partien zum Download)

01.10.

U25 Jugend-Open in Olpe vom 01.-04.10.2005: 

Felix, Christian, Julian, Henning & Carolin starten mit Sieg, Marcel erreicht Remis

Turnier-Infos im Netz gibt es hier

30.09.

Viererpokal: Verbandsligisten rausgekegelt!

Turm Raesfeld/Erle - Südlohner SV  2,5 : 1,5
Frank Wilger 1/2, Rudi Brömmel 1, Franz Bölker 1/2, Reinhard Cvetkovic 1/2

Unser Verein hat den Verbandsliga-Vizemeister 04/05 und derzeitigen Tabellenführer Südlohn aus dem Pokal geworfen!

Glückwunsch an das o. g. Quartett!
Am 17.12. geht's nun im Viertelfinale gegen SG Ahaus/Wessum.

24.09.

U15: 

1. Rd. Schülerliga Borken
SGT Raesfeld/Erle I - SGT Raesfeld/Erle II   3 : 1

Christian Pliete - Daniel Greifenberg 1 : 0 (kl.)
Julian Suer - Marcel Heyng             remis
Henning Pliete - Carolin Grömping   remis
Leonard Suer - Pascal Vreden         1 : 0

Im Duell Vorjahresmeister gegen Vizemeister gaben Julian und Henning ihre Partien
beim 2: 0 Zwischenstand in vorteilhaften Stellungen Remis.

SGT Raesfeld/Erle III - TV Borken I                2 : 2

Tobias Barg 0, Piet Brömmel 0, Andre Heyng 1, Maximilian Suer 1

Die beiden 8-jährigen Andre und Maxi sorgten mit ihren Siegen für den Punktgewinn
des Aufsteigers Turm R/E III.

1. Rd. Schülerklasse Borken
SV Heiden III - SGT Raesfeld/Erle IV              1 : 3

Frederic Menting 0, Marvin Venhoff 1, Markus Rohloff 1, Niklas Rybarczyk 1

SGT Raesfeld/Erle V - SV Heiden I                 0 : 4

Moritz Gorny 0, Thomas Gördes 0, Michael Gördes 0, David Gathmann 0

23.09.

Bezirksblitzeinzelmeisterschaft in Reken:

Frank, Martin und Felix qualifiziert

Unter 20 Teilnehmern qualifizierten sich die ersten 6 für die Verbandsrunde.
Drei von 5 Raesfeldern nahmen die Hürde: Frank Wilger wurde Dritter, Martin Bergemann 5. und Felix Gesing 6. Ralf Pollok verpasste die Qualifikation nur knapp, Youngster Christian Pliete landete im unteren Mittelfeld.

18.09.

Jugendliga Münsterland, 1. Rd:
U20:  SVB Reken I - SG Turm Raesfeld/Erle I     0 : 6

Christian Pliete 1, Julian Suer 1, Chris Brömmel 1,
Henning Pliete 1, Moritz Gerhards 1, Carolin Grömping 1

Etwa eine Stunde lang hielt der Gastgeber noch gut mit, dann führten alle Partien nach und nach zu Raesfeld/Erler Siegen. Der erste Schritt in Richtung Meisterschaft und Aufstieg ist getan.

17.09.

Bezirksoberliga Borken, 1. Rd.

SG Turm Raesfeld/Erle II - SC Gronau II    3 : 5

Hendrik Fasselt 0, Hermann Thiemann 1/2, Christian Pliete 1(kl), Günter Thieme 1/2,
Chris Brömmel 0, Klaus Rybarczyk 0, Ulrich Stasierowski 0, Gregor Schmieja 1

Nach einem kampflosen Punkt und Gregors schnellem Sieg zum 2 : 0 deutete alles auf einen Heimsieg hin. Zwei Remis am 2. und 4. Brett unterstrichen den Trend, bevor Niederlagen am 6. und 1. Brett zum Ausgleich führten. Nun kippte der Mannschaftskampf, weil auch Chris und Ulrich trotz günstiger Ausgangspositionen den fehlenden Punkt nicht mehr einfahren konnten.
 

2. Bezirksklasse Borken, 1. Spieltag

SK Gescher IV - SG Turm Raesfeld/Erle IV    3 : 3

Carolin Grömping 1, Dominik Kauling 1/2, Pascal Vreden 0,
Leonard Suer 1 (kl), Tobias Barg 0, Christian Volmer 1/2

Gegen einen an allen Brettern dwz-stärkeren Gegner schaffte unsere mit mehreren Ersatzspielern angetretene Vierte einen überraschenden Punktgewinn. Nach Leonards kampflosen Sieg und Dominiks Punktgewinn am 2. Brett gingen die Partien an Brett 3 und 5 verloren. Christian Volmer gelang bei seinem Comeback nach jahrelanger Schachpause nach Bauernverlust und gedrückter Stellung schließlich noch ein Remis. In der Zeitnotphase stellte Carolin am 1. Brett mit einem erfolgreichen Königsangriff den Punktgewinn der Mannschaft sicher.

Remis am 2. Brett: Dominik      

11.09.

Jugendklasse Borken, 1. Rd:
SG Turm Raesfeld/Erle II - SC Heek I  3 : 1

Daniel Greifenberg 1, Marcel Heyng 0, Leonard Suer 1, Tobias Barg 1

Eine starke Leistung gegen eine der stärksten Konkurrenten der Jugendklasse gibt zu Optimismus Anlass: Vielleicht kann unsere 2. Jugend ja ganz oben mitspielen!?

10.09.

Bezirksliga Borken, 1. Spieltag

SSV Rhede I - SG Turm Raesfeld/Erle III    4 : 4

Ulrich Stasierowski 1/2, Manfred Grömping 0, Holger Gierth 1, Günter Büsken 0,
Markus Brömmel 1/2, Gregor Schmieja 1, Henning Pliete 1, Wolfram Wiktor 0

mehr

03.09.

Verbandsklasse Münsterland: Erfolgreicher Saisonauftakt der Ersten

SK Dülmen I - SG Turm Raesfeld/Erle  2,5 : 5,5

Gegen einen der Hauptkonkurrenten um die Meisterschaft gelang der Ersten eine überzeugender Sieg und damit die Revanche für die 3 : 5 Niederlage aus dem Vorjahr, die Meisterschaft und Aufstieg gekostet hatten.

Frank 1, Ralf 1, Rudi 0, Franz 1, Martin 1/2, Felix 1, Wolle 0, Reinhard 1

Tabelle u. Ergebnisse der Verbandsklasse

27.08.

Gute Stimmung beim traditionellen Freundschaftskampf zur Saisoneröffnung
SG Turm - BSC Essen    16,5 : 5,5

Beim Schachspielen traten wir zunächst gegeneinander an, anschließend vernichteten wir gemeinsam mit den Schachfreunden vom Blindenschachclub Essen Bier und Grillfleisch ...  

mehr

27.08.

U20 Stichkampfturnier in Bochum:
Knappe Niederlage im Halbfinale

Turm Raesfeld/Erle - Gütersloher SV 3,5 : 4,5

Christian Pliete 0, Julian Suer 1, Chris Brömmel 0, Henning Pliete 1,
Daniel Greifenberg 0, Carolin Grömping 1/2, Leonard Suer 1, Tobias Barg 0

Ausgerechnet im Aufstiegsspiel musste unsere U20 mit Moritz Gerhards und Marcel Heyng auf zwei Stammspieler verzichten. Mit fünf U12- und zwei U15-Spielern stellte unser Verein das weitaus jüngste Team des U20-Stichkampfturniers. Gegen die wesentlich dwz-stärkeren Gegner gab es einen Achtungserfolg, in Stammbesetzung wäre ein Sieg wahrscheinlich gewesen.
So wird die junge Truppe in der neuen Saison in der Verbandsliga Münsterland bleiben. Direkter Aufstieg 2006 nicht unmöglich...  

20.08.

GM Levin gewinnt Wappen von Raesfeld
56 Teilnehmer in der Villa Becker / IM Podzielny sorgt für Eklat

mehr

13.-20.08.

Starke Türme auf der Wewelsburg

Turm-Nachwuchs überzeugt beim Jugendturnier der Schachjugend NRW

mehr

16.08.

28 Kids beim Ferienturnier

mehr


 

 

Aktuelles

Meldungen der  Saison 2009/10

Meldungen der  Saison 2008/09

Meldungen der  Saison 2007/08

 

Meldungen der  Saison 2006/07

Meldungen der  Saison 2005/06

 

Meldungen der  Saison 2004/05

Meldungen der  Saison 2003/04

 

Meldungen der  Saison 2002/03

Meldungen der  Saison 2001/02