Saison 2006/07

 

16.06.


Turm-Spieler erfolgreich beim Schulschach-Cup

Wieder sehr erfolgreich waren unsere Jugendspieler beim 5. Münsterländer Schulschach-Cup. Titel gab es für Christian und Henning mit dem St.-Ursula Gymnasium in der WK II und für die St.-Sebastian-Schule (Maxi, Christoph, Philipp, Sebastian) in der WK Grundschule (s. hierzu Bericht auf www.sebastianschule.de)  Knapp verpasst haben den Titel in der WK IV Carolin, Marcel und Tobias, die sich für das Gymnasium Remigianum Borken an die Bretter setzten.              weitere Infos und Fotos folgen

09.06.

Christian, Julian und Henning beim Holland-Vergleich in Gronau:

Den traditionellen Hollandkampf der Schachverbände Münsterland und Overijssel konnte auch in diesem Jahr unser Schachverband für sich entscheiden.

Dieses Mal war es die Jugend, die im Länderkampf entscheidend siegte.

Senioren: SVB ML - SVB O   48 : 52

Jugend:    SVB ML - SVB O   82 : 43

insges.:     SVB ML - SVB O 130 : 95

Die beiden Mannschaften (Sen.und Jugend) waren nach Spielstärke in mehrere Gruppen à 5 Spieler eingeteilt, die gegen die 5 Spieler der entsprechenden holländischen Gruppe antraten. (Bedenkzeit 20 min)
Christian Pliete trat in der Gruppe A der spielstärksten Jugendlichen an und holte 2 : 3 Punkte.
Julian Suer erreichte in Gruppe B (6 Leute) 3 : 1 Punkte,  Henning Pliete in Gruppe D 4 : 1 Punkte.

03.06.

U15: Schülerliga Borken, 6. u. 7. Rd.:
SG Turm I - SV Südlohn I     3 : 1
Daniel Greifenberg 1/2, Henning Pliete 1/2, Marcel Heyng 1, Carolin Grömping 1
SV Heiden I - SG Turm I        2 : 2  (alle remis)
Nach einem Sieg Marcels und dem Remis Daniels spielten gegen Südlohn Henning und Carolin noch sehr lange. Schließlich gewann Carolin, so dass Henning trotz seines deutlichen Vorteils Remis annehmen konnte. Die Meisterschaft war dadurch vorzeitig gesichert, weshalb im letzten Spiel gegen Heiden - auch angesichts der fortgeschrittenen Zeit - ein Mannschaftsremis vereinbart wurde.

SG Turm II - SC Heek I           1,5 : 2,5
Leonard Suer 0, Pascal Vreden 1, Alexander Springenberg 0, Marvin Venhoff 1/2

SV Südlohn I - SG Turm II         2 : 2
Leonard Suer 1/2, Pascal Vreden 1/2, Alexander Springenberg 1, Marvin Venhoff 0

Erneut ohne Brett-1-Spieler Tobias antreten musste unsere Zweite. Das Duell um den 2. Tabellenplatz gegen Heek ging dann knapp verloren. Im Spiel gegen Südlohn gab Marvin nach Damenverlust auf, Alexander glich aus und die anderen beiden einigten sich daraufhin mit ihren Gegnern auf Remis.

SG Turm III - SV Heiden     1,5 : 2,5

Maximilian Suer 0, Andre Heyng 1/2, Christoph Springenberg 0, Philipp Möllers 1

SC Heek II - SG Turm III        2 : 2

Maximilian Suer 1, Andre Heyng 1/2, Christoph Springenberg 1/2, Philipp Möllers 0

In seinem 1. Jahr Schülerliga verlor unser Grundschulteam zunächst wieder nur knapp (gegen Heiden I). Im 2. Spiel gab es dann wenigstens einen Mannschaftspunkt. Ob der letzte Tabellenplatz auch den Abstieg in die Schülerklasse bedeutet, hängt von der Anzahl der Mannschaftsmeldungen zur neuen Saison ab.
 

U15: Schülerklasse Borken, 6. u. 7. Rd.:
SVB Reken I - SG Turm IV    3,5 : 0,5 (kl.)

Leider waren gleich mehrere Spieler der Vierten verhindert, so dass die Rekener kampflos zu Punkten kamen. Schade insbesondere deshalb, weil sich die Vierte bis dato noch ohne Niederlage auf dem 2. Tabellenplatz befand und Reken auch nur 3 Spieler stellen konnte. Auch anschließend in der 7. und letzten Runde musste die Vierte kampflos auf Punkte verzichten. 

SG Turm V - SV Südlohn II                 3 : 1

Sebastian Möllers 1, Moritz Gorny 1, Markus Rohlof 0, Jakob Schnitzler 1

SV Ahaus/Wessum II - SG Turm V    1 : 3

Sebastian Möllers 1 (kl), Moritz Gorny 1, Markus Rohlof 1, Jakob Schnitzler 0

Zwei Mannschaftssiege sorgten für einen versöhnlichen Saisonabschluss der Fünften, die damit noch auf den 5. Tabellenplatz (von 12) sprang und die Vierte überholen konnte.

02.06.

9. Rd. Bezirksoberliga
SG Turm Raesfeld/Erle II - SVB Reken I    5,5 : 2,5
Reinhard Cvetkovic 1, Christian Pliete 1/2, Chris Brömmel 1, Daniel Greifenberg 1,
Brett 5 kl. 0, Hermann Thiemann 1 (kl), Ulrich Stasierowski 0, Wolfram Wiktor 1

Eine kleine Sensation beim letzten Saisonspiel der Zweiten: Ohne 4 Stammspieler angetreten (Julian, Hendrik, Günter T. und Wolfgang S.) hatte sich die Zweite wenig Chancen ausgerechnet, zumal auch nur 3 Ersatzleute aufgetrieben werden konnten. Doch auch die Rekener traten nur mit 7 Leuten an.  Mit starken Leistungen gegen dwz-überlegene Gegner sorgten die Jugendspieler Chris und Daniel durch relativ schnelle Siege (in weniger als 20 Zügen) für eine Vorentscheidung.

02.06.

10. Rd. 2. Bezirksklasse
SSV Rhede II - SG Turm Raesfeld/Erle IV    3 : 3
Henning Pliete 1/2, Carolin Grömping 1 (kl),
Leonard Suer 0,
Tobias Barg 0, Pascal Vreden 1/2, Alexander Springenberg 1

26.05. 9. Rd. Bezirksliga 
SG Turm Raesfeld/Erle III - SC Heek II   4 : 4

1. Brett kl. 0, Hermann Thiemann 1/2, Christoph Gesing 1/2, Manfred Grömping 1/2,
Klaus Rybarczyk 1/2, Gregor Schmieja 1/2, Ulrich Stasierowski 1 (kl), Markus Brömmel 1/2

Beim Spiel 7 gegen 7 hatten offensichtlich beide Teams keine Lust, sich auf einen langen Fight einzulassen. Einem Remisangebot folgte das nächste, so dass man sich schließlich auf ein Mannschaftsremis einigte. Immerhin hatten so alle die Gelegenheit, das Pokalendspiel von der 1. Minute an zu verfolgen... 

 

13.05.

Platz 21 bei der Deutschen Meisterschaft

Deutscher Meister sind sie nicht geworden, aber gut Schach gespielt haben sie dennoch: Mit 17,5 Brettpunkten und 9 : 9 Mannschaftspunkten landete die Schulmannschaft der St.-Sebastian-Schule (v.l.n.r.) Philipp (4c), Christoph (4a), Maxi (4a), Andre (4c)  und Sebastian (3a) auf dem 21. Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Grundschulen. Erlebenswert war auch das Rahmenprogramm beim Turnier in Dittrichshütte (Thüringen).

Fotos folgen

Pressebericht

Infos, Fotos und Ergebnisse im Internet auch  unter: http://dssm.blau-weis.net  (ohne www.)

12.05.

Christian Pliete Dritter beim NRW-Blitz

Bei der U16-Landesmeisterschaft im Blitzschach erreichte Christian einen überraschenden dritten Platz. Beim Turnier in Bochum konnte er in einem stark besetzten Feld unter 21 Teilnehmern so manchem Favoriten ein Beinchen stellen, so besiegte er z. B. Turniersieger Jürgen Mazarov (DWZ 1967) und Leonid Zeldin (DWZ 1920). 

Eine starke Vorstellung!

 

Ergebnisse und Tabelle hier  und hier

12.05.

9. Rd. Verbandsklasse Münsterland
SG Turm Raesfeld/Erle I  - SK Dülmen I          3 : 5
Frank Wilger 0, Ralf Pollok 0, Rudolf Brömmel 0, Felix Gesing 1,
Franz Bölker 1, Martin Bergemann 0, Wolfgang Kadenbach 0, Christian Mummel 1

Einzige Saisonniederlage für die Erste und damit aus der Traum von Meisterschaft und Aufstieg, da der Aufstiegskonkurrent Telgte das letzte Saisonspiel gewinnen konnte. Wieder einmal nur Vizemeister - da gibt es doch Parallelen zu anderen Mannschaften in anderen Sportarten ...?!? 

06.05.

U15: Schülerliga Borken, 5. Rd.:
SC Heek I - SG Turm I               1 : 3
Daniel Greifenberg 1/2, Henning Pliete 1/2, Marcel Heyng 1, Carolin Grömping 1

Unsere 1. Schüler setzte sich gegen den stärksten Konkurrenten ungefährdet durch und steuert der erneuten Meisterschaft entgegen.

SC Heek II - SG Turm II             1 : 3
1. Brett 0 (kl), Leonard Suer 1, Alexander Springenberg 1, Marvin Venhoff 1

Mit 2 Stamm- und einem Ersatzspieler gewann die 2. Schüler in Heek und kletterte damit in der Schülerligatabelle weiter nach vorn.

SG Ahaus/Wessum I - SG Turm III     3 : 1

Maximilian Suer 0, Andre Heyng 0, Christoph Springenberg 0, Philipp Möllers 1

Immer noch ohne Mannschaftspunkt ist unsere Dritte, das jüngste Team der Liga. Aber es folgen ja noch zwei Spielrunden...

aus der 4. Rd: SG Turm  II - SG Ahaus/Wessum I   4 : 0 (kl.)
 

U15: Schülerklasse Borken, 5. Rd.:
SG Turm IV - SG Turm V                            2,5 : 1,5
Thomas Gördes 1, Michael Gördes 0, David Gathmann 1, Moritz Gorny 1/2
Sebastian Möllers 0, Markus Rohlof 1, Jakob Schnitzler 0, Dennis Heyer 1/2

Die Vierte musste Marvin an die Zweite ausleihen, gewann aber trotzdem gegen die Fünfte und bleibt damit auf dem 2. Tabellenplatz.

05.05.

Sebastianschüler gewinnen das Double!

Nach dem Gewinn der NRW-Landesmeisterschaft gelang der Schach-AG der Sebastianschule nun auch der Pokalsieg beim Schulschach-Cup in Olsberg.
Unter 38 Achter(!)mannschaften setzte sich das Team souverän durch und verwies u. a. drei Teams aus NRW und Hessen auf die Plätze, die auch in der kommenden Woche in Thüringen auf der Teilnehmerliste der Deutschen Meisterschaft stehen.

Die Bilanz unserer "Ersten"(insgesamt 42 Brettpunkte):  1. Maxi Suer (5/7) 2. Andre Heyng (6/7) 3. Philipp Möllers (5,5/7) 4. Christoph Springenberg (5/7) 5. Sebastian Möllers (7/7) 6. Daniel Gerdes (1,5 / 5) 7. Friedrich Franke (2,5 / 5) 8. Louis Gorny (4,5 / 5) 9. Steffen Beckmann (5 / 6)

Die 2. Mannschaft (ohne Vereinsspieler!) erreichte mit 27,5 Brettpunkten Platz 22. David Ronau (Brett 1 (5,5 aus 7), David Ridder (5,5 aus 7 am 6. Brett) und Marcel Tünte (5 aus 7 an Brett 3) waren die besten Scorer.


Tabelle,

mehr in Kürze hier,

auf der Internetseite der Sebastianschule www.sebastianschule.de
sowie auf der Internetseite der Schachjugend NRW www.schachjugend-nrw.de

 

Neben den Grundschülern waren auch andere Vereins-Jugendspieler beim Schulschach-Cup erfolgreich:

In der Wettkampfklasse Weiterführende Schulen erreichten Christian und Henning Pliete unter 31 Mannschaften mit dem St.-Ursula Gymnasium Dorsten den 2. Platz. Christian erreichte 4 aus 7 am 1. Brett, Henning 6 aus 7 an Brett 3. Das Gymnasium Borken erreichte mit nur 7 Spielern Platz 15. Für die Borkener Penne spielten Carolin Grömping (1. Brett, 6 aus 7), Tobias Barg, Marvin Venhoff und Moritz Gorny. Jakob Schnitzler erreichte mit dem Gymnasium Mariengarden Burlo Platz 20.  

29.04.

U20: Jugendklasse Borken, 7. Rd.
2. Jugend Vizemeister!
SG Turm Raesfeld/Erle II  - SF Weseke I     4 : 0 (kl)
Mit einem kampflosen Sieg schloss unsere 2. Jugendmannschaft die Saison der Jugendklasse Borken ab. An der Tabellensituation änderte sich nichts mehr: Das Quartett Marcel Heyng, Tobias Barg, Pascal Vreden und Leonard Suer ist Vizemeister!  Grundsätzlich ein toller Erfolg, den man vor der Saison nicht unbedingt erwarten konnte; ärgerlich jedoch die unmotivierte Vorstellung gegen Tabellenführer Borken am vorletzten Spieltag, denn die Meisterschaft war in dieser Saison absolut möglich!

28.04. 8. Rd. Bezirksliga 
SF Weseke I - SG Turm Raesfeld/Erle III   5 : 3

1. Brett kl. 0, Christoph Gesing 1/2, Manfred Grömping 1/2, Klaus Rybarczyk 1/2,
Gregor Schmieja 1/2, Ulrich Stasierowski 0, Günter Büsken 1/2, Markus Brömmel 1/2

Erneut ein ausgeglichener, langer Kampf!  Wegen des wichtigen Spiels der Vierten fehlte es an qualifizierten Ersatzspielern, weshalb die Dritte mit nur 7 Leutchen zum Tabellenletzten gefahren ist.

Nach 2 1/2 Stunden Spielzeit hatte sich noch nichts Entscheidendes an den Brettern getan. Schließlich gab Günter seine Partie in ausgeglichener Stellung Remis. Nun kamen Klaus und Markus mit zwei sowie Ulrich mit einen Bauern in Rückstand, weshalb an den anderen Brettern mehr riskiert werden musste. Gregor eroberte im Mittelspiel einen Läufer und zwei Bauern und stand mit einem Freibauern auf der Siegerstraße.

Manfred musste in Zeitnot bei geschlossener, ausgeglichener Stellung ein Remis-Angebot ablehnen.
Ulrich verlor in mittlerweile ausgeglichener Stellung durch eine Unachtsamkeit eine Figur und damit die Partie. 0,5 : 2,5 Als Gregor nach einer bis dahin sauber geführten Partie nach einem Turmgewinn in eine Dauerschachfalle tappte, gab auch Manfred seine Partie Remis. Nun einigten sich auch Christoph und Markus (2 Bauern Rückstand bei deutlichem Zeitvorteil) mit ihren Gegnern auf Remis. Überraschend gewann dann Klaus im Endspiel seine beiden Bauern zurück und erreichte ebenfalls ein Remis.      

28.04.

9. Rd. 2. Bezirksklasse
Vierte vorzeitig Meister!

SG Turm Raesfeld/Erle IV - SF Weseke II    5 : 1
Henning Pliete 1, Carolin Grömping 1, Günter Aschenbrenner 1,
Leonard Suer 1, Pascal Vreden 1, Thomas Gördes 0

Durch den deutlichen Sieg gegen Weseke bei der gleichzeitigen Niederlage von Gronau IV steht unsere Vierte bereits vor der letzten Runde am 02. Juni als Meister und Aufsteiger in die 1. Bezirksklasse fest.

Herzlichen Glückwunsch! 

22.04.

U20: Verbandsjugendliga Münsterland, 7. Rd.
SG Turm Raesfeld/Erle I - SK Münster 32 II      4,5 : 1,5

Christian Pliete 1/2, Julian Suer 0, Chris Brömmel 1,
Henning Pliete 1, Daniel Greifenberg 1, Carolin Grömping 1

21.04.

8. Rd. Verbandsklasse Münsterland
SF Telgte I - SG Turm Raesfeld/Erle I           3,5 : 4,5
Frank Wilger 1/2, Ralf Pollok 1/2, Rudolf Brömmel 1, Felix Gesing 0,
Franz Bölker 1, Martin Bergemann 1, Wolfgang Kadenbach 0, Christian Mummel 1/2

Mit dem Sieg über den Tabellenführer steht die Erste nun wieder punktgleich mit Telgte an der Spitze. Der letzte Spieltag entscheidet über den Aufstieg in die Verbandsliga.  

21.04.

8. Rd. Bezirksoberliga
SC Gronau II - SG Turm Raesfeld/Erle II    4 : 4
Reinhard Cvetkovic 1, Christian Pliete 1/2, Julian Suer 1/2, Hendrik Fasselt 1,
Chris Brömmel 1, Günter Thieme 0, Wolfgang Selig 0, Daniel Greifenberg 0
Mit diesem Überraschungsremis gegen den Tabellenzweiten hat unsere Zweite die Borkener wohl vorzeitig zum Meister gemacht.

21.04.

8. Rd. 2. Bezirksklasse
SV Heiden VI - SG Turm Raesfeld/Erle IV    1 : 5
Henning Pliete 1, Carolin Grömping 1, Karl Wicker 1,
Günter Aschenbrenner 1, Leonard Suer 0, Pascal Vreden 1

Unsere Vierte behauptet weiterhin die Tabellenspitze. Gegen Heiden gelang wie im Hinspiel ein ungefährdeter Sieg. 

20.04.

Martin Bergemann gewinnt Vereinspokal
Beim Vereinspokalturnier (15 min Schnellschach, KO-System) hat sich Martin Bergemann unter 15 Teilnehmern durchgesetzt. Martin, der im Endspiel Frank Wilger bezwungen hat, übernimmt damit vom Vorjahressieger Chris Brömmel den großen Wanderpokal.   

1. Runde:
Christian Pliete - Manfred Grömping 1:0, Maximilian Suer - Christian Mummel 0:1,
Ulrich Stasierowski - Felix Gesing 0:1, Chris Brömmel - Günter Aschenbrenner 1:0,
Alexander Springenberg - Carolin Grömping 0:1, Frank Wilger - Marvin Venhoff 1:0,
Christoph Springenberg - Martin Bergemann 0:1, Ralf Pollok spielfrei

2. Runde: Christian Pliete - Felix Gesing 0 : 1, Carolin Grömping - Christian Mummel 0 : 1,
               Ralf Pollok - Frank Wilger 0 : 1, Martin Bergemann - Chris Brömmel 1 : 0

3. Runde: Felix - Martin 0 : 1, Frank - Christian M. 1 : 0

4. Runde: Frank - Martin 0 : 1 

14.04.

NRW-Jugend-Einzelmeisterschaft

Platz 7 für Carolin

Den 7. Platz mit 3,5:3,5 Punkten erreichte Carolin Grömping bei der NRW Meisterschaft, die vom 9. bis 14. April in der Jh Kranenburg-Nütterden ausgetragen wurde. Unter 15 Teilnehmern der Gruppe U14w gewann Fides Mohr (Brackweder SK, 1733 DWZ) vor Louisa Hohmann (SG Bochum, 1643 DWZ) und Rahel Micklich (SK Münster, 1644 DWZ).
Carolin ist auch im nächsten Jahr in dieser Altersgruppe spielberechtigt und könnte ihr Ergebnis noch verbessern, denn die stärksten Spielerinnen der Gruppe wechseln in die U16w.

Der Borkener Klaus Schroer erreichte in der sehr starken U16-er Gruppe den 10. Platz (von 18), ebenfalls mit 3,5:3,5 Punkten.
Ergebnisse und weitere Infos zur NRW-Meisterschaft auf der Internetseite der SJ-NRW

06.04.

 

Dorstener gewinnt Ostereierblitzen

Der Dorstener Uwe Niemierski siegte beim gut besuchten Osterblitzturnier. Insgesamt 16 Teilnehmer blitzen am Karfreitag von 20 bis 23.30 Uhr in der Villa Becker. Nach dem Modus "Jeder gegen jeden" wurden insgesamt 15 Runden gespielt. Nach dem Turnier wurden wieder 2 Lagen Ostereier verteilt bzw. vertilgt.

1. Uwe Niemierski 13,5 P.
2. Christian P.       12,5 P.
3. Reinhard C.       12,5 P.
4. Julian S.            11,5 P.

5. Frank W.*      10,5 P.
6. Manfred G.       9   P.
7. Ulrich St.         7,5 P.
8. Gregor Sch.      7   P.

  9. Carolin G.        6,5 P.
10. Günter B.         6   P.
11. Alexander Sp.   6   P.
12. Günter A.        5,5 P.

13. Maximilian S.  4,5 P.
14. Christoph Sp.  3,5 P.
15. Marcel H. *      3   P.
16. Leonard S.*     1   P.

 *Frank hat die ersten 3 Spiele, Marcel und Leonard haben die letzten 3 Spiele kampflos abgegeben.


16 Teilnehmer beim Osterblitzturnier

Der Sieger Uwe Niemierski
03.04.

Verbands-Blitz-Einzelmeisterschaft der Jugend

Christian Blitz-Verbands-Vizemeister

An einem spielfreien Nachmittag während der Vebandseinzelmeisterschaften fand in Nottuln die Verbands-Blitz-Einzelmeisterschaft der Jugend statt. In der Gruppe U16 landeten Christian Pliete und Klaus Schroer unter 11 Teilnehmern punktgleich auf dem 1.Platz. Klaus Schroer gewann den Stichkampf und hat nun neben dem Verbandseinzelmeistertitel auch den Blitzmeistertitel.
Der gerade erst 14-jährige Henning Pliete startete in der Gruppe U20 und wurde dort unter 10 Teilnehmern immerhin Sechster.

 03.04.

Jugend-Verbands-Einzelmeisterschaft in der Jh Nottuln

Carolin Verbandsmeisterin der Mädchen

Beim fünftägigen Turnier der Bezirksmeister und -vizemeister der Schachbezirke Borken, Münster und Steinfurt wurden die Startplätze für die NRW-Meisterschaft in Kranenburg-Nütterden ermittelt. Carolin wurde punktgleich mit Stephanie Lerke Sieger bei der Mädchenmeisterschaft. Da beide zweimal gegeneinander Remis gespielt haben und Punkte und Sonneborn-Berger-Wertung gleich waren, wurde der Turniersieger per Los ermittelt. Carolin hatte Losglück und durfte den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Beim NRW-Turnier in Nütterden (09.-14.04.) gibt es keine altersgemischte Einteilung beim Mädchenturnier, Carolin startet dort in der Gruppe U14w.
Christian, Henning und Daniel landeten in 8er-Gruppen im Mittelfeld.

(insges. 35 Teilnehmer)

 

U12: 1. Jonas Brune (SC Sendenhorst)    6,5 P. aus 7

U14: 1. Christoph Koke (SV Lüdinghausen)    6,5 / 7
        4. Henning Pliete                               3,5 / 7
        5. Daniel Greifenberg                        3,0 / 7

U16: 1. Klaus Schroer (TV Borken)                5,0 / 7
        4. Christian Pliete                              4,0 / 7

U18: 1. Till Diepenbrock (SKK Nordwalde)      5,5 / 7

U12w-U18w: 1. Carolin Grömping               3 / 4
                    2. Stephanie Lerke (Nordwalde)  3 / 4

31.03.

7. Rd. Bezirks-Oberliga
SG Turm Raesfeld/Erle II - SVHeiden IV    5 : 3
Reinhard Cvetkovic 1/2, Julian Suer 1/2, Hendrik Fasselt 1, Chris Brömmel 0,
Günter Thieme 1/2, Wolfgang Selig 1, Christoph Gesing 1/2, Manfred Grömping 1

Das Fehlen von Christian und Daniel, die bei der Verbandseinzelmeisterschaft im Einsatz waren, konnte durch Christoph und Manni kompensiert werden. Wolfgang gewann schon nach einer Stunde eine Leichtfigur und münzte dies eine Stunde später in einen Seig um. Günter einigte sich daraufhin mit seinem Gegner auf Remis. Chris verlor überraschend eine Figur und dann das Spiel: 1,5:1,5.  Manni bot seinem Gegner schon zu Beginn der Partie Remis, weil er das Schalkespiel sehen wollte. Da dieser ablehnte, rächte sich Manfred und gewann die Partie: Nach dem Verlust von 4 Bauern und einer Qualle gab der Gegner auf, leider erst nach dem Schlusspfiff in München. - Offensichtlich hat den Schalkern aber die Unterstützung aus Erle gefehlt ... :-( 
Christoph, der vorübergehend mit einem Bauern weniger spielte, holte sich diesen zurück und gab die Partie remis. Hendrik machte es besser als Christophs Gegner, er gewann einen Bauern und am Ende auch die Partie: 4:2!  Eine halbe Stunde später gaben auch Reinhard und Julian ihre Partien remis, weil sie ja nicht mehr gewinnen mussten. Für Heiden wirds nun schwer, die Klasse zu halten, während die Zweite das Abstiegsgespenst nun endgültig weggejagt hat.

24.-25.
März

NRW-Landesmeisterschaft U12 und U14 in Duisburg

U14 Vierter in NRW!

U12 mit Tobias Barg (2-0-5), Maximilian Suer (2-2-3), Marvin Venhoff (1-1-5), Alexander Springenberg (4-0-3)

Platz 15 (von 18) mit 2 Mannschaftssiegen, 1 Mannschaftsremis und 4 Mannschaftsniederlagen

weitere Infos hier

U14 mit Henning Pliete (4-1-2), Daniel Greifenberg (4-2-1), Carolin Grömping (5-1-1), Marcel Heyng (2-2-3)
Platz 4 (von 16) mit 4 Mannschaftssiegen, 1 Mannschaftsremis und 2 Mannschaftsniederlagen.

weitere Infos hier

25.03.

Nachwuchsmeisterschaft des Schachbezirks Borken in Heiden
6 Runden CH-System

Bei diesem Turnier sind nur Spieler startberechtigt, die noch nicht an einer Bezirkseinzelmeisterschaft teilgenommen haben. Alle Spieler gewinnen einen Sachpreis, die ersten 3 jeder Altersgruppe eine Medaille.

  

U  8: (5 Teilnehmer, Sonderwertung innerhalb der Gruppe U10)
3. David Möllers (Schach-AG Sebastianschule Raesfeld)  2 : 4 Pkt.
         5. Celina Terhart  (Schach-AG Sebastianschule Raesfeld)        1 : 5 Pkt.


3. Sieger U8: David (rechts)


1. U10: Sebastian (Mitte), 3. U10: Jasper (links)


U10:
(31 Teilnehmer)
  1. Sebastian Möllers (SG Turm)                             5,5 Punkte
  3. Jasper Böckenhoff (Schach-AG Silvesterschule Erle)  5 P.

11. Friedrich Franke  (Schach-AG Sebastianschule)          3,5 P.
12. David Ronau        (Schach-AG Sebastianschule)          3,5 P.
12. Dennis Stinnen    (Schach-AG Silvesterschule Erle)     3,5 P.

18. Ric Eisenhuth       (Schach-AG Sebastianschule)            3 P. 
19. Jan Kilian              (Schach-AG Sebastianschule)            3 P.
20. Daniel Gerdes     (Schach-AG Sebastianschule)            3 P.
21. Paul Nießing        (Schach-AG Sebastianschule)          2,5 P. 
27. Philipp Günther    (Schach-AG Silvesterschule Erle)      2 P.
29. Eric Hindricksen  (Schach-AG Sebastianschule)          1,5 P.  


U10-Sieger Sebastian


3. U12: Michael (rechts)


U12: (
24 Teilnehmer)
3. Michael Gördes (SG Turm)                                               4 P.
  4. Florian Oestermann (ehemals Schach-AG Sebastianschule)  4 P.
  9. Louis Gorny                     (Schach-AG Sebastianschule)          3,5 P.
16. Jakob Schnitzler (SG Turm)                                                         3 P.
19. Nils Höing                        (Schach-AG Sebastianschule)          2 P.    
20. Till Gorny                          (Schach-AG Sebastianschule)          2 P.
21. Justin Hamann      (Schach-AG Silvesterschule Erle)               1,5 P.
22. Julian Schleking    (Schach-AG Silvesterschule Erle)               1,5 P. 


U14:
(15 Teilnehmer)
  9. Moritz Gorny (SG Turm)         2,5 P:
 10. Thomas Gördes (SG Turm)  2,5 P.

24.03.

7. Rd. Verbandsklasse Münsterland
SG Turm Raesfeld/Erle I - SV Ibbenbüren 5,5 : 2,5

Frank Wilger 1, Ralf Pollok 0, Rudolf Brömmel 1/2, Felix Gesing 1,
Franz Bölker 1/2, Martin Bergemann 1, Wolfgang Kadenbach 1/2, Christian Mummel 1

Die Aufstiegschancen gewahrt hat die Erste mit diesem ungefährdeten Sieg gegen Ibbenbüren, der sogar höher hätte ausfallen können.

24.03.


Sebastianschüler auch Kreismeister!

Den 8. Kreismeisterschaftstitel sicherten sich die Raesfelder Grundschüler bei der 13. Auflage der Grundschul-KM. Unter 25 Viererteams siegten unsere Vereinsspieler Andre Heyng (4,5 aus 5), Philipp Möllers (2 / 5), Christoph Springenberg (5 / 5) und Sebastian Möllers (5 / 5) mit insges. 16,5 Brettpunkten und 10 : 0 Mannschaftspunkten souverän vor den Teams der Remigius Grundschule Borken und der St. Vitus-Schule Südlohn.

Zum ersten Mal fand die Schach-KM später als die relativ kurzfristig angesetzte Landesmeisterschaft der Grundschulen statt.  Während die Schulmannschaft bei der LM auf Andre Heyng verzichten musste, fehlte bei der KM Maxi Suer, der am gleichen Wochenende bei der Landesmeisterschaft der U12 im Einsatz war. Trotzdem hats mit beiden Titeln geklappt.

Presseberichte und Tabelle         Fotos folgen

20.03.


Sebastianschüler sind NRW-Landesmeister!

2004 Vizemeister, 2005 Landesmeister und 2006 erneut Vizemeister, da war in diesem Jahr also wieder der Meistertitel fällig: Bei den NRW-Schulschachmeisterschaften in Gütersloh stand die 1.Schulmannschaft der St.-Sebastian-Schule am Dienstag erneut ganz oben auf dem Treppchen.

Unter 59 Grundschulteams siegten unsere Vereinsspieler Maximilian Suer (4,5 aus 7), Philipp Möllers (6 / 7),Christoph Springenberg (6 / 7) und Sebastian Möllers (6 / 7) für die Sebastianschule mit insges. 22,5 Brettpunkten knapp vor der Emhildisschule aus Meschede (22 Brettpunkte). Die Teams Sebastianschule II und III erreichten mit 16,5 bzw. 13 Punkten die Plätze 15 und 35.

Die Landesmeister und -vizemeister aller Bundesländer sind für die Deutsche Meisterschaft der Grundschulen qualifiziert, die vom 10.-13.05.2007 in Dittrichshütte (Thüringen) stattfindet.
 

Tabelle, Presseberichte und Fotos

18.03.

U15: Schülerliga Borken, 4. Rd.:
SG Turm I - SC Heek II                 4 : 0
Daniel Greifenberg 1, Marcel Heyng 1, Carolin Grömping 1, Leonard Suer 1

SG Turm  II - SG Ahaus/Wessum I   verlegt
Da die Ahauser 2 Spieler für das Verbandsblitzen abstellen mussten, wird das Spiel verlegt. Der neue Termin steht noch nicht fest.

SG Turm III  - SV Südlohn I         1 : 3
Maximilian Suer 0, Andre Heyng 0, Christoph Springenberg 0 (kl), Philipp Möllers 1

 

U15: Schülerklasse Borken, 4. Rd.:
SK Ochtrup I - SG Turm IV                             2 : 2
Marvin Venhoff 1, Michael Gördes 0, Thomas Gördes 0, David Gathmann 1

SV Heiden III - SG Turm V                           2,5 : 1,5
Markus Rohlof 0, Sebastian Möllers 0, Dennis Heyer 1, Jakob Schnitzler 1/2

18.03.

 

Verbands-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft der Jugend:

Jugendmannschaftsblitz "Silberner Lorbeer": Platz 3 im Verband

Unter 14 Teams erreichte unser Blitzquartett Henning und Christian Pliete, Julian Suer und Chris Brömmel mit 23:3 MP einen geteilten 1. Platz mit den Teams aus Münster und Olfen. Die Brettpunkte entschieden über die Plätze auf dem Treppchen:
1. SK Münster                 23:3 MP     44 BP
2. SF Olfen                      23:3 MP    39,5 BP
3. Turm Raesfeld/Erle    23.3 MP    38 BP
Christian (11,5 aus 13) und Chris (12 aus 13) erhielten jeweils einen Sonderpreis als TOP-Scorer des Turniers am 2 bzw. 4.Brett.

Mit dem 3. Platz ist unser Blitz-Quartett startberechtigt für die NRW-Meisterschaft im Mannschaftsblitzen am 17.06. (voraussichtl. in Bochum).

17.03. 7. Rd. Bezirksliga 
SG Turm Raesfeld/Erle III - SK Ochtrup II   4 : 4

Hermann Thiemann 1 (kl), Holger Gierth 1/2, Manfred Grömping 1, Klaus Rybarczyk 1,
Gregor Schmieja 0, Ulrich Stasierowski 0, Günter Büsken 0, Markus Brömmel 1/2

Ein ausgeglichener, langer Kampf mit einem gerechten Ergebnis gegen den Tabellenvorletzten.
Nach dem kampflosen Sieg Hermanns sah es zunächst gut aus, weil Manfred in der Eröffnung und Klaus im Mittelspiel jeweils einen Bauern gewinnen konnten. Holger einigte sich mit seinem Gegner auf Remis. Als Gregor sich bei einer Abwicklung verkalkulierte und einen Punkt abgeben musste und bei den anderen die Zeitkontrolle nahte, wurde es wieder spannend.
Während Ulrich und Günter die Punkte abgaben, gewann Manfred nach doppeltem Bauerngewinn in der Zeitnotphase seine Partie und auch Klaus wandelte seinen Mehrbauern in einen Sieg um. Markus hatte sich im Finale mit 3 Bauern und Läufer gegen 5 Bauern und Läufer geschickt in eine todsichere Remisstellung hineinmanövriert, änderte jedoch zum Entsetzen der Raesfelder Zuschauer plötzlich seine Taktik und ließ sich auf ein Endspiel mit König und Läufer gegen 3 verbundene Freibauern ein. Dieses Endspiel konnte er schließlich - 1 Minute vor Ende seiner gesamten Bedenkzeit - doch noch Remis halten und somit den fehlenden halben Punkt zum Mannschaftsremis sichern.    

11.03.

U20: Jugendklasse Borken, 6. Rd.
TV Borken I - SG Turm Raesfeld/Erle II    2,5:1,5
I
m Spitzenduell der beiden Tabellenführer der Jugendklasse Borken unterlag unser Quartett verdient. Den meisten unserer Spieler war offensichtlich das Tischtennis-, Kicker-  und Billardspielen im Borkener Jugendhaus wichtiger als die Meisterschaft, da sie ihr Brett immer wieder verließen. So einigte sich Tobias schon nach wenigen Minuten mit einem deutlich dwz-schwächeren Gegenspieler auf Remis. Marcel und Leonard sollen unkonzentriert gegen dwz-stärkere Gegner gespielt haben und unterlagen zum vorentscheidenden 0,5:2,5. Pascal kämpfte am 4. Brett noch lange und konnte schließlich im Endspiel seinen Mehrbauern durchbringen.         

09.03.

Vereins-Blitzmeisterschaft
Frank Wilger Blitzmeister 2007
Unter 9 Teilnehmern setzte sich Frank souverän durch. Jeder spielte mit jeder Farbe gegen jeden (also mit Hin- und Rückrunde), aber keiner konnte gegen Frank punkten! Ohne Punktverlust siegte Frank vor Felix, Christian P. und Rudi.  

03.03. Offene Dorstener Jugend-Stadtmeisterschaft
Philipp Möllers Turniersieger - Andre mit Beinbruch
Seit vielen Jahren spielen unsere Kids und Jugendlichen erfolgreich bei den Dorstener Jugend-Stadtmeisterschaften mit und bringen regelmäßig Siegerpokale mit nach Hause. In diesem Jahr hätte es fast nicht geklappt ...
Weil am Samstag unsere Zweite (mit Christian, Julian und Daniel) und unsere Vierte (mit Carolin, Henning, Leonard und Tobias) im Einsatz waren, gab es Raesfelder Chancen eigentlich nur in der untersten Altersklasse. Hier führte in einem Teilnehmerfeld von 45 Spielern in Runde 5 Favorit Andre Heyng verlustpunktfrei mit einem Dorstener, bevor er sich in der Spielpause auf dem Außengelände einen Beinbruch zuzog und fortan die Punkte kampflos abgeben musste. Dem Vereinskollegen Sebastian Möllers gelang es dann, den Konkurrenten aus Dorsten zu besiegen, und das Rennen wurde wieder spannend. Am Ende gab es einen Blitzturnier-Stichkampf zwischen Sebastian und Philipp Möllers und dem Dorstener (alle 6:1 Punkte). Philipp setzte sich mit zwei Siegen durch und wurde Turniersieger, Sebastian gewann immerhin eine Medaille. Turniervierter wurde Michael Gördes mit 5 : 2 Punkten, punktgleich mit Andre Heyng (6. Platz) und Louis Gorny (7.Platz).
In der mittleren Altersgruppe (Jahrgänge 1992-95) hielten sich die Raesfelder Marvin Venhoff und Florian Oestermann (beide Jg. 1995) hervorragend und erreichten unter 21 Teilnehmern den 6. bzw. 12. Platz.

Pressebericht der WAZ         

03.03.

6. Rd. Bezirks-Oberliga
SF Stadtlohn II - SG Turm Raesfeld/Erle II    6 : 2
Christian Pliete 0, Julian Suer 0, Hendrik Fasselt 1/2, Chris Brömmel 1/2,
Günter Thieme 0, Wolfgang Selig 1/2, Daniel Greifenberg 1/2, Klaus Rybarczyk 0

Ohne Reinhard Cvetkovic gab es eine deutliche Niederlage beim Tabellenletzten, wodurch die Zweite jetzt wieder in den Abstiegskampf eingreift...  
  

03.03.

7. Rd. 2. Bezirksklasse
SG Turm Raesfeld/Erle IV - SVB Reken III     4 : 2
Henning Pliete 1, Carolin Grömping 1, Karl Wicker 0,
Günter Aschenbrenner 1,
Brett 5 0:1 (kl), Leonard Suer 1

Da mehrere Jugendspieler beim Dorstener Turnier aktiv waren und Marcel nach seinem Fußballspiel nicht rechtzeitig an der Villa sein konnte, lag die Mannschaft schon nach 1 Stunde mit 1:0 zurück. Nach Siegen von Günter und Henning und der überraschenden Niederlage Karls fiel die Vorentscheidung durch Leonard, der eine wilde Partie am Ende glücklich für sich entscheiden konnte. Carolin besiegte in einer langen Partie zunächst die Zeitnot und dann den Gegner zum 4:2 Endstand. 


25.02.

U20: Verbandsjugendliga Münsterland, 6. Rd.
SG Turm Raesfeld/Erle I - SV Südlohn II       5 : 1

Christian Pliete 1, Julian Suer 1, Chris Brömmel 1,
Henning Pliete 1, Daniel Greifenberg 0, Carolin Grömping 1

24.02. 6. Rd. Bezirksliga 
SC Gronau III - SG Turm Raesfeld/Erle III  3,5 : 4,5 

Hermann Thiemann 1/2, Manfred Grömping 1/2, Klaus Rybarczyk 0, Gregor Schmieja 1/2,
Ulrich Stasierowski 1, Günter Büsken 1, Carolin Grömping 1, Pascal Vreden 0

Nach 1,5 Stunden Spielzeit musste sich Pascal dem Angriff seines Gegners beugen. Souverän spielten Carolin und Günter ihre Gegner an die Wand und schafften die Wende zum 2:1. Auch Gregor dominierte das Spiel, er verschaffte dem Gegner Tripel-Bauern. Dennoch musste er sich mit einem Remis zufrieden geben, denn sein Gegner blockte geschickt durch Oppositionsstellung das Eindringen des Königs in die eigene Bretthälfte ab. Bei Material- und Stellungsvorteilen von Manfred und Ulrich remisierte Hermann zum 2,5:2,5. Nach der Niederlage von Klaus gegen einen dwz-starken Gegner gewann Ulrich seine Partie. Manfred musste mit zwei Mehrbauern wegen eine permaneten Dauerschach-Drohung schließlich in ein Remis einwilligen, der halbe Punkt reichte jedoch zum Mannschaftssieg.

  

23.02. 2. Rd. Vereinsmeisterschaft (27.01. - 23.02.)
Frank -Wilger - Franz Bölker 1 : 0, Günter Aschenbrenner - Hermann Thiemann 0 : 1,
Felix Gesing - Christian Pliete remis, Julian Suer - Ulrich Stasierowski 1 : 0,
Reinhard Cvetkovic - Chris Brömmel 1 : 0 , Wolfgang Kadenbach spielfrei

 

18.02.

6. Rd. Verbandsklasse Münsterland
SC Sendenhorst I - SG Turm Raesfeld/Erle I   4 : 4

Frank Wilger 1/2, Ralf Pollok 1/2, Rudolf Brömmel 1, Felix Gesing 1,
Franz Bölker 1/2, Martin Bergemann 0, Wolfgang Kadenbach 0, Christian Mummel 1/2

Lange Zeit stand die Erste auf Sieg und in den letzten beiden Partien lagen Franz und Frank um zwei bzw. einen Bauern vor, aber es reichte letztendlich nur zu einem Punktgewinn. Der verschenkte Sieg könnte nun die Meisterschaft kosten, denn Telgte hat erneut gewonnen. Das direkte Duell der Meisterschaftsanwärter steht aber noch aus.
Und außerdem hat Schalke ja auch nur Unentschieden gespielt und wird trotzdem Meister ...

11.02. U20: Jugendklasse Borken, 5. Rd.
SG Turm Raesfeld/Erle II - SG Ahaus/Wessum II    4 : 0 (kl)
Rechtzeitig abgemeldet hat sich der Gegner aus Ahaus und damit unserer Jugend kampflose Punkte beschert. Die 2. Jugend mischt in der Tabellenspitze der Jugendklasse Borken weiterhin um den Titel mit. 
10.02. 5. Rd. Bezirksliga 
SG Turm Raesfeld/Erle III - SV Südlohn III   1,5 : 6,5

Ohne den Webmaster kann die Dritte wohl nicht gewinnen ... !

Franz-J. Grömping 0, Hermann Thiemann 1/2, Klaus Rybarczyk 0, Gregor Schmieja 0,
Ulrich Stasierowski 0, Günter Büsken 1/2, Markus Brömmel 0, Henning Pliete 1/2

Gegen den in Bestbesetzung angetretenen Tabellenführer hingen die Trauben wohl etwas zu hoch ...

04.02.

U16 Verbands-Mannschaftsmeisterschaft - Teil II in Münster

U16 im Pech: NRW-Liga-Qualifikation knapp nach Brettpunkten verpasst

Da ist es unserem U16-Quartett tatsächlich noch gelungen, den Favoriten Münster zu besiegen und damit punktgleich zur Tabellenspitze mit Münster und Olfen aufzuschließen (alle 8 : 2 Punkte), da reichen am Ende die Brettpunkte nicht aus, um die erneute Qualifikation für die NRW-Liga zu erreichen.

4. Rd.: SK Münster - Turm Raesfeld/Erle      1,5 : 2,5 (Christian 1, Julian 1/2, Henning 1, Daniel 0)
          
SKK Nordwalde - SF Olfen  0 : 4 (kl)
           SC Steinfurt - SC Heek       2 : 2

5. Rd.: Turm Raesfeld/Erle - SKK Nordwalde  4 : 0  (kl)
          
SC Heek - SK Münster   0 : 4
           SF Olfen - SC Steinfurt   4 : 0

Tabelle:                             MP         BP

1. SF Olfen                  8 :  2     16,5
2. SK Münster 32      8 :  2     15,5
3. Turm Raesf./Erle     8 :  2     13,5
4. SC Steinfurt             3 : 7       6,0
5. SKK Nordwalde      2 : 8       4,0
6. SC Heek                  1 : 9       4,5

03.02.

5. Rd. Bezirks-Oberliga
SG Turm Raesfeld/Erle II - TV Borken I       3 : 5
Reinhard Cvetkovic 1, Christian Pliete 0, Julian Suer 0, Hendrik Fasselt 0,
Chris Brömmel 1, Günter Thieme 1/2, Wolfgang Selig 0, Ulrich Stasierowski 1/2

Gut aus der Affäre zog sich die Zweite gegen den Tabellenführer. Ein Mannschatsremis war nicht außer Reichweite, denn Hendrik und Christian trauerten ausgelassenen Gewinnchancen nach.   

03.02.

6. Rd. 2. Bezirksklasse
SG Turm Raesfeld/Erle IV - SC Gronau IV      3 : 3
Henning Pliete 0, Carolin Grömping 1, Karl Wicker 1,
Günter Aschenbrenner 1, Marcel Heyng 0, Leonard Suer 0

Die Tabellenführung verteidigt hat unsere Vierte. Schon nach einer halben Stunde standen Leonard, Günter und Karl auf Gewinn. Leonard büßte seinen eroberten Springer wieder ein und gab die Partei dann leider noch ab. Marcel verlor durch eine Unaufmerksamkeit, während Günter und Karl ihre Partien souverän nach Hause brachten. Carolin und Henning kämpften in ihren Partien in zunächst ausgeglichener Stellung noch bis nach der Zeitkontrolle, für den dritten Punkt war schließlich Carolin im Endspiel erfolgreich.

03.02.

U12 Verbands-Mannschaftsmeisterschaft, Rd. 4 - 5 in Steinfurt

U12 für die NRW-Meisterschaft qualifiziert!!!

4. Rd.:
SC Steinfurt - Turm Raesfeld/Erle 0,5 : 3,5
(Tobias Barg 1, Maximilian Suer 1/2, Andre Heyng 1, Marvin Venhoff 1)
SK Münster - SK Lüdinghausen 4 : 0
SKK Nordwalde - SF Olfen        1 : 3
Turm Emsdetten - SF Telgte      4 : 0  (kl)

5. Rd.:
Turm Raesfeld/Erle -  Turm Emsdetten  3,5 : 0,5
(Tobias Barg 1/2, Maximilian Suer 1, Andre Heyng 1, Marvin Venhoff 1)
SF Telgte - SK Lüdinghausen     0 : 4 (kl)
SC Steinfurt -  SKK Nordwalde  2,5 :1,5
SF Olfen - SK Münster              2 : 2

Tabelle:                             MP         BP

1. SK Münster 32        9 : 1       16,5
2. Turm Raesf./Erle    8 : 2       14,5
3. SF Olfen                    7 : 3       13
4. SK Lüdinghausen     6 : 4       12
5. SKT Emsdetten        4 : 6          9,5
6. SKK Nordwalde       2 : 8           6,5
7. SC Steinfurt              2 : 8           5,0
8. SF Telgte                  2 : 8           3,0

Münster und Raesfeld/Erle für die NRW-Meisterschaft qualifiziert
(23./24.03.07 in Duisburg)

28.01.

U20: Verbandsjugendliga Münsterland, 5. Rd.
SC Hiltrup - SG Turm Raesfeld/Erle I       3,5 : 2,5

Christian Pliete 0, Julian Suer 1/2, Chris Brömmel 1 (kl),
Henning Pliete 0, Daniel Greifenberg 0, Carolin Grömping 1

Unsere U20 war schon auf der Siegerstraße, doch erstens kommt alles ganz anders, als zweitens man sich das denkt ...

Nach der kampflosen Führung durch Chris zwang Carolin ihren Gegner bereits im Mittelspiel zur Aufgabe. Christian hatte es mit deutlichem materiellen Vorsprung in der Hand, für eine Vorentscheidung zu sorgen; doch während er sonst kaputte Partien noch umzubiegen versteht, war es diesmal andersherum: Christian vertippelte überraschend und nach Julians Remis in Zeitnot gaben auch Henning und Daniel ihre Partien noch ab.   Aufstiegshoffnungen adé ...

21.01.

Verbands-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft in Gronau

Team I: Frank Wilger, Martin Bergemann, Rudolf Brömmel, Felix Gesing
Team II: Chris Brömmel, Hendrik Fasselt, Wolfgang Kadenbach, Holger Gierth 

Blitzmannschaftsmeisterschaft
des Schachverbands Münsterland 2007
Rangliste: Stand nach der 19. Runde

Rang Mannschaft   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 MP BP

1. SK Gescher I      2 2 3 4 3 3½ 4 4 4 4 4 4 3 4 4 3½ 4 4 4       36 - 2 68.0

2. SK Münster I      2 2 3 3½ 4 2½ 3 3½ 4 4 3½ 2½ 3 4 3 4 4 4 4    36 - 2 63.5

3. SK Gescher II     2 2 1½ 2 2½ 2 3 3 2½ 4 3 3 3 1½ 4 4 3 3½ 4    30 - 8 53.5

4. SC Bocholt        1 1 2½ 3½ 1 2 4 4 3 2½ 2 1 3 3½ 3 4 3 4 3½    28 - 10 51.5

5. SGT Raesf./Erle I 0 ½ 2 ½ 3 1½ 2 2½ 3 2½ 2½ 3 2½ 3 2 3½ 4 4 4   27 - 11 46.0

6. SK Westbevern     1 0 1½ 3 1 2½ 3 1 2½ 4 3½ 3 4 2½ 4 1½ 3½ 4 3  26 - 12 48.5

7. SV Ibbenbüren     ½ 1½ 2 2 2½ 1½ 1 2 3 2 3 2½ 2 2½ ½ 4 3 3½ 4   23 - 15 43.0

8. SC Steinfurt      0 1 1 0 2 1 3 2½ 2½ 3 2 1 3½ 4 2½ 2 2 3½ 4    22 - 16 40.5

9. Indische Dame MS  0 ½ 1 0 1½ 3 2 1½ 1 2 3 1½ 3 3 2 2 2 2½ 2½    17 - 21 34.0

10.SKK Nordwalde     0 0 1½ 1 1 1½ 1 1½ 3 2½ 2 2½ 2 1½ 4 2 2½ 4 2  16 - 22 35.5

11.SV Heiden         0 0 0 1½ 1½ 0 2 1 2 1½ 1½ 3 2 2 2½ 3 2½ 2½ 2½ 16 - 22 31.0

12.SC Gronau         0 ½ 1 2 1½ ½ 1 2 1 2 2½ 2½ 2 1 1½ 2½ 2 3 4    15 - 23 32.5

13.SC Sendenhorst    0 1½ 1 3 1 1 1½ 3 2½ 1½ 1 1½ 1½ 1½ 2½ 1½ 3 4 314 - 24 35.5

14.SF Telgte         1 1 1 1 1½ 0 2 ½ 1 2 2 2 2½ 3 3 ½ 2 2 3       14 - 24 31.0

15.SF Stadtlohn      0 0 2½ ½ 1 1½ 1½ 0 1 2½ 2 3 2½ 1 1 1½ 2 3 2½  14 - 24 29.0

16.SK Münster II     0 1 0 1 2 0 3½ 1½ 2 0 1½ 2½ 1½ 1 3 2 2 2 3    13 - 25 29.5

17.SCR Emsdetten     ½ 0 0 0 ½ 2½ 0 2 2 2 1 1½ 2½ 3½ 2½ 2 1 1 2    13 - 25 26.5

18.SC KB Rheine      0 0 1 1 0 ½ 1 2 2 1½ 1½ 2 1 2 2 2 3 2 2½      11 - 27 27.0

19.SGT Raesf/Erle II 0 0 ½ 0 0 0 ½ ½ 1½ 0 1½ 1 0 2 1 2 3 2 2        6 - 32 17.5

20.SF Reckenfeld     0 0 0 ½ 0 1 0 0 1½ 2 1½ 0 1 1 1½ 1 2 1½ 2      3 - 35 16.5

21.01.

U16 Verbands-Mannschaftsmeisterschaft - Teil I in Raesfeld

Bezirksinterne Ergebnisse = 1. Verbandsrunde:
SC Steinfurt - SKK Nordwalde  3,5 : 0,5
SK Münster -  SF Olfen             2,5 : 1,5
SGT Raesfeld/Erle  - SC Heek   2,5 : 1,5

2. Runde:
SKK Nordwalde - SC Heek   3 : 1
SC Steinfurt - SK Münster     0 : 4
SF Olfen - SGT Raesf./Erle   3 : 1
(Julian Suer 1/2, Daniel Greifenberg 1/2, Marcel Heyng 0, Carolin Grömping 0)

3. Runde:

SK Münster - SKK Nordwalde   3,5 : 0,5
SC Heek - SF Olfen                  0 : 4
SGT Raesf./Erle - SC Steinfurt  3,5 : 0,5

(Julian Suer 1/2, Daniel Greifenberg 1, Marcel Heyng 1, Carolin Grömping 1)

Bei der U16 werden wohl Münster und Olfen das Rennen um die Quali-Plätze für die NRW-Runde gewinnen. Ohne Christian und Henning Pliete (Urlaub) verlor unser Quartett nach langer, heftiger Gegenwehr (Carolins Partie dauerte 4, Daniels gar 5 Stunden) gegen die deutlich DWZ-überlegenen Gegner. Für ein Weiterkommen müsste am 04.02. nun schon TOP-Favorit Münster geschlagen werden.

20.01.

5. Rd. Verbandsklasse Münsterland
Indische Dame Münster - SG Turm Raesfeld/Erle I   4 : 4
Frank Wilger 0, Ralf Pollok 1, Felix Gesing 1/2, Martin Bergemann 1/2,
Wolfgang Kadenbach 1/2, Christian Mummel 0, Reinhard Cvetkovic 1, Chris Brömmel 1/2

Ohne Franz und Rudi gab es einen Punktverlust in Münster; der Meisterschaftskonkurrent Telgte siegte 6:2 und steht nun mit einem Mannschaftspunkt Vorsprung an der Tabellenspitze. 

14.01.

U20: Jugendklasse Borken, 4. Rd.
SK Gescher - SG Turm Raesfeld/Erle II  1 : 3
Marcel Heyng 1/2, Leonard Suer 1, Tobias Barg 1/2, Pascal Vreden 1

13.01.

4. Rd. Bezirks-Oberliga
SV Heiden III - SG Turm Raesfeld/Erle II       3 : 5
Reinhard Cvetkovic 1, Christian Pliete 1, Julian Suer 0, Hendrik Fasselt 1,
Chris Brömmel 0, Wolfgang Selig 1/2, Daniel Greifenberg 1/2, Hermann Thiemann 1

Das zunächst mit 3,5:4,5 gemeldete Spielergebnis wurde auf 3 : 5 korrigiert, weil Heidens Spieler vom 8. Brett am 7. Brett hätte spielen müssen. Hermann Thiemann, der beim Stande von 4 : 2 trotz Gewinnstellung ein Remis vereinbarte, um den Mannschaftssieg zu sichern, kommt somit zu einem kampflosen Sieg. 

13.01.

5. Rd. 2. Bezirksklasse
SG Turm Raesfeld/Erle IV - SSV Rhede II     4,5 : 1,5
Henning Pliete 1 (kl), Carolin Grömping 1/2, Günter Aschenbrenner 1,
Leonard Suer 1, Pascal Vreden 0, Moritz Gerhards 1

13.01.

U12 Verbands-Mannschaftsmeisterschaft, Rd. 1 - 3 in Nordwalde
1. Rd.:
Turm Raesfeld/Erle - SK Lüdinghausen 3 : 1
(Tobias Barg 1/2, Maximilian Suer 1/2, Andre Heyng 1, Marvin Venhoff 1)
SKK Nordwalde - SF Telgte   4 : 0
SK Münster - SC Steinfurt     4 : 0
SF Olfen - Turm Emsdetten   3 : 1

2. Rd.:
SF Olfen - Turm Raesfeld/Erle      1 : 3
(Tobias Barg 0, Maximilian Suer 1, Andre Heyng 1, Marvin Venhoff 1)
SKK Nordwalde - SK Münster 32      0 : 4
SK Lüdinghausen - Turm Emsdetten 3 : 1
SC Steinfurt - SF Telgte                  1 : 3

3. Rd:
Turm Raesfeld/Erle - SK Münster 32   1,5 : 2,5
(Tobias Barg 0, Maximilian Suer 0, Andre Heyng 1/2, Marvin Venhoff 1)
SK Lüdinghausen - SKK Nordwalde  4 : 0
SF Telgte - SF Olfen                        0 : 4
Turm Emsdetten - SC Steinfurt         3 : 1


Wieder einmal scheint der Nachwuchs des SK Münster das Rennen zu machen... Der begehrte 2. Startplatz für die NRW-Meisterschaft könnte aber an unsere U12 gehen, die puntkgleich mit zwei anderen Teams auf dem 2. Platz liegt, diese aber schon besiegt und die stärksten Gegner schon hinter sich hat. Eine bisher überzeugende Vorstellung unserer Jüngsten!

12.01.

Vereinsmeisterschaft (Rd. 1:  01.12.-26.01.)  
(5 Rd. CH-System mit DWZ-Auswertung; 90 min / 40 Züge + 30 min. / Rest)

1. Rd.: Chris - Felix        remis, Christian P. - Frank 0:1 ,
          
Hermann - Julian 1 : 0,  Ulrich - Günter A. 0:1,   Franz - Wolle K. 1 : 0
spielfrei: R.C.

weitere Termine:
Rd. 2:  27.01.-23.02.
Rd. 3:  24.02.-23.03.
Rd. 4:  24.03.-13.04.
Rd. 5:  14.04.-11.05.

07.01.

65 Teilnehmer bei den Jugend-Bezirks-Einzelmeisterschaften in der Villa Becker

Daniel Bezirksmeister U14 - Henning punktgleich

Christian, Daniel, Henning und Carolin spielen beim Verbandsturnier

5 Sieger aus 5 verschiedenen Vereinen

Endstand nach 6 Runden (Schweizer System)


U18 (8 Teilnehmer, ohne Raesfelder Beteiligung)
         1. Philipp Wehmschulte (SG Ahaus/Wessum) 1. Thomas Sicking (SV Heiden) punktgleich


U16 1. Stefan Boshe-Plois (SK Ochtrup) 5,5 Punkte
         2. Jan Urbansky 3. Klaus Schroer (beide TV Borken) 4. Christian Pliete je 4,5 P.

In der U16 (20 Teilnehmer) setzte sich erneut Stefan Boshe-Plois souverän durch. Da Stefan als Titelverteidiger für die Verbandsmeisterschaft automatisch qualifiziert ist und Jan nicht teilnehmen kann, ist Christian (punktgleicher Zweiter, aber Platz 4 nach Buchholzwertung) beim Verbandsturnier dabei.


U14 (17 Teilnehmer)
         1. Daniel Greifenberg 5 P.  2. Henning Pliete 5 P.
  3. Michael Böckers (SC Heek) 4 P., 
         5. Carolin Grömping 3,5 P.  9. Marcel Heyng 3 P.   10. Pascal Vreden 3 P.
Unsere starken U14-er spielten alle um den Titel mit. Am Ende landeten Daniel und Henning punktgleich auf dem 1. Platz, Daniel gewann aufgrund der Buchholzzahl den Pokal. Beide sind für das Verbandsturnier qualifiziert, ebenso Carolin (1 Sieg, 5 Remis, keine Niederlage), die für die Mädchenmeisterschaft gemeldet ist. 


U12 (13 Teilnehmer)
1. Martial Rottstegge (TV Borken) 5 P.   2. Daniel Telöken (SV Südlohn) 4 P.
3. Arne Beyer (SV Heiden) 4 P.
Alexander Springenberg 3,5 (aus 4)  Tobias Barg 3 (aus 4)     8. Marvin Venhoff 3 aus 6

In der U12 haben unsere Spieler den Titel verschenkt! Vor dem letzten Spieltag in Führung liegend zog es Alexander vor, am Sonntag bei einem Fußballturnier zu spielen und gab die beiden letzten Partien kampflos ab. Dadurch siegte Martial Rottstegge, den Alexander in der 1. Runde besiegt hatte. Auch Turnierfavorit Tobias (stärkste DWZ) spielte am Sonntag Fußball und verpasste dadurch die Chance auf den Titel bzw. die Verbandsmeisterschaftsqualifikation.


U10  (7 Teilnehmer)
1. Christoph Lürick (SC Heek)  4 P.  2. Tobias Telöken (SV Südlohn) 3 P.
3. Maximilian Suer 3 P.   4. Philipp Möllers  3 P.   5. Andre Heyng  2,5 P.
6. Christoph Springenberg 2 P.
Da die U10 ein gemeinsames Turnier mit der U12 spielte (mit getrennter Wertung), kam es nicht zum direkten Duell unserer U10-Talente mit den beiden Turniersiegern, da unsere sich untereinander die Punkte abnahmen bzw. gegen U12-Spieler gelost wurden.

Fotos folgen

06.01.

4. Rd. Bezirksliga
SK Metelen II - SG Turm Raesfeld/Erle III    4,5 : 3,5
Christoph Gesing 1/2, Manfred Grömping 0, Klaus Rybarczyk 1, Ulrich Stasierowski 0, Günter Büsken 1/2, Wolfram Wiktor 1/2, Günter Aschenbrenner 1, Moritz Gerhards 0

Ersatzgeschwächt unterlag unsere Dritte knapp dem Tabellenführer. Nach 1 Stunde unterlag Moritz seinem Gegner am 8. Brett und Wolframs Gegner lehnte dessen frühzeitiges Remisangebot ab, rettete Stunden später aber mit einem Minusbauern noch einen Punkt für Metelen.
Günter A. und Klaus punkteten, bevor sich Ulrich mit einem "Turm gegen 4 Bauern Quallevorteil" dem Gegnerangriff beugen musste. Manfred übersah bei seinem vielversprechenden Königsangriff eine Abtauschmöglichkeit des Gegners und unterlag im letzten Zug vor der Zeitkontrolle, so dass Christoph und Günter durch Punkteteilungen keinen Mannschaftspunkt mehr erreichen konnten.

06.01.

Bezirks-Einzelmeisterschaften der Jugend in Raesfeld:

Immer noch gute Aussichten für unsere Jugendspieler

Punktestand nach 4 Runden:

U18 ohne Raesfelder Beteiligung

U16 Christian Pliete 3

U14 Daniel Greifenberg 3,5     Henning Pliete 3      Marcel Heyng 3
        Carolin Grömping 2,5      Pascal Vreden 2  

U12 Alexander Springenberg 3,5     Marvin Venhoff 3     Tobias Barg 3

U10 Christoph Springenberg 2         Andre Heyng 1,5
         Philipp Möllers 1                         Maximilian Suer 1   

05.01.

Bezirks-Einzelmeisterschaften der Jugend in Raesfeld:

Sehr guter Start für unsere Jugendspieler

Im letzten Jahr konnten wir 3 der 4 Titel, die ausgespielt wurden, gewinnen (Carolin U12, Henning U14, Chris U18). In diesem Jahr werden 4 Pokale vergeben, kommen wieder welche zu uns?

Nach den ersten beiden Runden stehen die Chancen nicht schlecht: Viele holten die optimale Punktausbeute, einige mussten sich im Vereinsduell jedoch gegenseitig die Punkte abnehmen...

Punktestand nach 2 Runden:

U18 ohne Raesfelder Beteiligung

U16 Christian Pliete 2

U14 Henning Pliete 2     Pascal Vreden 2     Marcel Heyng 1,5
         Daniel Greifenberg 1,5     Carolin Grömping 1,5    

U12 Alexander Springenberg 2     Marvin Venhoff 2     Tobias Barg 1,5

U10 Andre Heyng 1          Philipp Möllers 1
         Maximilian Suer 0    Christoph Springenberg 0

Was wünschen sich Schachspieler zu Weihnachten?

   

weitere Weihnachtsgrüße der schönen Großmeisterin
findet man hier und da

17.12.

U20: Verbandsjugendliga Münsterland, 4. Rd.
SG Turm Raesfeld/Erle I - SC Steinfurt I  1,5 : 4,5

Christian Pliete 0, Julian Suer 1, Chris Brömmel 0,
Henning Pliete 0, Carolin Grömping 0, Moritz Gerhards 1/2

Immer gibt es einen Besseren ...

Mit der deutlichen Niederlage gegen den (dwz-)stärksten Konkurrenten dürfte der Meisterschaftszug nun wohl abgefahren sein (3 Punkte Rückstand!). Da noch ungewiss ist, ob Steinfurt im Falle der Meisterschaft den Aufstieg auch tatsächlich antritt (weil dort im nächsten Jahr spielstarke Jugendliche die Altersgrenze überschreiten), ist die Aufstiegschance noch nicht vertan. Weiterkämpfen!

16.12.

4. Rd. 2. Bezirksklasse
SF Weseke II - SG Turm Raesfeld/Erle IV       2 : 4
Henning Pliete 1, Carolin Grömping 1 (kl), Karl Wicker 1,
Günter Aschenbrenner 0, Philipp Möllers 1, Thomas Gördes 0

Unsere Vierte stürmt weiter Richtung Tabellenspitze. Der 9-jährige Philipp Möllers siegte bei seinem Debüt in der Seniorenmannschaft, bei der mit Henning, Carolin und Thomas an diesem Tag drei weitere Kids eingesetzt waren.

10.12.

U20: Jugendklasse Borken, 3. Rd.:
SK Metelen I - SG Turm Raeesfeld/Erle II  1,5 : 2,5
Marcel Heyng 1/2, Leonard Suer 1, Pascal Vreden 1, Maximilian Suer 0

09.12.

Verbandsklasse Münsterland, 4. Rd.:

SG Turm Raesfeld/Erle I - SK Turm Emsdetten III    8 : 0 (kampflos)
Kampflos überließen die Emsdettener unserer Ersten die Punkte (die wahrscheinlich sowieso in Raesfeld geblieben wären ). Durch die Absage des Gegners konnte mit der Siegesfeier dann schon etwas eher begonnen werden ...

     

03.12.

U12-Verbandsmeisterschaft kurzfristig abgesagt!
Wegen eines Formfehlers bei der Einladung ist die U12-Verbandsmeisterschaft in Münster kurzfristig am Samstag abgesagt worden. Einem Protest der SF Telgte ist stattgegeben worden und das Turnier ist verlegt auf den 13.01.07 und 03.02.07

02.12.

3. Rd. Bezirks-Oberliga
SC Heek I - SG Turm Raesfeld/Erle II     3,5 : 4,5
Reinhard Cvetkovic 1, Christian Pliete 0, Julian Suer 0, Hendrik Fasselt 1/2,
Chris Brömmel 1, Wolfgang Selig 1, Daniel Greifenberg 1/2, Franz-Josef Grömping 1/2

Abstiegsgespenst erst einmal verscheucht und Rote Laterne an Heek abgegeben!
Die Zweite ging durch Daniel (Remis), Reinhard, Chris und Wolfgang (Siege) sowie Hendrik (Remis) schon 4 : 1 in Führung, bevor Heek es wieder spannend machen konnte. Beim Stande von 4 : 3 suchte Franz-Josefs Gegner noch lange vergeblich einen Gewinnweg, bevor schließlich unser 1. Saisonsieg eingefahren war.   (s. auch Spielkommentar von Hendrik im Gästebuch)

02.12.

3. Rd. 2. Bezirksklasse
SG Turm Raesfeld/Erle IV - SV Heiden VI  5 : 1
Henning Pliete 1, Karl Wicker 1, Günter Aschenbrenner 1,
Leonard Suer 1, Tobias Barg 0, Pascal Vreden 1

Allmählich kommt die Vierte in Form. Ob's doch noch klappt mit dem Aufstieg?

30.11.

Schulschach
Turm-Spieler siegen beim Sek I - Turnier
Punktgleich von Mannschafts- und Brettpunkten siegten das Gymnasium Remigianum Borken (mit Carolin Grömping und Marvin Venhoff) und die St.-Sebastian-Grundschule Raesfeld (mit Maximilian Suer, Andre Heyng, Christoph Springenberg und Philipp Möllers) bei der Schulschach-Kreismeisterschaft der Sekundarstufe I in der Wettkampfklasse IV. Die beiden Schulen spielten gegeneinander 2 : 2 und gewannen ihre anderen 4 Spiele. Auf den weiteren Plätzen folgten 5 Gymnasien (aus Bocholt, Reken, Vreden und Ahaus) und 1 Realschule (aus Bocholt). Das Turnier wurde als Schnellschach-Turnier über 5 Runden im Borkener Gymnasium ausgetragen.

Pressebericht

26.11.

U15: Schülerliga Borken, 3. Rd.:
SG Ahaus/Wessum I - SG Turm I             0,5 : 3,5
Daniel Greifenberg 1/2, Henning Pliete 1(kl.), Carolin Grömping 1, Leonard Suer 1

SG Turm  II - SG Turm III                             2,5 : 1,5
II:  Tobias Barg 1/2,  Pascal Vreden 1,  Alexander Springenberg 1
III: Maximilian Suer 1/2, Andre Heyng 0, Christoph Springenberg 0, Philipp Möllers 1 (kl)

 

U15: Schülerklasse Borken, 3. Rd.:
SG Turm IV - SV Heiden II                             2 : 2
Marvin Venhoff 1, Michael Gördes 0, Thomas Gördes 1, David Gathmann 0

SG Turm V - SK Ochtrup I                              0 : 4
Jakob Schnitzler 0, Markus Rohlof 0, Sebastian Möllers 0, Dennis Heyer 0

25.11.

3. Rd. Bezirksliga
SK Gescher III -SG Turm Raesfeld/Erle III      5 : 3
Hermann Thiemann 0, Manfred Grömping 0, Gregor Schmieja 1/2,Ulrich Stasierowski 0,
Günter Büsken 1/2, Henning Pliete 1/2, Karl Wicker 1/2, Günter Aschenbrenner 1

Unser Team war stark ersatzgeschwächt (4 der ersten 8 fehlten), auch wegen der Geburtstagsfeier von Mannschaftsführer Klaus Rybarczyk am gleichen Tag, zu der die dritte Mannschaft eingeladen war. Gescher war leider trotz frühzeitiger Anfrage nicht in der Lage oder bereit, zu verlegen; die Niederlage war letztlich unglücklich, weil unnötig, da Stellungsvorteile und Siegchancen (Günter, Manfred, Hermann) nicht genutzt wurden. Gegen deutlich DWZ-stärkere Gegner an dem Tag aber dennoch eine ordentliche Leistung.

19.11.

U20: Verbandsjugendliga Münsterland, 3. Rd.
SG Turm Raesfeld/Erle I - SG Ahaus/Wessum I  3 : 3

Christian Pliete 1/2, Chris Brömmel 1, Henning Pliete 1/2,
Daniel Greifenberg 0, Carolin Grömping 1/2, Moritz Gerhards 1/2

Ohne Julian Suer erreichte unsere U20 nur ein Mannschaftsremis gegen Ahaus/Wessum. Christian erreichte gegen Bernd Tenhündfeld (DWZ 1884) in einer turbulenten Partie, in der beide mal positionell und materiell auf der Siegerstraße waren, ein Remis. Nachdem Chris eine eher schwach begonnene Partie noch zum Sieg führen konnte und Moritz remisierte, schlug Daniel wohl einen vergifteten Bauern, was seinem König gar nicht gut bekam.
Carolin
(einsetzende Zeitnot) und Henning (mit Pony gegen 3 Bauern) einigten sich schließlich mit ihren Gegnern auf Remis. Die Aufstiegschancen bleiben gewahrt.

18.11.

3. Rd. Verbandsklasse A Münsterland
SK Münster 32 IV - SG Turm Raeesfeld/Erle I      1 : 7
Frank Wilger 1, Rudolf Brömmel 1, Felix Gesing 1, Franz Bölker 1,
Martin Bergemann 1, Wolfgang Kadenbach 1/2, Reinhard Cvetkovic 1, Chris Brömmel 1/2

12.11.

Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft in Südlohn
Beide Turm-Blitzteams für die Verbandsmeisterschaft qualifiziert!

Großer Erfolg für unsere Blitzer: Beide Raesfeld/Erler Blitzmannschaften haben sich für die nächste Runde qualifiziert! Die Taktik, zwei gleich starke Blitzteams zu bilden, um sich mit beiden Mannschaften zu qualifizieren, ging auf! Ungeschlagen landete Team I auf dem 2. Platz hinter dem Favoriten Gescher I, überraschend auf dem 3. Platz landete unsere Zweite!


Team I: (22 : 4 MP, 35,5 BP)

1. Frank Wilger (9 P. aus 13)
2. Felix Gesing (8,5 Punkte)
3. Hendrik Fasselt (9 P.)
4. Christian Pliete (9 P.)


Team II (19 : 7 MP, 32,0 BP)

1. Ralf Pollok (5 P.)
2. Martin Bergemann (10 P.)
3. Rudolf Brömmel (10 P.)
4. Chris Brömmel (7 P.)

Tabelle, Paarungen, Ergebnisse

12.11.

U12-Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft in Südlohn
Titel verteidigt - Türme auf Platz 1, 2, ; 4 und 10

Wie in den Jahren zuvor siegte unsere U12 bei den Bezirksmannschaft-meisterschaften. Obwohl sie auf Brett-1-Spieler Tobias Barg verzichten musste, erreichte unsere 1. Mannschaft einen ungefährdeten Sieg. Größter Konkurrent war die eigene Zweite, die sich mit nur einer Niederlage (eben gegen die Erste) Platz 2 sicherte. Überraschend hinter Heiden auf Platz vier: unser 3. Team. Die 4. Mannschaft schaffte mit 5 :7 Punkten und 11,5 : 12,5 Brettpunkten fast eine ausgeglichene Bilanz (Platz 10).
Am 03.12. geht es bei den Verbandsmeisterschafte in Münster für unsere U12 dann darum, sich erneut für die NRW-Meisterschaft zu qualifizieren.
Tabelle, Fotos, Presse-Info

november 2006

Trainerschein für Frank
Da kann die Schachausbildung unserer Kurzen ja noch besser werden! Unser Präses Frank hat die Trainerprüfung bestanden! Den Lehrgang über mehrere Wochenenden hat er als Zweitbester abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch!


Training mit Frank: sonntags 14 bis 15 Uhr      (Jugend)
                             und freitags von 19 bis 20 Uhr (Jugend u. Sen.)
                             anschl. jeweils freies Training


schach-nrw.de meldet am 03.11.06:
15 neue C-Trainer im Schachbund Nordrhein-Westfalen
- Alfred Reuter -
Der Schachbund NRW kann 15 neue C-Trainer in seinen Reihen begrüßen.
Die Strapazen von sieben Wochenenden nahmen die erfolgreichen Teilnehmer auf sich, um nach einer schriftlichen Prüfung, einer umfangreichen Hausarbeit, einer Lehrprobe vor den Teilnehmern, die Lizenz als C-Trainer des Deutschen Schachbundes in den Händen zu halten. Einen unfangreichen Stoffplan galt es zu bewältigen. Angefangen mit den allgemeinen Grundlagen der Methodik und Didaktik, Erarbeitung von Unterrichteinheiten zur Vermittlung der Schachlehre, über Rechtskunde und dem Aufbau der Schachorganisation, bis hin zu den Kenntnissen der Schachgeschichte und Schachliteratur. Obendrein kamen noch die 16 Stunden des Erste Hilfe Lehrgangs hinzu.
Das Lehrteam des Schachbundes NRW konnte in diesem Jahr wieder auf die bewährten Kräfte zurückgreifen, wie A-Trainer Bernd Rosen und B-Trainer Uwe Kleinschmidt. Als wahrer Glücksgriff erwies sich die Berufung von C-Trainer Klaus Lanwehr aus Dortmund, der den doch sehr theoretisch gehaltenen Stoff der Trainingslehre anschaulich und praxisbezogen den Probanden nahe brachte. Klaus Lanwehr, der hauptberuflich in der Erwachsenenbildung tätig ist, führt Umschulungsmaßnahmen in verschiedenen Bereichen durch. Die Vermittlung der Schachtheorie des Endspiels und der Eröffnung lag wieder in den Händen von Bernd Rosen. Für den Themenbereich Mittelspielpraxis gab B-Trainer Klaus Petzold den Teilnehmern wertvolle Hinweise aus seiner praktischen Tätigkeit im Landesstützpunkt Köln.
Für die Organisation des C-Trainer Lehrgangs waren wieder Alfred Reuter und Hans-Jürgen Dorn zuständig. Trotz der bevorstehenden Umstellung auf ein neues Modularsystem wird der C-Trainer Lehrgang im Jahr 2007 wieder als Kompaktlehrgang angeboten, dem das Lehrteam des Schachbundes NRW wegen seiner Geschlossenheit den Vorzug gibt.

Foto
Bild: v.l. n.r.: Wolfgang Friedek, Uwe Dewenter, Rüdiger Mönig, Ingo Kraft, Philipp Hörter, Rafael Torres-Kuckel, Ralf Hendricks, Ralf Wagner, Frank Wilger, Michael Drzasga, Michael Kretschmann, Heinz Schaffer, Jan Wilhelm Diekmann, Alfred Reuter (Referent ) Hannes Schiebener und Ralph Bemba

05.11.

U20: Jugendklasse Borken, 2. Rd.:
SG Turm Raeesfeld/Erle II - SK Metelen II   2 : 2
Marcel Heyng 0, Leoanrd Suer 1, Tobias Barg 0, Pascal Vreden 1

04.11.

2. Rd. 2. Bezirksklasse
SVB Reken III - SG Turm Raesfeld/Erle IV   1,5 : 4,5
Henning Pliete 1, Carolin Grömping 1/2, Karl Wicker 1,
Günter Aschenbrenner 1, Pascal Vreden 1, Andre Heyng 0

Einen ungefährdeten Sieg landete die Vierte in Reken.
Siegten mit  Weiß: Pascal uind Henning
In ihrer ersten Saison für die Türme noch ungeschlagen: Günter und Karl.
 
Standen auf Gewinn, gönnten ihren Gegnern aber Punktgewinne:
Carolin (mit Läufer mehr Remis - wegen einsetzender Zeitnot) und Andre (Springerverlust statt -gewinn durch ungünstige Abwicklung).

04.11.

2. Rd. Bezirks-Oberliga
SG Turm Raesfeld/Erle II - SK Gescher II     1,5 : 6,5
Reinhard Cvetkovic 1/2, Christian Pliete 0, Julian Suer 0, Hendrik Fasselt 1/2,
Chris Brömmel 1/2, Günter Thieme 0, Wolfgang Selig 0, Daniel Greifenberg 0

Auch im 2. Spiel ohne Chance - für die Zweite wird's wohl eine schwierige Saison mit einem harten Kampf um den Klassenerhalt!

01.11.

ABC-Pokal in Reken

Im ABC-Pokal-Turnier war in diesem Jahr nur schwach besucht (nur je 4 TN pro DWZ-Klasse). Auch unser Verein war aus terminlichen Gründen diesmal schwach vertreten. Nur Klaus Rybarczyk war im C-Pokal dabei, er unterlag in der Auftaktrunde Frank Vestrick aus Heiden.

29.10.

U15: Nicht nur Masse, sondern auch Klasse!

In der Altersgruppe U15 stellt unser Verein nicht nur die größte Anzahl Teams, die Mannschaften mischen sowohl in der Schülerliga als auch in der Schülerklasse oben mit! Unsere 1. Mannschaft führt die Schülerliga an, die Vierte und Fünfte nach überraschenden Siegen gegen Gescher I und Borken I die Schülerklasse.

U15: Schülerliga Borken, 2.Rd.:
SG Turm  I - SG Turm II          3,5:0,5
I:   Daniel Greifenberg 1, Henning Pliete 1, Marcel Heyng 1/2, Carolin Grömping 1
II:  Tobias Barg 0,  Leonard Suer 0,  Pascal Vreden 1/2,  Alexander Springenberg 0

SG Turm III - SV Heiden I          0,5 : 3,5
III: Maximilian Suer 0, Andre Heyng 0, Christoph Springenberg 0, Philipp Möllers 1/2

 

U15: Schülerklasse Borken, 2.Rd.:
SK Gescher I - SG Turm IV     1,5 : 2,5
Marvin Venhoff 1, Michael Gördes 1/2, Thomas Gördes 1, David Gathmann 0

TV Borken I - SG Turm V         1,5 : 2,5
Moritz Gorny 0, Markus Rohlof 1, Sebastian Möllers 1/2, Dennis Heyer 1

28.10.

2. Rd. Bezirksliga
SG Turm Raesfeld/Erle III - SV Heiden V      5 : 3
Hermann Thiemann 1, Christoph Gesing 0, Manfred Grömping 1/2, Klaus Rybarczyk 1,
Gregor Schmieja 1/2, Ulrich Stasierowski 1, Günter Büsken 1/2, Wolfram Wiktor 1/2

Mit 4 Punkten aus den ersten beiden Spielen steht die Dritte jetzt schon besser da als am Ende der letzten und vorletzten Saison, wo es mit 3 Punkten jeweils nur knapp zum Klassenerhalt gereicht hatte.
Gegen den Aufsteiger aus der 1. Bezirksklasse startete Wolfram schon nach gut einer Stunde mit einem Remispunkt. Für den ersten Sieg sorgte Hermann am 1. Brett, Günter einigte sich mit seinem Gegner auf Remis und Ulrich gewann (nicht nur) auf Zeit:  3 : 1.
Christoph startete einen vielversprechenden Angriff, musste diesen dann wegen eines drohenden Damenverlustes im letzten Moment abbrechen - zur Überraschung aller Kiebitze, denn weder Zuschauer noch Gegner hatten die Drohung erkannt (die spätere Analyse gab Christoph Recht)!  

Nachdem Manfred in der Zeitnotphase mit dem Gegner Remis vereinbarte, gewann Klaus den entscheidenden Punkt zum Mannschaftssieg: Mit einem Mehrbauern ausgestattet gelang ihm nach mehreren Versuchen erfolgreich eine Gabel, wonach er den Gegner mit der Weisheit "Irgendwann fällt man eben immer drauf rein" zu trösten versuchte. Spielstand: 4,5 : 2,5
Christoph
, der mittlerweile eine Leichtfigur verloren hatte, konnte nun getrost aufgeben und Gregor sich mit einem Remis zufrieden geben.
Das Abstiegsgespenst wird in diese Saison in Raesfeld wohl nicht herumspuken, die Heidener werden sich jedoch nach zwei Auftaktniederlagen weiter damit auseinandersetzen müssen ...

22.10.

U20: Verbandsjugendliga Münsterland, 2. Rd.
SKK Nordwalde I - SG Turm Raesfeld/Erle I         0,5 : 5,5

Christian Pliete 1, Julian Suer 1, Chris Brömmel 1,
Henning Pliete 1/2, Daniel Greifenberg 1, Moritz Gerhards 1

Konzentrierter als im letzten Jahr, als es gegen Nordwalde eine Niederlage gab, ging unsere U20 diesmal zur Sache. Nach einer 3:0 Führung stellte Henning durch sein Remis den Mannschaftssieg sicher, bevor die Führung dann weiter ausgebaut werden konnte.

21.10.

2. Rd. Verbandsklasse A Münsterland
SG Turm Raesfeld/Erle I - SV Heiden II     5,5 : 2,5
Auch ohne die beiden besten Spieler, Frank Wilger und Ralf Pollok, gelang ein ungefährdeter Sieg gegen den Nachbarort. Beide Ersatzleute aus der Zweiten - Christian und Hendrik - waren siegreich; die Partie des Tages fand am 2. Brett statt, wo Felix Gesing in einem starken Rochadeangriff durch ein Damenopfer siegte. 

1 Brömmel, Rudolf
2 Gesing, Felix
3 Bölker, Franz
4 Bergemann, Martin
5 Kadenbach, Wolfgang
6 Mummel, Christian
7 Pliete, Christian
8 Fasselt, Hendrik

1937
1807
1911
1922
1787
1737
1608
1782
- Sathe, Madan
- Bohn, Andreas
- Herdering, Martin
- Röscher, Friedrich
- Dolle, Stephan
- Wienen, Josef
- Blobel, Tobias
- Vestrick, Frank
1944
1867
1809
1847
1789
1701
1572
1560
remis
1 : 0
0 : 1
1 : 0
0 : 1
1 : 0
1 : 0
1 : 0

 

14.10.

Viererpokalspiel vom Wochenende kampflos an Südlohn
SV Südlohn - SG Turm Raesfeld/Erle     4 : 0

Unsere 1. Mannschaft hatte für den Samstagtermin nicht genügend Spieler zur Verfügung, um im Viererpokal in Südlohn anzutreten (Urlaub u. a. Termine); am Sonntag hatten wiederum die Südlohner keine Zeit. Da es nicht gelang, rechtzeitig einen geeigneten Ausweichtermin zu vereinbaren, gingen die Punkte kampflos an Südlohn, da der Samstag primär als Austragungstermin vorgesehen war.

Südlohn tritt nun in der 2. Runde in Gescher an. Qualifiziert für die 2. Runde haben sich außerdem: Ahaus/Wessum, Ochtrup, Metelen, Heek, Gronau und der Sieger der Begegnung Heiden-Borken.

30.09.

1. Rd. Bezirksliga
SG Ahaus/Wessum III - SG Turm Raesfeld/Erle III    2,5 : 5,5
Franz-Josef Grömping 1, Hermann Thiemann 0, Holger Gierth 1, Manfred Grömping 1,
Klaus Rybarczyk 1, Ulrich Stasierowski 1/2, Carolin Grömping 1/2, Karl Wicker 1/2

Erfolgreich mit 5,5:2,5 startete die Dritte in die Saison und rächte somit die zweite Mannschaft, die 14 Tage vorher 3 :5 gegen Ahaus/Wessum II unterlegen war. Mit fünf Erlern, einem Borkener und zwei Dorstener Bürgern saßen zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte keine Spieler aus dem Ortsteil Raesfeld am Brett.

Holger sorgte für den ersten Punkt, sein Gegner gab nach Qualleverlust in unterlegener Stellung auf. Als sich Franz-Josef am 1. Brett in einer von beiden Seiten offensiv geführten Partie durchsetzen konnte, war eine Vorentscheidung gefallen. Ersatzspieler Karl - in seinem ersten Spiel für die Türme - und Routinier Ulrich einigten sich mit ihren Gegnern auf Remis: 1 : 3. Nach dem 4. Punkt durch Klaus und einem Partieverlust am 2. Brett gelang Manfred in seiner Zeitnotphase noch ein weiterer Sieg, bevor Carolin am 7. Brett in ein Rems einwilligte.

24.09.

U20: Verbandsjugendliga Münsterland, 1. Rd.
SG Turm Raesfeld/Erle I - SG Rheine I      4 : 2
Christian Pliete 1/2, Chris Brömmel 1, Henning Pliete 0,
Carolin Grömping 1/2, Andre Heyng 1 (kl), Philipp Möllers 1 (kl)

Ein ungefährdeter Sieg für die 1. U20.  In unserem Team fehlten Julian und Daniel, die Gegner traten jedoch nur an den ersten 4 Brettern an, so dass unsere beiden 9-jährigen Ersatzspieler Philipp und Andre zu kampflosen Punkten kamen. Nachdem Chris auf 3:0 erhöht hatte, ließ Henning auch den Gegner mal punkten. Als Christian mit 'ner Qualle mehr ein Dauerschach zuließ, einigten sich auch Carolin (mit Mehrbauer) und Gegner auf Remis. Der Sieg hätte also auch höher ausfallen können.    

23.09.

1. Rd. Verbandsklasse A Münsterland
SK Metelen I - SG Turm Raesfeld/Erle I    3 : 5
 1

Koch, Alexander

2093 -

Wilger, Frank

2064 1 : 0
2

Zachej, Arne

1806 -

Brömmel, Rudolf

1937  0 : 1
3

Wigger, Frank

1849  -

Gesing, Felix

1807  0 : 1
4

Bückers, Bernhard

1763 -

Bölker, Franz

1911 0 : 1
5

Blanke, Martin

1732 -

Bergemann, Martin

1922 remis
6

Schöbel, Elmar

1703 -

Kadenbach, Wolfgang

1787 1 : 0
7

Hinze, Dennis

1699 -

Mummel, Christian

1737 0 : 1
8

Koch, Achim

1562 -

Suer, Julian

1551 remis

 

22.09.

Freundschaftsturnier in Dorsten: Turm-Quartett überzeugt

In ihrem Vereinsjubiläumsjahr haben unsere Dorstener Schachfreunde zu einem kleinen Jugendturnier eingeladen, zu dem eine Wagenbesatzung Raesfelder Teilnehmer mit unserer Jugendbetreuerin Britta Pliete angereist ist. Das Turnier wurde mit 16 Teilnehmern über 5 Runden CH-System gespielt. Neben unserem Quartett waren 5 Oberhausener und 7 Dorstener Jugendspieler dabei.

Christian Pliete wurde Turniersieger (5 aus 5), geteilter Zweiter wurde Daniel Greifenberg (4 aus 5), der erst in der letzten Runde gegen Christian verloren hat. Marcel Heyng wurde mit 3 Punkten geteilter Vierter, Pascal Vreden mit 2 Punkten geteilter 8.

Es war ein recht schönes Turnier, das unserem Quartett viel Spaß bereitet hat. Vielen Dank an die Dorstener für freie Getränke, Süßigkeiten und Grillfleisch!

17.09.

U15: Schülerliga Borken, 1.Rd.:
SG Turm  I - SG Turm III          3,5:0,5
I:   Daniel Greifenberg 1, Henning Pliete 1, Marcel Heyng 1/2, Carolin Grömping 1
III: Maximilian Suer 0, Andre Heyng 0, Christoph Springenberg 1/2, Philipp Möllers 0

SG Turm II - SV Heiden I          1 : 3
Tobias Barg 0,  Leonard Suer 0,  Pascal Vreden 1,  Alexander Springenberg 0

U15: Schülerklasse Borken, 1.Rd.:
SG Turm IV - SV Südlohn II     3 : 1
Marvin Venhoff 1, Michael Gördes 0, Thomas Gördes 1, David Gathmann 1

SG Turm V - SV Reken II           4 : 0
Moritz Gorny 1, Markus Rohlof 1, Sebastian Möllers 1, Jakob Schnitzler 1

16.09.

1. Rd. 2. Bezirksklasse
SC Gronau IV - SG Turm Raesfeld/Erle IV   3,5 : 2,5
Henning Pliete 0, Carolin Grömping 1/2, Günter Aschenbrenner 1,
Marcel Heyng 0, Leonard Suer 0, Maximilian Suer 1

Eine knappe, aber unnötige Niederlage bezog die Vierte beim  Meisterschafts-anwärter aus Gronau.
Die  Eröffnungsphase schlossen Marcel, Leonard und Günter mit einem Bauerngewinn ab, während Henning einen Bauern geopfert hatte.
Nach einem Damengewinn unseres 9-jährigen Talents Maxi am 6. Brett stellte sein Bruder Leonard plötzlich Figuren ein, Günter gab seinen Bauern wieder ab und Marcels Gegner startete einen erfolgreichen Angriff .
Maxi krönte sein Spiel mit einem tollen Matt ; Leonard, Marcel und auch Henning gaben allerdings die Partien ab , während Günter nach einem erneuten Bauerngewinn seine Partie zum Sieg führte . Nach zwei Stunden Spielzeit stand es dann 2 : 3 , Carolin musste gewinnen. Sie eroberte einen Bauern, sah nach 4 1/2 Stunden Spielzeit aber den Gewinnzug nicht und ließ eine Zugwiederholung zum Remis zu: 2,5:3,5
  oben links:
Günter siegte in seinem 1. Spiel für die Türme


oben rechts:
Maxi gelang am Ende ein tolles Schachmatt

links:
Carolin spielte erneut eine sehr lange Partie, ihr Remis reichte nicht für einen Mannschaftspunkt

16.09.

1. Rd. Bezirks-Oberliga
SG Ahaus/Wessum II - SG Turm Raesfeld/Erle II    5 : 3

Tenhündfeld,Bernd
Woltering,Martin
Kemper,Josef
Mast,Holger
Metschan,Helmuth
Grotholt,Bernd
Terdues,Guido
Gorkotte,Markus

-
-
-
-
-
-
-
-
Cvetkovic,Reinhard
Pliete,Christian
Suer,Julian
Fasselt,Hendrik
Brömmel,Chris
Thieme,Günter
Selig,Wolfgang
Greifenberg,Daniel

 1,0 - 0,0
1,0 - 0,0
1,0 - 0,0
0,0 - 1,0
1,0 - 0,0
0,5 - 0,5
0,5 - 0,5
0,0 - 1,0


 

 

 


Ein Spielbericht dazu auf der Internetseite der SG Ahaus/Wessum

10.09.

U20: Jugendklasse Borken, 1. Rd.:
SC Heek I - SG Turm Raeesfeld/Erle II   1,5 : 2,5
Marcel Heyng 1/2, Tobias Barg 0, Pascal Vreden 1, Andre Heyng 1

Eine große Überraschung gelang unserer 2. Jugendmannschaft zum Saisonstart. Gegen die favorisierten Heeker, wohl eines der stärksten U20-Teams der Klasse, wurden beide Punkte eingefahren, obwohl unser Quartett auf einen Stammspieler verzichten musste. Ersatzsspieler Andre gewann seine Partie als Erster, sein Bruder Marcel stellte mit einem Remis nach einer 2 : 1 Führung den Sieg sicher.

02.09.

Hollandkampf in Enschede mit Christian und Henning Pliete sowie Daniel Greifenberg:
Schachbund Overijssel - Schachverband Münsterland  119 : 131

Gespielt wurde mit Erwachsenen und Jugendlichen an jeweils 25 Brettern.
Die beiden Mannschaften (Sen.und Jugend) waren nach Spielstärke in jeweils 5 Gruppen à 5 Spieler eingeteilt, die gegen die 5 Spieler der entsprechenden holländischen Gruppe antraten. (Bedenkzeit 20 min)
Christian Pliete trat in der Gruppe A der spielstärksten Jugendlichen an und konnte u.a. den besten holländischen Jugendspieler (mit einer holländischen Wertungszahl > 2000) besiegen. Christian holte insgesamt 2,5 von 5 Punkten.
Henning Pliete und Daniel Greifenberg wurden in Gruppe C eingeteilt. Henning erreichte 2 Punkte, Daniel 2,5. Insgesamt unterlagen die Jugendlichen mit 59,5 : 65,5 Brettpunkten; die Erwachsenen siegten aber mit 71,5 : 53,5, wodurch der Gesamtbrettpunktestand mit 131 : 119 zugunsten der Münsterländer ausfällt. Der Kiepenkerl-Wanderpreis ist also wieder zurück im Münsterland!

26.08.

Freundschaftsspiel beim Blindenschachclub Essen
BSC Essen - Turm R/E      6,5 : 13,5
Zum 6. Mal trafen wir zur Saisoneröffnung in einem Freundschaftskampf auf die Schachfreunde des Blindenschachclubs Essen. Mit 10 Spielern traten wir in zwei Begegnungen mit jeweils 1 Stunde Bedenkzeit an, zunächst alle mit Weiß, dann alle mit Schwarz.  Nach den Spielen gab es ein gemeinsames (leckeres) Abendessen, bevor die Begegnung mit einem gemeinsamen gemütlichen Beisammensein ausklang.

      

Das Ergebnis des Freundschaftskampfes war wie immer zweitrangig, dennoch zur Information:
(Wolfgang Selig und Günter Thieme spielten wieder für den Essener BSC)

  1. Brett: Christian Mummel - Wolfgang Selig 1:0, 0:1
  2. Brett: Christian Pliete - Kurt Milotzki (6-facher deutscher Blindenmeister!): remis, remis
  3. Brett: Ralf Pollok 1:0, 1:0
  4. Brett: Reinhard Cvetkovic 1:0, 1:0
  5. Brett: Chris Brömmel - Günter Thieme 0:1, 0:1
  6. Brett: Wolle Kadenbach 1:0, 1:0
  7. Brett: Manfred Grömping remis, 1:0
  8. Brett: Klaus Rybarczyk remis, 0:1
  9. Brett: Gregor Schmieja 1:0, 1:0
10. Brett: Wolfram Wiktor remis, 1:0

11.08.

Gut 50 Teilnehmer beim Vereins-Grillfest

05.08.

10. Schnellschachturnier "Wappen von Raesfeld"
Ralf Pollok besiegt Großmeister
Presseberichte     Fotos

29.07.-05.08.

8 Jugendspieler auf der Wewelsburg
Christian auf Platz 4
eine interessante Schach-Ferienfreiziet erlebten unsere 8 Jugendspieler Christian, Julian, Henning, Leonard, Maxi, Marcel, Tobias und Carolin auf der Wewelsburg. Bei dem Jugendturnier erreichten sie teilweise beachtliche Ergebnisse. Christian Pliete erreichte in dem starken Teilnehmerfeld Platz 4, sein Bruder Henning blieb bei einem Gegner-DWZ-Schnitt >1450 ohne Niederlage und belegte mit 3 Siegen und 4 Remis Platz 16 unter 83 Teilnehmern.

Tabelle und Ergebnisse

Fotos folgen

01.08.

Sommerferien-Turnier
Daniel, Andre und Tom vorne
Presseberichte

04.07.

BZ berichtet auf der Jugend-Sport-Seite über unsere Jugendteams
"Starker Raesfelder Nachwuchs"

03.07.

Verbandsklasse: Termine u. Gegner stehen fest

die Auschreibung der Verbandsklasse ist eingetroffen. Termine und Gegner unserer Ersten stehen somit fest. Die Gruppen A und B der Verbandsklasse sind neu zusammengesetzt worden. Unsere Erste spielt jetzt in der Gruppe A. Termine u. Gegner s. u. (Terminvorschau bzw. hier)

 

 

Aktuelles

Meldungen der  Saison 2009/10

Meldungen der  Saison 2008/09

Meldungen der  Saison 2007/08

 

Meldungen der  Saison 2006/07

Meldungen der  Saison 2005/06

 

Meldungen der  Saison 2004/05

Meldungen der  Saison 2003/04

 

Meldungen der  Saison 2002/03

Meldungen der  Saison 2001/02